DOCX-Einreichung

DOCX-Einreichung

Der umgestaltete Patentprozess setzt voraus, dass bei der Einreichung veröffentlichungsreife technische Unterlagen im Volltext bereitgestellt werden. Dies wird durch eine Einreichung im DOCX-OOXML-Format ermöglicht - einem Format, das bereits von der überwiegenden Mehrheit der Nutzer für die Erstellung der technischen Unterlagen genutzt wird. Der Vorteil dieses Formats ist, dass es sowohl menschen- als auch maschinenlesbar ist. Dank der Einreichung im DOCX-OOXML-Format wird die Einreichung von Dokumenten erleichtert, und mit der optischen Zeichenerkennung (OCR) verbundene Qualitätsverluste und Kosten können vermieden werden.

Das EPA will den Nutzern seiner Online-Dienste ermöglichen, technische Unterlagen und nachgereichte Unterlagen direkt als DOCX-Dateien einzureichen. Dies hat den Vorteil, dass die meisten Nutzer künftig ihre DOCX-Dateien für die Einreichung beim EPA nicht mehr in PDF-Dateien umwandeln müssen.

DOCX-Einreichung: Testnutzer für Pilotprojekt gesucht

Aktuelles zum Pilotprojekt:

Der Start des Pilotprojekts musste verschoben werden, bis alle Vorbereitungen und Tests abgeschlossen sind und wir gewährleisten können, dass die Software zur Einreichung verwendet werden kann. In den kommenden Wochen melden wir uns bei den angemeldeten Testnutzern mit Einzelheiten zum Start des Pilotprojekts sowie allen erforderlichen Informationen und Anweisungen für die Tests.

Bis dahin können sich Interessierte noch (mit nachstehendem Formular) als Testnutzer für das Pilotprojekt anmelden.

Quick Navigation