Kontakt und Bibliographie

Sammlungsleitung

Dr. Kristine Schönert
Corporate Art Counsellor ¦ Chefkurator
Europäisches Patentamt
Bob-van-Benthem-Platz 1
80469 München
art-collection(at)epo.org
 
Das Europäische Patentamt ist Mitglied im Arbeitskreis Corporate Collecting (ACC) des Kulturkreis der Deutschen Wirtschaft im BDI (Berlin) sowie in der Internationalen Vereinigung von Gegenwartskunst sammelnden Unternehmen (IACCCA) mit Sitz in Paris.
 
 

Bibliographie

EPA-Festschriften:

  "Die Kunstsammlung. Aktuelle Kunst im Europäischen Patentamt"
Hrsg. v. Kristine Schönert. Texte von Kristine Schönert und Anette Hüsch, 82 Seiten, München 2010

 Pascal Griset, Das Europäische Patent. Ein europäischer Erfolg im Dienste der Innovation. Festschrift hrsg. v. Europäischen Patentamt, Selbstverlag 2013, S. 300-305

 EPA-Gebäudeführer:

Kunstführer München (Grasserstrasse 9), hrsg. v. Kristine Schönert, 54 Seiten, München 2010

Kunstführer München (Bayerstrasse 115), hrsg. v. Kristine Schönert, 74 Seiten, München 2011

Kunstführer Berlin, hrsg. v. Kristine Schönert, 46 Seiten, München 2010

Kunstführer Den Haag, hrsg. v. Kristine Schönert, 62 Seiten, München 2011

Kunstführer Wien, hrsg. v. Kristine Schönert, 14 Seiten, München 2011

Sammelbände mit Best practices von Unternehmenssammlungen national und international:

Corporate Collections. Hrsg. v. Olaf Salié, Friedrich Conzen und dem Arbeitskreis Corporate Collecting des Kulturkreises der Deutschen Wirtschaft im BDI, 468 Seiten, Köln 2012, ISBN 978-3-942597-22-7

   Peter Harris/Shirley Reiff Howarth, A Celebration of Corporate Art Programmes worldwide. Publisher The Wapping Arts Trust, Vereinigtes Königreich 2014, ISBN 978-0-9926448-0-2

Pressestimmen:

"Feingeistige Unternehmen: Banken, Versicherungen und Grossfirmen - immer öfter leisten sich solche Häuser eine eigene Sammlung. Eine Investition der anderen Art", in: Süddeutsche Zeitung Nr. 271, 24. November 2011, Seite 31, Private Banking.Eine Beilage der Süddeutschen Zeitung

"Unternehmen als Kunstsammler", in: Handelsblatt, online, 14.10.2012

 "The Evolution of Collections Held by Businesses", in: The New York Times, 4.12.2013

"Kunst im Büro: Das ist kein Esoterikquatsch", in: Spiegel online (Karriere), 7.2.2014

"Bewertung von Kunstsammlungen", Kulturkreisbrief, Ausgabe April 2014, Nummer 55, hrsg. v. Kulturkreis der Deutschen Wirtschaft im BDI e.V., S. 32 

Wissenschaftliche Studien:

Katrin Wilhelm/Maria Siegmantel/Simon Kunz, Bernhard Luginbühl "Blauer Ritter 1976. Dokumentation, Abbau-Aufbauanleitung, Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft, Technische Universität München, Seminararbeit 2008/2009

Regina Fröhlich, Jai Young Park "Columns for the EPO" 2001. Dokumentation und Restaurierungskonzept, Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft, Technische Universität München, Seminararbeit 2009/2010

Miriam Schanz, Panamarenko "Umbilly II und Flying Carpet". Bestand und Konzepte zur Konservierung, Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft, Technische Universität München, Diplomarbeit 2010

Julia Steves, "Kinetic Light Refractions" - ein Lichtspiel von Rolf Lieberknecht im Europäischen Patentamt München, Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft, Technische Universität München, Diplomarbeit 2012 

BMVBS (Hrsg.), Kurzdokumentation von 200 Kunst-am-Bau-Werken im Auftrag des Bundes seit 1950, BMVBS-Online-Publikation Nr. 25/2012, ISSN 1869-9324

Quick Navigation