Siehe auch:

Erfahren Sie mehr über das Europäische Patentamt:

Europäisches Patentamt

Hier finden Sie die vollständige Liste der EPO-Mitgliedstaaten und der Erstreckungsstaaten:

Mitgliedstaaten der EPO und Erstreckungsstaaten

 

Auswahlverfahren

Grundlegende Schritte des Auswahlverfahrens für eine Stelle beim EPA:

Schritt 1:

Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus; ein entsprechender Link findet sich in der Stellenausschreibung. Wir bestätigen Ihnen dann per E-Mail, dass wir Ihre Bewerbung erhalten haben.

Schritt 2:

Nach Bewerbungsschluss werden die Bewerbungen von einem Prüfungsausschuss gesichtet, der entscheidet, welche Bewerber zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden (Hinweis: Prüfer werden laufend eingestellt, hier gibt es keine Bewerbungsfristen).

Schritt 3:

Die in die engere Wahl kommenden Bewerber werden zu einem Vorstellungsgespräch an den EPA-Dienstort eingeladen, für den sie sich beworben haben. Im Vorstellungsgespräch werden sie auf

  1. ihre Sprachkenntnisse und auf
  2. ihre Fachkenntnisse geprüft.

Das Auswahlverfahren kann auch Tests umfassen.

Schritt 4:

Der Prüfungsausschuss empfiehlt in der Regel einen oder mehrere geeignete Bewerber für die zu besetzende Stelle. Die endgültige Entscheidung wird vom Präsidenten des EPA bzw. von dessen Stellvertreter getroffen.

Schritt 5:

Dem ausgewählten Bewerber wird per Post ein Stellenangebot unterbreitet. Das Angebot steht unter dem Vorbehalt, dass sich der Bewerber an dem EPA-Dienstort, an dem das Vorstellungsgespräch stattgefunden hat, einer medizinischen Untersuchung durch einen örtlichen Arzt unterzieht, die positiv ausfällt.

Die Einstellung wird erst endgültig bestätigt, nachdem eine Bewerberüberprüfung stattgefunden hat. Dieses Verfahren ist für alle neu einzustellenden Mitarbeiter obligatorisch. Erst nach einem positiven Ergebnis dieser Überprüfung kann die Tätigkeit im EPA aufgenommen werden.

Mit der Überprüfung wird begonnen, sobald der ausgewählte Bewerber seine gesundheitliche Eignung nachgewiesen, unser bedingtes Stellenangebot angenommen und uns eine schriftliche Einverständniserklärung (Letter of Authorisation) zur Bewerberüberprüfung erteilt hat.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass aufgrund der zur Zeit begrenzten Anzahl von offenen Patentprüferstellen erfolgreiche Kandidaten auf eine Reserveliste gesetzt werden können. 

Quick Navigation