Quick Navigation

Leitfaden für Anmelder, 1. Teil: Der Weg zum europäischen Patent

 
 
Anhang IV
Behörden, bei denen europäische Patentanmeldungen eingereicht werden können 
I.
Europäisches Patentamt 
a) 
Hauptsitz in München 
Europäisches Patentamt 
Bob-van-Benthem-Platz 1 
(früher Erhardtstraße 27) 
80469 München 
Deutschland 
Tel.: +49 (0) 89 2399-4500 
Fax: +49 (0) 89 2399-4465 
 
Postanschrift: 
Europäisches Patentamt 
80298 München 
Deutschland 
b) 
Den Haag 
Europäisches Patentamt 
Zweigstelle Den Haag 
Patentlaan 2 
2288 EE Rijswijk 
Niederlande 
Tel.: +31 (0) 70 340-4500 
Fax: +31 (0) 70 340-3016 
 
Postanschrift: 
Europäisches Patentamt 
Postfach 5818 
2280 HV Rijswijk 
Niederlande 
c) 
Berlin 
Europäisches Patentamt 
Gitschiner Str. 103 
10969 Berlin 
Deutschland 
Tel.: +49 (0) 30 25901-4500 
Fax: +49 (0) 30 25901-840 
 
Postanschrift: 
Europäisches Patentamt 
10958 Berlin 
Deutschland 
 
II.
Nationale Behörden 
Die wesentlichen Rechtsvorschriften der Vertragsstaaten hinsichtlich der obligatorischen oder fakultativen Einreichung von Patentanmeldungen bei den Zentralbehörden für den gewerblichen Rechtsschutz oder anderen zuständigen Behörden sowie die Anschriften der Zentralbehörden für den gewerblichen Rechtsschutz sind der Informationsbroschüre "Nationales Recht zum EPÜ", Tabelle II zu entnehmen (vgl. 4). Diese Tabelle enthält auch die Anschriften der Zentralbehörden für den gewerblichen Rechtsschutz.
Hinweis: Europäische Teilanmeldungen sind in jedem Fall beim EPA einzureichen (vgl. 208 ff.).