Quick Navigation

Richtlinien für die Prüfung

 
 

1.8.3 Auftrag an den Sachverständigen

Der Auftrag an den Sachverständigen muss enthalten: die genaue Umschreibung des Auftrags, die Frist für die Erstattung des Gutachtens, die Namen der Verfahrensbeteiligten und einen Hinweis auf die Rechte, die ihm nach Regel 122 (2) bis (4) hinsichtlich der Reise- und Aufenthaltskosten sowie der Vergütung seiner Tätigkeit (siehe E‑III, 1.10) zustehen.

Verweisungen

Regel 121 (2) a) - d)