Siehe auch:

Erfahren Sie mehr über das Europäische Patentamt:

Europäisches Patentamt

Hier finden Sie die vollständige Liste der EPO-Mitgliedstaaten und der Erstreckungsstaaten:

Mitgliedstaaten der EPO und Erstreckungsstaaten

 

Jurist (Dienstrecht) (NRC/5505)

Das Europäische Patentamt in München sucht einen Jurist *

in der Direktion 5.3.2
(Dienstrecht) (3 Verträge)
Vertragslaufzeit: 2 Jahre
(Nicht verlängerbarer Vertrag: Eine Verlängerung über den Zeitraum von 36 Monaten ist nicht möglich.)

Bewerbungsschluss: 13.9.2013

Die Direktion 5.3.2 (Dienstrecht) berät die Amtsleitung und die Personalabteilung des EPA in Fragen des Dienstrechts und vertritt das EPA in internen Beschwerdeverfahren und daraus folgenden Klagen vor dem Verwaltungsgericht der Internationalen Arbeitsorganisation (VGIAO).

Angesichts des derzeitigen Arbeitsaufkommens bei den Beschwerden und Klagen benötigt die Direktion 5.3.2 in den nächsten zwei Jahren vorübergehend zusätzliche Unterstützung.

Hauptaufgaben

  • Erstellung von Schriftsätzen für interne und externe Beschwerdeverfahren
  • Vertretung der Interessen des Amts in mündlichen Verhandlungen vor dem Internen Beschwerdeausschuss
  • Rechtsberatung im Bereich Dienstrecht nach Bedarf

Anforderungsprofil

  • Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften mit Spezialisierung im internationalen oder europäischen öffentlichen Recht
  • Kenntnis des auf die Beschäftigungsbedingungen von Mitarbeitern internationaler Organisationen anwendbaren Rechts
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Rechtsrecherche, Analyse und schriftlichen Formulierung
  • Fähigkeit, Argumente klar, prägnant und überzeugend zu präsentieren
  • gut organisierte, systematische und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Befähigung, unter Termindruck effizient zu arbeiten
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Befähigung zur Teamarbeit sowie zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse und solide passive Deutschkenntnisse
  • Vertrautheit mit elektronischen Arbeitsmitteln und insbesondere den MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint), der Standardsoftware zur Verwaltung von E-Mails und Terminkalendern sowie mit dem Internet

Der Bewerber sollte Erfahrung haben mit:

  • der Bearbeitung von Rechtsakten zu Streitigkeiten zwischen internationalen Organisationen und ihren Mitarbeitern einschließlich Verfahren vor internationalen Verwaltungsgerichten
  • der Abfassung rechtlicher Stellungnahmen
  • der Abfassung von Rechtsvorschriften für die Beschäftigungsbedingungen von Mitarbeitern internationaler Organisationen
  • der Tätigkeit in einem internationalen Umfeld

Mindestanforderungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium oder - in Ausnahmefällen - gleichwertige Berufserfahrung. Ausgezeichnete Kenntnisse einer Amtssprache** und Verständnis der beiden anderen Amtssprachen.

Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf der Grundlage der Qualifikationen unter Berücksichtigung des Bewerbungsgesprächs und/oder etwaiger Tests.

Die Tests und Bewerbungsgespräche sind für die 42. Kalenderwoche 2013 geplant.

Bewerbung bis: 13.9.2013

Bitte bewerben Sie sich Online. Füllen Sie dazu bitte das Formular aus.

Hinweise zum Ablauf der Online-Bewerbung beim Europäischen Patentamt


Wegbeschreibung: Zum Europäischen Patentamt in München

* Besoldungsgruppe A4/A1
** Deutsch, Englisch, Französisch

Quick Navigation