Quick Navigation

Richtlinien 2010 - Inhalt mit Konkordanzliste

 
 

Sie wurden auf diese Seite weitergeleitet, weil Sie einen Link zur HTLM-Version der Ausgabe 2010 der Richtlinien für die Prüfung benutzt haben. Diese wurde am 20. Juni 2012 durch die Ausgabe 2012 ersetzt, die Sie im PDF-Format herunterladen oder auf die Sie anhand der nachstehenden Korrespondenztabelle im HTML-Format zugreifen können.

Teil A - Richtlinien für die Formalprüfung
Kapitel IEinleitung
1.ÜberblickA-I, 1
2.Zuständigkeit für die FormalprüfungA-I, 2
3.Zweck des Teils AA-I, 3
4.Andere für die Formalprüfung relevante TeileA-I, 4
Kapitel IIEinreichung von Anmeldungen und Eingangsprüfung
1.Wo und wie können Anmeldungen eingereicht werden?A-II, 1
1.1Einreichung von Anmeldungen durch unmittelbare Übergabe oder auf dem PostwegA-II, 1.1
1.2Einreichung von Anmeldungen per FaxA-II, 1.2
1.3Einreichung von Anmeldungen in elektronischer FormA-II, 1.3
1.4Einreichung von Anmeldungen durch andere VerfahrenA-II, 1.4
1.5Nachreichung von SchriftstückenA-II, 1.5
1.6Abbuchungsaufträge für beim EPA geführte laufende KontenA-II, 1.6
1.7Weiterleitung von AnmeldungenA-II, 1.7
1.8Nummerierungssysteme für die AnmeldungenA-II, 1.8
1.8.1Anmeldungen, die vor dem 1. Januar 2002 eingereicht wurdenA-II, 1.8.1
1.8.2Anmeldungen, die am oder nach dem 1. Januar 2002 eingereicht wurdenA-II, 1.8.2
2.Zur Einreichung von Anmeldungen berechtigte PersonenA-II, 2
3.Verfahren bei der EinreichungA-II, 3
3.1Eingang; BestätigungA-II, 3.1
3.2Einreichung bei einer zuständigen nationalen BehördeA-II, 3.2
4.EingangsprüfungA-II, 4
4.1Mindesterfordernisse für die Zuerkennung eines AnmeldetagsA-II, 4.1
4.1.1Hinweis, dass ein europäisches Patent beantragt wirdA-II, 4.1.1
4.1.2Angaben zum AnmelderA-II, 4.1.2
4.1.3BeschreibungA-II, 4.1.3
4.1.3.1Bezugnahme auf eine früher eingereichte AnmeldungA-II, 4.1.3.1
4.1.4MängelA-II, 4.1.4
4.1.5AnmeldetagA-II, 4.1.5
5.Verspätete Einreichung von Zeichnungen oder Teilen der BeschreibungA-II, 5
5.1Verspätete Einreichung von Zeichnungen oder Teilen der Beschreibung nach AufforderungA-II, 5.1
5.2Verspätete Einreichung von Zeichnungen oder Teilen der Beschreibung ohne AufforderungA-II, 5.2
5.3Änderung des AnmeldetagsA-II, 5.3
5.4Fehlende Teile basieren auf der Priorität - keine Neufestsetzung des AnmeldetagsA-II, 5.4
5.4.1Nachreichung fehlender Teile und Inanspruchnahme einer PrioritätA-II, 5.4.1
5.4.2Die fehlenden Teile sind vollständig in der beanspruchten Priorität enthaltenA-II, 5.4.2
5.4.3Abschrift des PrioritätsdokumentsA-II, 5.4.3
5.4.4Übersetzung des PrioritätsdokumentsA-II, 5.4.4
5.5Zurücknahme nachgereichter fehlender Zeichnungen/Teile der BeschreibungA-II, 5.5
Kapitel IIIFormalprüfung
1.AllgemeinesA-III, 1
1.1FormerfordernisseA-III, 1.1
1.2Sonstige ÜberprüfungA-III, 1.2
2.VertretungA-III, 2
2.1ErfordernisseA-III, 2.1
2.2NichteinhaltungA-III, 2.2
3.FormerfordernisseA-III, 3
3.1AllgemeinesA-III, 3.1
3.2Unterlagen der Anmeldung, Schriftstücke, die eine dieser Unterlagen ersetzen, sowie ÜbersetzungenA-III, 3.2
3.2.1Formerfordernisse für Anmeldungen, die mit Bezugnahme auf eine früher eingereichte Anmeldung eingereicht werdenA-III, 3.2.1
3.2.2Formerfordernisse für nachgereichte AnmeldungsunterlagenA-III, 3.2.2
3.3Sonstige UnterlagenA-III, 3.3
3.4UnterschriftA-III, 3.4
4.ErteilungsantragA-III, 4
4.1AllgemeinesA-III, 4.1
4.2Prüfung des ErteilungsantragsA-III, 4.2
4.2.1Angaben zum AnmelderA-III, 4.2.1
4.2.2UnterschriftA-III, 4.2.2
5.ErfindernennungA-III, 5
5.1AllgemeinesA-III, 5.1
5.2Verzicht auf die Nennung als ErfinderA-III, 5.2
5.3Einreichung der Erfindernennung in einem gesonderten SchriftstückA-III, 5.3
5.4MitteilungA-III, 5.4
5.5MängelA-III, 5.5
5.6Unrichtige ErfindernennungA-III, 5.6
6.Prioritätsanspruch (siehe auch C-V)A-III, 6
6.1AllgemeinesA-III, 6.1
6.2Prioritätsbegründende AnmeldungenA-III, 6.2
6.3Mehrere PrioritätenA-III, 6.3
6.4Prüfung der PrioritätsunterlageA-III, 6.4
6.5PrioritätserklärungA-III, 6.5
6.5.1Einreichung eines neuen PrioritätsanspruchsA-III, 6.5.1
6.5.2Berichtigung eines bestehenden PrioritätsanspruchsA-III, 6.5.2
6.5.3Mängel im Prioritätsanspruch und Erlöschen des PrioritätsanspruchsA-III, 6.5.3
6.6PrioritätsfristA-III, 6.6
6.7Abschrift der früheren Anmeldung (Prioritätsdokument)A-III, 6.7
6.8Übersetzung der früheren AnmeldungA-III, 6.8
6.9Fehlender PrioritätsanspruchA-III, 6.9
6.10Erlöschen des PrioritätsanspruchsA-III, 6.10
6.11UnterrichtungA-III, 6.11
7.Bezeichnung der ErfindungA-III, 7
7.1ErfordernisseA-III, 7.1
7.2VerantwortungA-III, 7.2
8.Unzulässige AngabenA-III, 8
8.1Öffentliche Ordnung und gute SittenA-III, 8.1
8.2Herabsetzende ÄußerungenA-III, 8.2
9.AnspruchsgebührenA-III, 9
10.ZusammenfassungA-III, 10
10.1AllgemeinesA-III, 10.1
10.2Inhalt der ZusammenfassungA-III, 10.2
10.3Zur Veröffentlichung mit der Zusammenfassung vorgeschlagene ZeichnungA-III, 10.3
11.Benennung von VertragsstaatenA-III, 11
11.1AllgemeinesA-III, 11.1
11.2Europäische Patentanmeldungen, die ab dem 1. April 2009 eingereicht werdenA-III, 11.2
11.2.1Benennungsgebühr; FristenA-III, 11.2.1
11.2.2Zahlung der BenennungsgebührA-III, 11.2.2
11.2.3Folgen der Nichtzahlung der BenennungsgebührA-III, 11.2.3
11.2.4Zurücknahme einer BenennungA-III, 11.2.4
11.2.5Euro-PCT-Anmeldungen, die in die europäische Phase eintretenA-III, 11.2.5
11.3Europäische Patentanmeldungen, die vor dem 1. April 2009 eingereicht wurdenA-III, 11.3
11.3.1Benennungsgebühr; FristenA-III, 11.3.1
11.3.2Folgen der Nichtzahlung der BenennungsgebührenA-III, 11.3.2
11.3.3Nicht ausreichende ZahlungA-III, 11.3.3
11.3.4Als zurückgenommen geltende AnmeldungA-III, 11.3.4
11.3.5ErteilungsantragA-III, 11.3.5
11.3.6Angabe der VertragsstaatenA-III, 11.3.6
11.3.7Erforderliche GebührenhöheA-III, 11.3.7
11.3.8Zurücknahme einer BenennungA-III, 11.3.8
11.3.9Euro-PCT-Anmeldungen, die in die europäische Phase eintretenA-III, 11.3.9
12.Erstreckung europäischer Patentanmeldungen und europäischer Patente auf Nichtvertragsstaaten des EPÜA-III, 12
12.1AllgemeinesA-III, 12.1
12.2Frist für die Zahlung der ErsteckungsgebührA-III, 12.2
12.3Zurücknahme der ErstreckungA-III, 12.3
12.4ErstreckungsantragA-III, 12.4
12.5Nationales RegisterA-III, 12.5
13.Anmelde- und RecherchengebührenA-III, 13
13.1Zahlung von GebührenA-III, 13.1
13.2Zusatzgebühr (wenn die Anmeldeunterlagen mehr als 35 Seiten umfassen)A-III, 13.2
14.Übersetzung der AnmeldungA-III, 14
15.Nachreichung von AnsprüchenA-III, 15
16.Beseitigung von MängelnA-III, 16
16.1VerfahrenA-III, 16.1
16.2Fristen für die Beseitigung von MängelnA-III, 16.2
Kapitel IVSonderbestimmungen
1.Europäische Teilanmeldungen (siehe auch C-VI, 9.1)A-IV, 1
1.1AllgemeinesA-IV, 1.1
1.1.1Wann kann eine Teilanmeldung eingereicht werden?A-IV, 1.1.1
1.1.1.1Die frühere Anmeldung muss anhängig seinA-IV, 1.1.1.1
1.1.1.2Freiwillige TeilungA-IV, 1.1.1.2
1.1.1.3Obligatorische TeilungA-IV, 1.1.1.3
1.1.1.4Teilanmeldungen der zweiten und weiterer GenerationenA-IV, 1.1.1.4
1.1.1.5Rechtsmittel bei verspäteter Einreichung einer TeilanmeldungA-IV, 1.1.1.5
1.1.2Wer kann eine Teilanmeldung einreichen?A-IV, 1.1.2
1.2Anmeldetag einer Teilanmeldung; PrioritätsanspruchA-IV, 1.2
1.2.1AnmeldetagA-IV, 1.2.1
1.2.2PrioritätsanspruchA-IV, 1.2.2
1.3Einreichung einer TeilanmeldungA-IV, 1.3
1.3.1Wo und wie ist eine Teilanmeldung einzureichen?A-IV, 1.3.1
1.3.2ErteilungsantragA-IV, 1.3.2
1.3.3Sprachliche ErfordernisseA-IV, 1.3.3
1.3.4Benennung von VertragsstaatenA-IV, 1.3.4
1.3.5ErstreckungsstaatenA-IV, 1.3.5
1.4GebührenA-IV, 1.4
1.4.1Anmelde-, Recherchen- und Benennungsgebühr(en)A-IV, 1.4.1
1.4.2AnspruchsgebührenA-IV, 1.4.2
1.4.3JahresgebührenA-IV, 1.4.3
1.5ErfindernennungA-IV, 1.5
1.6VollmachtA-IV, 1.6
1.7Sonstige FormalprüfungA-IV, 1.7
1.8Weiteres VerfahrenA-IV, 1.8
2.Anmeldungen nach Art. 61A-IV, 2
2.1AllgemeinesA-IV, 2.1
2.2Aussetzung des ErteilungsverfahrensA-IV, 2.2
2.3Fortsetzung des ErteilungsverfahrensA-IV, 2.3
2.4Hemmung der FristenA-IV, 2.4
2.5Beschränkung der Zurücknahme der europäischen PatentanmeldungA-IV, 2.5
2.6Weiterverfolgung der Anmeldung durch einen DrittenA-IV, 2.6
2.7Einreichung einer neuen AnmeldungA-IV, 2.7
2.8Zurückweisung der früheren AnmeldungA-IV, 2.8
2.9Teilweiser Rechtsübergang aufgrund einer rechtskräftigen EntscheidungA-IV, 2.9
3.Zurschaustellen auf einer AusstellungA-IV, 3
3.1Ausstellungsbescheinigung; Darstellung der ErfindungA-IV, 3.1
3.2Mängel in der Bescheinigung oder DarstellungA-IV, 3.2
4.Anmeldungen betreffend biologisches MaterialA-IV, 4
4.1Hinterlegung von biologischem MaterialA-IV, 4.1
4.1.1Erneute Hinterlegung von biologischem MaterialA-IV, 4.1.1
4.1.2Die Anmeldung wurde mit Bezugnahme auf eine frühere Anmeldung eingereichtA-IV, 4.1.2
4.2Fehlende Angaben; MitteilungA-IV, 4.2
4.3Zugang zu hinterlegtem biologischen Material nur für SachverständigeA-IV, 4.3
5.Anmeldungen betreffend Nucleotid- oder AminosäuresequenzenA-IV, 5
5.1Nach Regel 56 eingereichte SequenzprotokolleA-IV, 5.1
5.2Sequenzprotokolle einer Anmeldung, die unter Bezugnahme auf eine früher eingereichte Anmeldung eingereicht wurdeA-IV, 5.2
6.Umwandlung in eine nationale AnmeldungA-IV, 6
Kapitel VErlass des Bescheids über die Formalprüfung; Änderung einer Anmeldung; Berichtigung von Mängeln
1.Erlass des Bescheids über die FormalprüfungA-V, 1
2.Änderung einer AnmeldungA-V, 2
2.1Einreichung von ÄnderungenA-V, 2.1
2.2Formalprüfung von ÄnderungenA-V, 2.2
3.Berichtigung von Mängeln in den beim EPA eingereichten UnterlagenA-V, 3
Kapitel VIVeröffentlichung der Anmeldung; Prüfungsantrag; Weiterleitung der Akte an die Prüfungsabteilung
1.Veröffentlichung der AnmeldungA-VI, 1
1.1Datum der VeröffentlichungA-VI, 1.1
1.2Keine Veröffentlichung; Verhinderung der VeröffentlichungA-VI, 1.2
1.3Inhalt der VeröffentlichungA-VI, 1.3
1.4Veröffentlichung nur in elektronischer FormA-VI, 1.4
1.5Gesonderte Veröffentlichung des europäischen RecherchenberichtsA-VI, 1.5
2.Prüfungsantrag und Weiterleitung der Akte an die PrüfungsabteilungA-VI, 2
2.1MitteilungA-VI, 2.1
Gestrichen:
2.2Frist für die Stellung des PrüfungsantragsA-VI, 2.2
2.3RechtsbehelfA-VI, 2.3
2.4Weiterleitung der Akte an die PrüfungsabteilungA-VI, 2.4
2.5Rückerstattung der PrüfungsgebührA-VI, 2.5
2.6Ermäßigung der PrüfungsgebührA-VI, 2.6
3.Erwiderung auf die Stellungnahme zur RechercheA-VI, 3
Kapitel VIIAnmeldungen im Rahmen des Vertrags über die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens (PCT) vor dem EPA als Bestimmungsamt oder als ausgewähltem Amt
1.AllgemeinesE-VIII, 2.1
1.1EinleitungGestrichen:
E-VIII, 2.1.1
1.2Erste Bearbeitung und Formalprüfung; Kopie der internationalen Anmeldung; ÜbersetzungE-VIII, 2.1.2
1.3Anmeldegebühr, Benennungsgebühr, Prüfungsantrag, Recherchengebühr und AnspruchsgebührenGestrichen:
E-VIII, 2.1.3
1.4Vorschriften des PCT und des EPÜGestrichen:
E-VIII, 2.1.4
2.Bestimmungen des Kapitels II ("Einreichung von Anmeldungen und Eingangsprüfung")Gestrichen:
E-VIII, 2.2
3.Bestimmungen des Kapitels III ("Formalprüfung")E-VIII, 2.3
3.1VertretungE-VIII, 2.3.1
3.2FormerfordernisseE-VIII, 2.3.2
3.3ErteilungsantragE-VIII, 2.3.3
3.4ErfindernennungE-VIII, 2.3.4
3.5PrioritätsanspruchE-VIII, 2.3.5
3.6Bezeichnung der ErfindungE-VIII, 2.3.6
3.7Unzulässige AngabenE-VIII, 2.3.7
3.8AnspruchsgebührE-VIII, 2.3.8
3.9ZeichnungenE-VIII, 2.3.9
3.10ZusammenfassungE-VIII, 2.3.10
3.11BenennungsgebührE-VIII, 2.3.11
4.Bestimmungen des Kapitels IV ("Sonderbestimmungen")E-VIII, 2.4
4.1TeilanmeldungenE-VIII, 2.4.1
4.2SequenzprotokolleE-VIII, 2.4.2
5.Bestimmungen des Kapitels VI ("Veröffentlichung der Anmeldung; Prüfungsantrag; Weiterleitung der Akte an die Prüfungsabteilung")E-VIII, 2.5
5.1Veröffentlichung der internationalen AnmeldungGestrichen:
5.2PrüfungsantragE-VIII, 2.5.2
5.3Ergänzende europäische RechercheE-VIII, 2.5.3
6.Gebührenermäßigung und -erstattung bei internationalen (PCT-) AnmeldungenE-VIII, 2.6
7.Mitteilung nach RegelGestrichen:
Kapitel VIIISprachen
1.Vorschriften in Bezug auf die VerfahrensspracheA-VII, 1
1.1Zugelassene Sprachen; Frist für die Einreichung der Übersetzung der AnmeldungA-VII, 1.1
1.2VerfahrensspracheA-VII, 1.2
1.3Europäische Teilanmeldungen; Anmeldungen nach Art. 61A-VII, 1.3
2.Abweichungen von der Verfahrenssprache im schriftlichen VerfahrenA-VII, 2
3.Als Beweismittel zu verwendende UnterlagenA-VII, 3
4.In der falschen Sprache eingereichte SchriftstückeA-VII, 4
4.1Unterlagen der europäischen PatentanmeldungA-VII, 4.1
4.2Andere UnterlagenA-VII, 4.2
5.Übersetzung der PrioritätsunterlagenA-VII, 5
6.Verbindliche FassungA-VII, 6
6.1AllgemeinesA-VII, 6.1
6.2Übereinstimmung der Übersetzung mit dem ursprünglichen TextA-VII, 6.2
7.Beglaubigung von ÜbersetzungenA-VII, 7
8.Abweichungen von der Verfahrenssprache bei mündlichen VerfahrenA-VII, 8
Kapitel IXGemeinsame Vorschriften
1.VertretungA-VIII, 1
1.1Vertretung durch einen zugelassenen VertreterA-VIII, 1.1
1.2Vertretung durch einen AngestelltenA-VIII, 1.2
1.3Gemeinsamer VertreterA-VIII, 1.3
1.4Liste der zugelassenen Vertreter; RechtsanwälteA-VIII, 1.4
1.5Unterzeichnete VollmachtA-VIII, 1.5
1.6Allgemeine VollmachtA-VIII, 1.6
1.7Aufforderung zur Einreichung einer VollmachtA-VIII, 1.7
2.Form der UnterlagenA-VIII, 2
2.1Unterlagen der europäischen PatentanmeldungA-VIII, 2.1
2.2Schriftstücke, die Unterlagen ersetzen, und ÜbersetzungenA-VIII, 2.2
2.3Andere UnterlagenA-VIII, 2.3
2.4StückzahlA-VIII, 2.4
2.5Nachreichung von UnterlagenA-VIII, 2.5
3.Unterzeichnung der SchriftstückeA-VIII, 3
3.1Nach der europäischen Patentanmeldung eingereichte UnterlagenA-VIII, 3.1
3.2Unterlagen der europäischen PatentanmeldungA-VIII, 3.2
3.3Form der UnterschriftA-VIII, 3.3
3.4Gemeinsame AnmelderA-VIII, 3.4
Kapitel XZeichnungen
1.Grafische Darstellungen, die als Zeichnungen geltenA-IX, 1
1.1Technische ZeichnungenA-IX, 1.1
1.2FotografienA-IX, 1.2
2.Form der ZeichnungenA-IX, 2
2.1Zusammenstellung der ZeichnungenA-IX, 2.1
2.2Reproduzierbarkeit der ZeichnungenA-IX, 2.2
2.3Abbildung, die dem Text der Zusammenfassung beiliegtA-IX, 2.3
3.Erfordernisse für das verwendete PapierA-IX, 3
Gestrichen:
4.Form der ZeichnungsblätterA-IX, 4
4.1Benutzbare Fläche der BlätterA-IX, 4.1
4.2Nummerierung der ZeichnungsblätterA-IX, 4.2
5.Allgemeine Anordnung der ZeichnungenA-IX, 5
5.1Anordnung auf dem ZeichnungsblattA-IX, 5.1
5.2Nummerierung der AbbildungenA-IX, 5.2
5.3Vollständige AbbildungA-IX, 5.3
6.Unzulässige AngabenA-IX, 6
7.Ausführung der ZeichnungenA-IX, 7
7.1Ausführung von Linien und StrichenA-IX, 7.1
Gestrichen:
7.2SchattierungenA-IX, 7.2
7.3QuerschnitteA-IX, 7.3
7.3.1QuerschnittebenenA-IX, 7.3.1
7.3.2SchraffierungenA-IX, 7.3.2
7.4Maßstab der ZeichnungenA-IX, 7.4
7.5Zahlen, Buchstaben und BezugszeichenA-IX, 7.5
7.5.1BezugslinienA-IX, 7.5.1
7.5.2PfeileA-IX, 7.5.2
7.5.3Höhe der Ziffern und Buchstaben in den ZeichnungenA-IX, 7.5.3
7.5.4Übereinstimmung der Bezugszeichen in der Beschreibung und in den Patentansprüchen mit denen in den ZeichnungenA-IX, 7.5.4
7.5.5Übereinstimmung der Bezugszeichen innerhalb der ZeichnungenA-IX, 7.5.5
7.6Unterschiedliche MaßstäbeA-IX, 7.6
8.Erläuterungen in den ZeichnungenA-IX, 8
9.Allgemein anerkannte SymboleA-IX, 9
10.Änderung der ZeichnungenA-IX, 10
11.Grafische Darstellungen, die nicht als Zeichnungen geltenA-IX, 11
A-X, 11
11.1Chemische oder mathematische FormelnA-IX, 11.1
A-X, 11.1
11.2TabellenA-IX, 11.2
A-X, 11.2
11.2.1Tabellen in der BeschreibungA-IX, 11.2.1
11.2.2Tabellen in den PatentansprüchenA-IX, 11.2.2
Kapitel XIGebühren
1.AllgemeinesA-X, 1
2.ZahlungsartenA-X, 2
3.WährungenA-X, 3
4.Maßgebender ZahlungstagA-X, 4
4.1Einzahlung oder Überweisung auf ein Bankkonto der Europäischen PatentorganisationA-X, 4.1
4.2Laufendes Konto beim EPAA-X, 4.2
4.2.1AllgemeinesA-X, 4.2.1
4.2.2Einzahlungen zur Auffüllung des laufenden KontosA-X, 4.2.2
4.2.3Abbuchung vom laufenden KontoA-X, 4.2.3
4.2.4Tag des Eingangs des Abbuchungsauftrags; unzureichende DeckungA-X, 4.2.4
4.3Automatisches AbbuchungsverfahrenA-X, 4.3
5.Fälligkeit der GebührenA-X, 5
5.1AllgemeinesA-X, 5.1
5.1.1FälligkeitA-X, 5.1.1
5.1.2Höhe der GebührA-X, 5.1.2
5.2Fälligkeit bestimmter GebührenA-X, 5.2
5.2.1Anmeldegebühr, Recherchengebühr, BenennungsgebührA-X, 5.2.1
5.2.2PrüfungsgebührA-X, 5.2.2
5.2.3Erteilungs- und VeröffentlichungsgebührA-X, 5.2.3
5.2.4JahresgebührenA-X, 5.2.4
5.2.5AnspruchsgebührenA-X, 5.2.5
5.2.6Beschränkungs-, Widerrufs-, Einspruchs- und Beschwerdegebühr, Gebühr für einen Antrag auf ÜberprüfungA-X, 5.2.6
6.Rechtzeitigkeit der ZahlungA-X, 6
6.1GrundsatzA-X, 6.1
6.210-Tage-SicherheitsregelA-X, 6.2
6.2.1ErfordernisseA-X, 6.2.1
6.2.2Anwendung der 10-Tage-Sicherheitsregel zur Auffüllung des laufenden KontosA-X, 6.2.2
6.2.3AbbuchungsaufträgeA-X, 6.2.3
6.2.4Zahlung der Gebühr in normaler GebührenhöheA-X, 6.2.4
6.2.5Höhe der fälligen GebührA-X, 6.2.5
6.2.6Feststellung eines RechtsverlustsA-X, 6.2.6
7.ZahlungszweckA-X, 7
7.1AllgemeinesA-X, 7.1
7.1.1Voraussetzungen für eine wirksame ZahlungA-X, 7.1.1
7.1.2ZahlungszweckA-X, 7.1.2
7.2Angabe des Zahlungszwecks bei BenennungsgebührenA-X, 7.2
7.3Angabe des Zahlungszwecks bei AnspruchsgebührenA-X, 7.3
7.3.1Bei der Einreichung der europäischen Patentanmeldung fällige AnspruchsgebührenA-X, 7.3.1
7.3.2Vor Erteilung des europäischen Patents fällige AnspruchsgebührenA-X, 7.3.2
8.Keine Stundung der Gebühren oder Gewährung einer Verfahrenskostenhilfe, kein ErmessenA-X, 8
9.Ermäßigung von GebührenA-X, 9
9.1AllgemeinesA-X, 9.1
9.2Ermäßigung aufgrund der SprachenregelungA-X, 9.2
9.2.1VoraussetzungenA-X, 9.2.1
9.2.2Ermäßigung der AnmeldegebührA-X, 9.2.2
9.2.3Ermäßigung der PrüfungsgebührA-X, 9.2.3
9.2.4Ermäßigung der EinspruchsgebührA-X, 9.2.4
9.2.5Ermäßigung der BeschwerdegebührA-X, 9.2.5
9.2.6Ermäßigung der Beschränkungs- und der WiderrufsgebührA-X, 9.2.6
9.2.7Ermäßigung der Gebühr für einen Antrag auf ÜberprüfungA-X, 9.2.7
9.3SonderermäßigungenA-X, 9.3
9.3.1Ermäßigung der Recherchengebühr für eine ergänzende europäische RechercheA-X, 9.3.1
9.3.2Ermäßigung der Prüfungsgebühr bei internationalem vorläufigem Prüfungsbericht des EPAA-X, 9.3.2
9.3.3Ermäßigung der Gebühren für die internationale Recherche und die internationale vorläufige Prüfung einer internationalen AnmeldungA-X, 9.3.3
10.Rückzahlung von GebührenA-X, 10
10.1AllgemeinesA-X, 10.1
10.1.1Ohne Rechtsgrund gezahlte GebührenA-X, 10.1.1
10.1.2Nicht wirksam gezahlte GebührenA-X, 10.1.2
10.1.3BagatellbeträgeA-X, 10.1.3
10.2Besondere RückzahlungstatbeständeA-X, 10.2
10.2.1Rückzahlung der RecherchengebührA-X, 10.2.1
10.2.2Rückzahlung der weiteren RecherchengebührA-X, 10.2.2
10.2.3Rückzahlung der internationalen RecherchengebührA-X, 10.2.3
10.2.4Rückzahlung der PrüfungsgebührA-X, 10.2.4
Gestrichen:
10.2.5Rückzahlung der Gebühr für die internationale vorläufige PrüfungA-X, 10.2.5
10.2.6Rückzahlung gemäß Regel 37 (2)A-X, 10.2.6
10.2.7Rückzahlung der Anspruchsgebühren und der Erteilungs- und VeröffentlichungsgebührA-X, 10.2.7
10.3RückzahlungsartA-X, 10.3
10.4RückzahlungsempfängerA-X, 10.4
10.5Umbuchung statt RückzahlungA-X, 10.5
Kapitel XIIAkteneinsicht; Auskunft aus den Akten; Einsichtnahme in das Europäische Patentregister; Ausstellung beglaubigter Abschriften
1.AllgemeinesA-XI, 1
2.AkteneinsichtA-XI, 2
2.1Umfang der AkteneinsichtA-XI, 2.1
2.2Durchführung der AkteneinsichtA-XI, 2.2
2.3Beschränkungen der AkteneinsichtA-XI, 2.3
2.4Vertraulichkeit des AntragsA-XI, 2.4
2.5Akteneinsicht vor Veröffentlichung der AnmeldungA-XI, 2.5
2.6Veröffentlichung bibliografischer Angaben vor Veröffentlichung der AnmeldungA-XI, 2.6
3.Auskunft aus den AktenA-XI, 3
4.Einsichtnahme in das Europäische PatentregisterA-XI, 4
5.Ausstellung beglaubigter KopienA-XI, 5
6.Vom EPA ausgestellte PrioritätsbelegeA-XI, 6
Teil B - Richtlinien für die Recherche
Kapitel IEinleitung
1.Zweck des Teils BB-I, 1
2.RecherchenabteilungB-I, 2
B-I, 2.2
3.RecherchenarbeitGestrichen
4.Erweiterter europäischer Recherchenbericht (EESR)Gestrichen
Kapitel IIAllgemeines
1.Recherche und SachprüfungB-II, 1
2.Zweck der RechercheB-II, 2
3.RecherchendokumentationB-II, 3
4.RecherchenberichtB-II, 4
4.1Europäische RecherchenB-II, 4.1
4.2Zusätzliche europäische RecherchenB-II, 4.2
4.3Ergänzende europäische RecherchenB-II, 4.3
B-II, 4.3.1
B-II, 4.3.2
B-II, 4.3.3
4.4Internationale (PCT-)RecherchenB-II, 4.4
4.5Recherchen internationaler ArtB-II, 4.5
4.6Recherchen zu nationalen AnmeldungenB-II, 4.6
Kapitel IIIMerkmale der Recherche
1.Ziel der RechercheB-III, 1
1.1Beurteilungen im Hinblick auf den RecherchenberichtB-III, 1.1
1.2Beurteilung von Aspekten, die zur Einschränkung der Recherche führenB-III, 1.2
2.Umfang der RechercheB-III, 2
2.1Vollständigkeit der RechercheB-III, 2.1
2.2Wirksamkeit und Effizienz der RechercheB-III, 2.2
2.3Heranziehen besonderer DokumenteGestrichen
2.4Recherche in gleichartigen GebietenB-III, 2.3
2.5Recherche im InternetB-III, 2.4
3.Gegenstand der RechercheB-III, 3
3.1Grundlage der RechercheB-III, 3.1
3.2Auslegung der PatentansprücheB-III, 3.2
B-III, 3.2.1
3.3Änderung der PatentansprücheB-III, 3.3
B-III, 3.3.1
B-III, 3.3.2
3.4Verzicht auf PatentansprücheB-III, 3.4
3.5Vorwegnahme von AnspruchsänderungenB-III, 3.5
3.6Breit gefasste PatentansprücheB-III, 3.6
3.7Unabhängige und abhängige PatentansprücheB-III, 3.7
3.8Recherche zu abhängigen PatentansprüchenB-III, 3.8
3.9Kombination von Bestandteilen in einem PatentanspruchB-III, 3.9
3.10Verschiedene KategorienB-III, 3.10
3.11Von der Recherche ausgeschlossene GegenständeB-III, 3.11
3.12Mangelnde EinheitlichkeitB-III, 3.12
3.13Technologischer HintergrundB-III, 3.13
Kapitel IVRecherchenverfahren und -strategie
1.Verfahren vor Beginn der RechercheB-IV, 1
1.1Analyse der AnmeldungB-IV, 1.1
1.2FormfehlerB-IV, 1.2
1.3In der Anmeldung angeführte DokumenteB-IV, 1.3
1.4Zusammenfassung; offizielle Klassifizierung; Bezeichnung der Erfindung; VeröffentlichungB-X, 7
2.RecherchenstrategieB-IV, 2
2.1Gegenstand der Recherche; EinschränkungenB-IV, 2.1
2.2Formulierung einer RecherchenstrategieB-IV, 2.2
2.3Durchführung der Recherche; Arten von DokumentenB-IV, 2.2
B-IV, 2.3
2.4Neufestlegung des Umfangs der RechercheB-IV, 2.4
2.5Nächstliegender Stand der Technik und seine Auswirkungen auf die RechercheB-IV, 2.5
2.6Beendigung der RechercheB-IV, 2.6
3.Verfahren nach Abschluss der RechercheB-IV, 3
3.1Erstellung des RecherchenberichtsB-IV, 3.1
3.2Nach Abschluss der Recherche ermittelte DokumenteB-IV, 3.2
Gestrichen:
3.3Fehler im RecherchenberichtB-IV, 3.3
Kapitel VVorklassifizierung (Weiterleitung) und offizielle Klassifizierung europäischer Patentanmeldungen
1.DefinitionenB-V, 1
2.Vorklassifizierung (Weiterleitung)B-V, 2
3.Falsche VorklassifizierungB-V, 3
4.Offizielle Klassifizierung der AnmeldungB-V, 4
5.Klassifizierung später veröffentlichter RecherchenberichteB-V, 5
6.Klassifizierung bei unklarem Gegenstand der Erfindung (z. B. bei einer Teilrecherche)B-V, 6
7.Klassifizierung bei mangelnder Einheitlichkeit der ErfindungB-V, 7
8.Überprüfung der offiziellen KlassifizierungB-V, 8
Kapitel VIStand der Technik
1.AllgemeinesB-VI, 1
2.Stand der Technik – mündliche Offenbarung usw.B-VI, 2
3.PrioritätB-VI, 3
4.Kollidierende AnmeldungenB-VI, 4
4.1Mögliche kollidierende europäische und internationale AnmeldungenB-VI, 4.1
4.2Frühere nationale RechteB-VI, 4.2
5.Bezugszeitpunkt für im Recherchenbericht aufgeführte Dokumente; Anmeldetag und PrioritätstagB-VI, 5
5.1Überprüfung beanspruchter PrioritätstageB-VI, 5.1
5.2ZwischenliteraturB-VI, 5.2
5.3Zweifel hinsichtlich der Gültigkeit des Prioritätsanspruchs; Ausdehnung der RechercheB-VI, 5.3
5.4Nach dem Anmeldetag veröffentlichte DokumenteB-VI, 5.4
5.5Unschädliche OffenbarungenB-VI, 5.5
6.Inhalt der OffenbarungenB-VI, 6
6.1AllgemeinesB-VI, 6.1
6.2Angabe von Dokumenten, die nicht verfügbaren oder nicht in einer Amtssprache des EPA veröffentlichten Dokumenten entsprechenB-VI, 6.2
Kapitel VIIEinheitlichkeit der Erfindung
1.AllgemeinesB-VII, 1
1.1Teilweiser europäischer RecherchenberichtB-VII, 1.1
1.2Aufforderung zur Zahlung weiterer RecherchengebührenB-VII, 1.2
1.3Dokumente, die nur für andere Erfindungen bedeutsam sindB-VII, 1.3
2.Verfahren bei mangelnder EinheitlichkeitB-VII, 2
2.1Antrag auf Erstattung weiterer RecherchengebührenB-VII, 2.1
2.2Entscheidung über die Einheitlichkeit der ErfindungB-VII, 1.4
Gestrichen:
2.3Vollständige Recherche trotz mangelnder EinheitlichkeitB-VII, 2.2
2.4Ergänzende europäische RechercheB-VII, 2.3
3.Mangelnde Einheitlichkeit und Regel 62a oder RegelB-VII, 3
Kapitel VIIIGegenstände, die von der Recherche auszuschließen sind
1.AllgemeinesB-VIII, 1
2.Verfahren zur chirurgischen oder therapeutischen Behandlung des menschlichen oder tierischen Körpers und Diagnostizierverfahren, die am menschlichen oder tierischen Körper vorgenommen werdenB-VIII, 2.1
Gestrichen:
B-VIII, 2
3.Keine sinnvolle Recherche möglichB-VIII, 3
3.1Aufforderung zur Angabe des zu recherchierenden GegenstandsB-VIII, 3.1
3.2Erwiderung auf die Aufforderung nach Regel 63 (1)B-VIII, 3.2
B-VIII, 3.2.1
B-VIII, 3.2.2
3.3Inhalt des erweiterten europäischen Recherchenberichts (EESR)B-VIII, 3.3
3.4Anmeldungen, auf die Regel 63 anwendbar ist und bei denen zusätzlich mangelnde Einheitlichkeit festgestellt wurdeB-VIII, 3.4
4.Mehrere unabhängige Ansprüche pro Kategorie (Regel 62a)B-VIII, 4
4.1Aufforderung zur Angabe des zu recherchierenden unabhängigen AnspruchsB-VIII, 4.1
4.2Erwiderung auf die Aufforderung nach Regel 62a (1)B-VIII, 4.2
B-VIII, 4.2.1
B-VIII, 4.2.2
4.3Inhalt des erweiterten europäischen Recherchenberichts (EESR)B-VIII, 4.3
4.4Fälle nach Regel 62a, in denen die Anspruchsgebühren nicht bezahlt werdenB-VIII, 4.4
4.5Anmeldungen. auf die Regel 62a anwendbar ist und bei denen zusätzlich mangelnde Einheitlichkeit festgestellt wurdeB-VIII, 4.5
4.6Behandlung abhängiger Ansprüchen nach Regel 62aB-VIII, 4.6
5.Aufforderung nach Regel 62a (1) und Regel 63 (1)B-VIII, 5
Kapitel IXRecherchendokumentation
1.AllgemeinesB-IX, 1
1.1Organisation und Zusammensetzung der Dokumentation der RecherchenabteilungenB-IX, 1.1
Gestrichen:
1.2Systeme für den systematischen ZugangB-IX, 1.2
Gestrichen:
1.3DateienGestrichen
2.Systematisch geordnete PatentdokumenteB-IX, 2
2.1PCT-MindestprüfstoffB-IX, 2.1
Gestrichen:
2.2Andere nationale PatentdokumenteGestrichen
2.3Unveröffentlichte PatentanmeldungenB-IX, 2.2
2.4RecherchenberichteB-IX, 2.3
2.5Aufbewahrung der Dokumente für die manuelle RechercheGestrichen
2.6PatentfamiliensystemB-IX, 2.4
Gestrichen:
3.Systematisch geordnete NichtpatentliteraturB-IX, 3
3.1Zeitschriften, Protokolle, Berichte, Bücher usw.B-IX, 3.1
3.2Aufbewahrung der Nichtpatentliteratur für die manuelle RechercheGestrichen
4.Nichtpatentliteratur, die nach Art einer Bibliothek zugänglich istB-IX, 4
4.1ZusammensetzungB-IX, 4.1
4.2Art und Ort der AufbewahrungGestrichen
5.Recherchendokumentation an den verschiedenen Dienstorten des EPAGestrichen
5.1Elektronische RecherchendokumentationGestrichen
5.2Recherchendokumentation in PapierformGestrichen
6.Recherchendokumentation in nationalen Ämtern, denen die Durchführung von Recherchen für das EPA übertragen istGestrichen
6.1Vom EPA bereitgestellte elektronische RecherchendokumentationB-IX, 5
6.2Zusätzliche Recherchendokumentation der nationalen PatentämterGestrichen
Kapitel XRecherchenbericht
1.AllgemeinesB-X, 1
2.Arten von Recherchenberichten, die das EPA erstelltB-X, 2
3.Form und Sprache des RecherchenberichtsB-X, 3
3.1FormB-X, 3.1
3.2SpracheB-X, 3.2
4.Kennzeichnung der Patentanmeldung und Angabe der Art des RecherchenberichtsB-X, 4
5.Klassifikation der PatentanmeldungB-X, 5
6.Recherchierte SachgebieteB-X, 6
7.Bezeichnung, Zusammenfassung und Abbildungen, die mit der Zusammenfassung veröffentlicht werden (wie auf Ergänzungsblatt A angegeben)B-X, 7
8.Beschränkung des Gegenstands der RechercheB-X, 8
9.Bei der Recherche ermittelte DokumenteB-X, 9
9.1Bezeichnung der Dokumente im RecherchenberichtB-X, 9.1
9.1.1Bibliografische DatenB-X, 9.1.1
9.1.2"Entsprechende Dokumente"B-X, 9.1.2
9.1.3Sprache der angeführten DokumenteB-X, 9.1.3
9.1.4Ergänzender europäischer RecherchenberichtB-X, 9.1.4
9.2Kategorien von Dokumenten (X, Y, P, A, D usw.)B-X, 9.2
B-X, 9.2.1
B-X, 9.2.2
B-X, 9.2.3
B-X, 9.2.4
B-X, 9.2.5
B-X, 9.2.6
B-X, 9.2.7
B-X, 9.2.8
9.3Zusammenhang zwischen den Dokumenten und den PatentansprüchenB-X, 9.3
10.Ausfertigung und DatumB-X, 10
11.Übersendung von Kopien der angeführten DokumenteB-X, 11
11.1AllgemeinesB-X, 11.1
11.2Elektronische Fassung eines angeführten DokumentsB-X, 11.2
11.3Mitglieder von Patentfamilien; das "&"-ZeichenB-X, 11.3
11.4Bücher oder ZeitschriftenB-X, 11.4
11.5Zusammenfassungen, Kurzfassungen oder AuszügeB-X, 11.5
12.Übermittlung des Recherchenberichts und der Stellungnahme zur Recherche (falls zutreffend)B-X, 12
Kapitel XIZusammenfassung
1.Zweck der ZusammenfassungF-II, 2.1
2.Endgültiger InhaltF-II, 2.2
3.Inhalt der ZusammenfassungF-II, 2.3
4.Mit der Zusammenfassung zu veröffentlichende AbbildungenF-II, 2.4
5.KontrolllisteF-II, 2.5
6.Übermittlung der Zusammenfassung an den AnmelderF-II, 2.6
Kapitel XIAnlage Kontrollliste für die Prüfung der Zusammenfassung (siehe XI, 5)F-II, Anlage 1
Kapitel XIIStellungnahme zur Recherche
1.Stellungnahme zur Recherche als Bestandteil des EESRB-XI, 1
1.1Die Stellungnahme zur RechercheB-XI, 1.1
1.2Standpunkt der PrüfungsabteilungB-XI, 1.2
2.Grundlage der Stellungnahme zur RechercheB-XI, 2
2.1Anmeldungen, die unter Regel 56 EPÜ oder Regel 20 PCT eingereichte fehlende Teile der Beschreibung und/oder Zeichnungen enthaltenB-XI, 2.1
2.2Anmeldungen, die nach dem zuerkannten Anmeldetag eingereichte Patentansprüche enthaltenB-XI, 2.2
3.Analyse der Anmeldung und Inhalt der Stellungnahme zur RechercheB-XI, 3
3.1PrüfungsakteB-XI, 3.1
3.2Begründete EinwändeB-XI, 3.2
3.3Einreichung von Bemerkungen und Änderungen in Erwiderung auf die Stellungnahme zur RechercheB-XI, 3.3
3.4Umfang der ersten AnalyseB-XI, 3.4
3.5Beitrag zum Stand der TechnikB-XI, 3.5
3.6Erfordernisse des EPÜB-XI, 3.6
3.7Herangehensweise des PrüfersB-XI, 3.7
3.8Unterbreitung von VorschlägenB-XI, 3.8
3.9Positive StellungnahmeB-XI, 3.9
4.Prioritätsanspruch und Stellungnahme zur RechercheB-XI, 4
5.Zweifel über den Stand der TechnikB-VI, 5.6
6.Einheitlichkeit der Erfindung in der Stellungnahme zur RechercheB-XI, 5
7.Stellungnahme zur Recherche bei Einschränkung der RechercheB-XI, 6
8.Keine Stellungnahme zur RechercheB-XI, 7
9.Reaktion auf den erweiterten europäischen Recherchenbericht (EESR)B-XI, 8
Teil C - Richtlinien für die Sachprüfung
Kapitel IEinleitung
1.AllgemeinesC-I, 1
2.Arbeit eines PrüfersC-I, 2
3.ÜberblickC-I, 3
Kapitel IIInhalt einer europäischen Patentanmeldung (ausgenommen Patentansprüche)
1.AllgemeinesF-II, 1
2.ZusammenfassungF-II, 2.7
3.Erteilungsantrag - BezeichnungC-II, 3
F-II, 3
4.BeschreibungF-II, 4
4.1AllgemeinesF-II, 4.1
4.2Gebiet der TechnikF-II, 4.2
4.3Bisheriger Stand der TechnikF-II, 4.3
4.4Belanglose AngabenF-II, 4.4
4.5Technische Aufgabe und Lösung der AufgabeF-II, 4.5
4.6Regel 42 (1) c) und Art. 52 (1)F-II, 4.6
4.7ZeichnungenF-II, 4.7
4.8BezugszeichenF-II, 4.8
4.9Ausreichende OffenbarungF-III, 1
4.10Art. 83 und Art. 123 (2)F-III, 2
4.11Unzureichende OffenbarungF-III, 3
4.12Gewerbliche AnwendbarkeitF-II, 4.9
4.13Art und Weise und Reihenfolge der DarstellungF-II, 4.10
4.14TerminologieF-II, 4.11
4.15ComputerprogrammeF-II, 4.12
4.16Physikalische Größen, EinheitenF-II, 4.13
4.17Eigennamen, Marken und HandelsnamenF-III, 7
4.18Eingetragene WarenzeichenF-II, 4.14
4.19BezugsdokumenteF-III, 8
H-IV, 2.3.1
H-V, 2.5
5.ZeichnungenC-II, 5
F-II, 5
5.1Form und InhaltF-II, 5.1
5.2DruckqualitätF-II, 5.2
5.3FotografienGestrichen:
F-II, 5.3
6.Biologisches Material betreffende ErfindungenF-III, 6
6.1Biologisches MaterialF-III, 6.1
6.2Öffentliche Zugänglichkeit von biologischem MaterialF-III, 6.2
6.3Hinterlegung von biologischem MaterialF-III, 6.3
7.Unzulässige AngabenF-II, 7
7.1KategorienF-II, 7.1
7.2Angaben, die gegen die öffentliche Ordnung oder die guten Sitten verstoßenF-II, 7.2
7.3Herabsetzende ÄußerungenF-II, 7.3
7.4Belanglose AngabenF-II, 7.4
7.5Ausschluss von Angaben bei der VeröffentlichungF-II, 7.5
KAPITEL IIAnlage In der internationalen Praxis anerkannte Einheiten gemäß Regel 35 (12) (siehe II, 4.15)F-II, Anlage 2
1.SI-Einheiten und ihre dezimalen Vielfachen und Teile
1.1SI-Basiseinheiten
1.1.1Besonderer Name und besonderes Einheitenzeichen für die SI-Temperatureinheit bei der Angabe von Celsius-Temperaturen
1.2Andere SI-Einheiten
1.2.1Ergänzende SI-Einheiten
1.2.2Abgeleitete SI-Einheiten
1.2.3Besondere Namen und Einheitenzeichen für abgeleitete SI-Einheiten
1.3Vorsätze und Vorsatzzeichen zur Bezeichnung von bestimmten dezimalen Vielfachen und Teilen von Einheiten
1.4Zugelassene besondere Namen und Einheitenzeichen für dezimale Vielfache oder Teile von SI-Einheiten
2.Einheiten, die ausgehend von SI-Einheiten definiert, aber nicht dezimale Vielfache oder Teile davon sind
3.Einheiten, die im SI verwendet und deren SI-Werte über Versuche erhalten werden
4.Einheiten und Namen von Einheiten, die nur in speziellen Anwendungsbereichen zugelassen sind
5.Zusammengesetzte Einheiten
Kapitel IIIPatentansprücheF-IV
1.AllgemeinesF-IV, 1
2.Form und Inhalt der PatentansprücheF-IV, 2
2.1Technische MerkmaleF-IV, 2.1
2.2Zweiteilige UntergliederungC-III, 2.2
F-IV, 2.2
2.3Zweiteilige Untergliederung ungeeignetF-IV, 2.3
2.3.1Keine zweiteilige UntergliederungF-IV, 2.3.1
2.3.2Zweiteilige Untergliederung, "wo es zweckdienlich ist"F-IV, 2.3.2
2.4Formeln und TabellenF-IV, 2.4
3.Arten der PatentansprücheF-IV, 3
3.1KategorienF-IV, 3.1
3.2Anzahl unabhängiger PatentansprücheF-IV, 3.2
3.3Einwand nach Regel 43 (2) oder Regel 137 (5)F-IV, 3.3
3.4Unabhängige und abhängige PatentansprücheC-III, 3.4
F-IV, 3.4
3.5Reihenfolge der PatentansprücheF-IV, 3.5
3.6Gegenstand eines abhängigen PatentanspruchsF-IV, 3.6
3.7Alternativlösungen in einem PatentanspruchF-IV, 3.7
3.8Auf einen anderen Patentanspruch Bezug nehmende unabhängige PatentansprücheF-IV, 3.8
4.Klarheit und Auslegung der PatentansprücheF-IV, 4
4.1KlarheitF-IV, 4.1
4.2AuslegungF-IV, 4.2
4.3WidersprücheF-IV, 4.3
4.4Allgemeine Angaben, "Wesen der Erfindung"F-IV, 4.4
4.5Wesentliche MerkmaleF-IV, 4.5
F-IV, 4.5.2
F-IV, 4.5.4
4.6Relative BegriffeF-IV, 4.6
4.7Begriffe wie "etwa" oder "ungefähr"F-IV, 4.7
4.8MarkenF-IV, 4.8
4.9Fakultative MerkmaleF-IV, 4.9
4.10Zu erreichendes ErgebnisF-IV, 4.10
4.11ParameterF-IV, 4.11
4.12Product-by-Process-AnspruchF-IV, 4.12
4.13"Vorrichtung zu ...", "Verfahren zu ..." usw.F-IV, 4.13
4.14Definition durch Bezugnahme auf den Verwendungszweck oder einen anderen GegenstandF-IV, 4.14
4.15Das Wort "in"F-IV, 4.15
4.16VerwendungsansprücheF-IV, 4.16
4.17Bezugnahmen auf die Beschreibung oder die ZeichnungenF-IV, 4.17
4.18Messmethode und Messmittel für in den Patentansprüchen genannte ParameterwerteF-IV, 4.18
4.19BezugszeichenF-IV, 4.19
4.20Negative Beschränkungen (z. B. Disclaimer)F-IV, 4.20
4.21"beinhalten" gegenüber "bestehen aus"F-IV, 4.21
4.22Funktionelle Definition eines pathologischen LeidensF-IV, 4.22
5.Prägnante Formulierung, Anzahl der PatentansprücheF-IV, 5
6.Stützung durch die BeschreibungC-III, 6
F-IV, 6
6.1AllgemeinesF-IV, 6.1
6.2VerallgemeinerungsgradF-IV, 6.2
6.3Einwand wegen mangelnder StützungF-IV, 6.3
6.4Mangelnde Stützung und mangelnde OffenbarungF-IV, 6.4
6.5Funktionelle DefinitionF-IV, 6.5
6.6Stützung abhängiger AnsprücheF-IV, 6.6
7.Einheitlichkeit der ErfindungF-V,
7.1AllgemeinesF-V, 1
F-V, 14
7.2Besondere technische MerkmaleF-V, 2
7.3Zwischen- und EndprodukteF-V, 3
7.4AlternativenF-V, 4
7.4.1Markush-GruppeF-V, 5
7.5Einzelmerkmale in einem PatentanspruchF-V, 6
7.6Nichteinheitlichkeit a priori oder a posterioriF-V, 7
7.7Herangehensweise des PrüfersF-V, 8
7.8Abhängige PatentansprücheF-V, 9
7.9Nichteinheitlichkeit während der RechercheF-V, 10
7.10Nichteinheitlichkeit während der SachprüfungC-III, 3.1.1
C-III, 3.1.2
C-III, 3.2
F-V, 11
F-V, 11.1
F-V, 11.3
7.10.1Geänderte AnsprücheF-V, 12
7.11Euro-PCT-AnmeldungenF-V, 13
7.11.1Internationale Anmeldungen ohne ergänzende RechercheF-V, 13.1
7.11.2Internationale Anmeldungen mit ergänzender RechercheF-V, 13.2
7.11.3Internationaler vorläufiger Prüfungsbericht (IPER)F-V, 13.3
7.11.4Eingeschränkter IPERF-V, 13.4
8.Unterschiedliche Fassung der Patentanmeldung für verschiedene Vertragsstaaten (siehe auch D-VII, 4)H-III, 4
8.1Unterschiedliche Fassung bei einem Stand der Technik nach Art. 54 (3)H-III, 4.1
H-III, 4.2
8.2Unterschiedliche Fassung bei teilweisem Rechtsübergang gemäß Art. 61H-III, 4.3
H-III, 4.3.1
8.3Unterschiedliche Fassung bei Vorbehalten gemäß Art. 167 (2) a) EPÜ 1973H-III, 4.4
8.4Unterschiedliche Fassung bei älteren nationalen RechtenH-III, 4.5
8.5Berechnung der AnspruchsgebührenH-III, 5
Kapitel IVPatentierbarkeit
1.Allgemeines
1.1Grundlegende BedingungenGestrichen:
G-I, 1
1.2Sonstige BedingungenG-I, 2
1.3Technischer Fortschritt, nützliche WirkungG-I, 3
2.ErfindungenG-II,
2.1Ausnahmen von der PatentierbarkeitG-II, 1
2.2PrüfungspraxisG-II, 2
2.3Liste der Ausnahmen von der PatentierbarkeitG-II, 3
2.3.1EntdeckungenG-II, 3.1
2.3.2Wissenschaftliche TheorienG-II, 3.2
2.3.3Mathematische MethodenG-II, 3.3
2.3.4Ästhetische FormschöpfungenG-II, 3.4
2.3.5Pläne, Regeln und Verfahren für gedankliche Tätigkeiten, für Spiele oder für geschäftliche TätigkeitenG-II, 3.5
2.3.6ComputerprogrammeGestrichen:
G-II, 3.6
G-VII, 5.4.1
2.3.7Eine Wiedergabe von InformationenG-II, 3.7
3.Biotechnologische ErfindungenG-II, 5
3.1Allgemeines und DefinitionenG-II, 5.1
3.2Patentierbare biotechnologische ErfindungenG-II, 5.2
4.Ausnahmen von der PatentierbarkeitG-II, 4
4.1Gegenstände, die gegen die öffentliche Ordnung oder die guten Sitten verstoßenG-II, 4.1
4.2Unzulässige GegenständeG-II, 4.1.1
4.3Offensiver und inoffensiver VerwendungszweckGestrichen:
G-II, 4.1.2
4.4Wirtschaftliche AuswirkungenG-II, 4.1.3
4.5Biotechnologische ErfindungenG-II, 5.3
4.6Pflanzensorten oder Tierarten und Verfahren zur Züchtung von Pflanzen oder TierenG-II, 5.4
4.6.1PflanzensortenG-II, 5.4.1
4.6.2Verfahren zur Züchtung von Pflanzen oder TierenG-II, 5.4.2
4.7Mikrobiologische VerfahrenG-II, 5.5
4.7.1AllgemeinesG-II, 5.5.1
4.7.2Wiederholbarkeit der Ergebnisse mikrobiologischer VerfahrenG-II, 5.5.2
4.8Chirurgische, therapeutische und DiagnostizierverfahrenG-II, 4.2
G-VI, 7.1
4.8.1Beschränkung der Ausnahmen nach Art. 53 c)Gestrichen:
G-II, 4.2.1
G-II, 4.2.1.1
G-II, 4.2.1.2
G-II, 4.2.1.3
5.Gewerbliche AnwendbarkeitG-III,
5.1AllgemeinesG-III, 1
5.2PrüfverfahrenG-III, 2
5.3Gewerbliche Anwendbarkeit und Ausschluss nach Art. 52 (2)G-III, 3
5.4Sequenzen und Teilsequenzen von GenenG-III, 4
6.Stand der TechnikG-IV,
6.1Allgemeines und DefinitionG-IV, 1
6.2Internet-OffenbarungenG-IV, 7.5
6.2.1Ermittlung des VeröffentlichungstagsG-IV, 7.5.1
6.2.2Maßstab bei der BeweiswürdigungG-IV, 7.5.2
6.2.3BeweislastG-IV, 7.5.3
6.2.3.1FachzeitschriftenG-IV, 7.5.3.1
6.2.3.2Sonstige mit Printmedien vergleichbare VeröffentlichungenG-IV, 7.5.3.2
6.2.3.3Neuartige VeröffentlichungsformenG-IV, 7.5.3.3
6.2.4Offenbarungen, die nicht oder nicht verlässlich datiert sindG-IV, 7.5.4
6.2.5ProblemfälleG-IV, 7.5.5
6.2.6Technische Hinweise und allgemeine AnmerkungenG-IV, 7.5.6
6.3Ausführbare OffenbarungG-IV, 2
6.4Anmelde- oder Prioritätstag als wirksames DatumG-IV, 3
6.5Dokumente in einer NichtamtsspracheGestrichen:
G-IV, 4
7.Kollision mit anderen europäischen PatentanmeldungenG-IV, 5
7.1Stand der Technik nach Artikel 54 (3)G-IV, 5.1
7.1.1ErfordernisseG-IV, 5.1.1
7.2Euro-PCT-AnmeldungenG-IV, 5.2
7.3Gleiche benannte StaatenG-IV, 5.3
7.4DoppelpatentierungG-IV, 5.4
8.Kollision mit älteren nationalen RechtenG-IV, 6
9.NeuheitG-VI,
9.1Stand der Technik nach Artikel 54 (2)G-IV, 8
G-VI, 1
9.2Implizite Merkmale oder allgemein bekannte ÄquivalenteG-VI, 2
9.3Maßgeblicher Zeitpunkt eines vorveröffentlichten DokumentsG-VI, 3
9.4Ausführbare Offenbarung eines vorveröffentlichten DokumentsG-VI, 4
9.5Offenbarung eines allgemeinen Begriffs und spezielle BeispieleG-VI, 5
9.6Implizite Offenbarung und ParameterG-VI, 6
9.7NeuheitsprüfungG-VI, 7
G-VI, 7.2
9.8AuswahlerfindungenG-VI, 8
10.Unschädliche OffenbarungenG-V,
10.1AllgemeinesG-V, 1
10.2FristG-V, 2
10.3Offensichtlicher MissbrauchG-V, 3
10.4Internationale AusstellungG-V, 4
11.Erfinderische TätigkeitG-VII,
11.1AllgemeinesG-VII, 1
11.2Stand der Technik; AnmeldetagG-VII, 2
11.3FachmannG-VII, 3
11.4NaheliegenG-VII, 4
11.5Aufgabe-Lösungs-AnsatzG-VII, 5
11.5.1Bestimmung des nächstliegenden Stands der TechnikG-VII, 5.1
11.5.2Formulierung der zu lösenden objektiven technischen AufgabeG-VII, 5.2
11.5.3"Could/would approach"G-VII, 5.3
11.6Verbindung von Bestandteilen des Stands der TechnikG-VII, 6
11.7Kombination gegenüber Nebeneinanderstellung oder AneinanderreihungG-VII, 7
11.8Ex-post-facto-AnalyseG-VII, 8
11.9Ursprung einer ErfindungG-VII, 9
11.10Sekundäre IndizienG-VII, 10
11.10.1Vorhersehbarer Nachteil; nicht funktionelle Veränderung; willkürliche AuswahlG-VII, 10.1
11.10.2Unerwartete technische Wirkung; Extra- oder BonuseffektG-VII, 10.2
11.10.3Seit Langem bestehendes Bedürfnis; kommerzieller ErfolgG-VII, 10.3
11.11Vom Anmelder vorgelegte Angaben und BeweismittelG-VII, 11
11.12AuswahlerfindungenG-VII, 12
11.13Abhängige Ansprüche; Ansprüche verschiedener KategorienG-VII, 13
11.14BeispieleG-VII, 14
KAPITEL IVAnlage Beispiele für die Beurteilung der erfinderischen Tätigkeit - Indizien (siehe IV, 11.13)G-VII, Anlage
1.Verwendung von bekannten Maßnahmen?
1.1Erfindungen, bei denen die Verwendung von bekannten Maßnahmen naheliegend ist und bei denen deshalb das Vorliegen einer erfinderischen Tätigkeit zu verneinen ist
1.2Erfindungen, bei denen die Verwendung von bekannten Maßnahmen nicht naheliegend ist und bei denen deshalb das Vorliegen einer erfinderischen Tätigkeit zu bejahen ist
2.Naheliegende Kombination von Merkmalen?
2.1Naheliegende und somit nicht erfinderische Kombination von Merkmalen:
2.2Nicht naheliegende und somit erfinderische Kombination von Merkmalen:
3.Naheliegende Auswahl?
3.1Naheliegende und somit nicht erfinderische Auswahl aus einer Reihe bekannter Möglichkeiten
3.2Nicht naheliegende und somit erfinderische Auswahl aus einer Reihe bekannter Möglichkeiten
4.Überwindung eines technischen Vorurteils?
Kapitel VPriorität
1.PrioritätsrechtF-VI, 1
1.1Anmeldetag als wirksames DatumF-VI, 1.1
1.2Prioritätstag als wirksames DatumF-VI, 1.2
1.3Gültige Inanspruchnahme einer PrioritätF-VI, 1.3
1.4Erste AnmeldungF-VI, 1.4
1.4.1Als erste Anmeldung geltende jüngere AnmeldungF-VI, 1.4.1
1.5Mehrere PrioritätenF-VI, 1.5
2.Festlegung der PrioritätstageF-VI, 2
2.1Prüfung der Gültigkeit eines PrioritätsrechtsF-VI, 2.1
2.2Dieselbe ErfindungF-VI, 2.2
2.3Ungültiger PrioritätsanspruchF-VI, 2.3
2.4Einige Beispiele für die Festlegung von PrioritätstagenF-VI, 2.4
2.4.1Zwischenveröffentlichung des Inhalts der prioritätsbegründenden AnmeldungF-VI, 2.4.1
2.4.2Zwischenveröffentlichung einer weiteren europäischen AnmeldungF-VI, 2.4.2
2.4.3Inanspruchnahme mehrerer Prioritäten für unterschiedliche Erfindungen in der Anmeldung zusammen mit einer Zwischenveröffentlichung einer der ErfindungenF-VI, 2.4.3
2.4.4Ein Fall, in dem geprüft werden muss, ob die Anmeldung, deren Priorität beansprucht wird, die "erste Anmeldung" im Sinne des Art. 87 (1) istF-VI, 2.4.4
3.Inanspruchnahme der PrioritätF-VI, 3
3.1AllgemeinesF-VI, 3.1
3.2PrioritätserklärungF-VI, 3.2
3.3Beglaubigte Abschrift der früheren Anmeldung (Prioritätsunterlage)F-VI, 3.3
3.4Übersetzung der früheren AnmeldungF-VI, 3.4
3.5Verzicht auf den PrioritätsanspruchF-VI, 3.5
3.6Wiedereinsetzung in die PrioritätsfristF-VI, 3.6
Kapitel VIPrüfungsverfahren
1.Beginn der PrüfungGestrichen:
1.1PrüfungsantragC-II, 1
1.1.1Bestätigung des vorgezogenen PrüfungsantragsC-II, 1.1
1.1.2Beschleunigung des PrüfungsverfahrensGestrichen:
C-VI, 3
1.1.3Euro-PCT-AnmeldungenC-II, 1.2
1.1.4Zu prüfende ErfindungC-II, 1.3
1.2Zuweisung der AnmeldungC-II, 2
1.3PrüfungsabteilungC-VIII, 1
1.4Benennungsgebühr(en), ErstreckungsgebührenC-II, 4
2.Prüfungsverfahren im AllgemeinenGestrichen:
2.1Ziel der PrüfungC-I, 4
C-VIII, 1
2.2Abschließende RechercheC-IV, 7.1
2.3Dialog mit dem AnmelderC-III, 4
2.3.1Anfordern von Auskünften beim AnmelderC-III, 5
2.4Erneute Prüfung, Zurückweisung, Beschwerde, AbhilfeC-IV, 3
C-V, 14
2.5Mitteilung nach Regel 71 (3)C-V, 1
C-V, 1.3
Gestrichen: Abs. 1 Sätze 1 und 2 (in C-V, 1.3 enthalten)
Abs. 2 (in C-V, 1.4 enthalten)
Abs. 3 (Aktualisierung: Regel 71)
2.6Erteilung eines PatentsGestrichen:
2.7Fiktion der ZurücknahmeGestrichen:
2.8ÄnderungenGestrichen:
2.9PrüfungsphasenGestrichen
3.Erste PrüfungsphaseGestrichen:
3.1Gemäß Regel 56 nachgereichte fehlende Zeichnungen oder Teile der Beschreibung oder nach der Zuerkennung des Anmeldetags eingereichte AnsprücheC-III, 1
3.2Erwiderung auf die Stellungnahme zur Recherche; PACEC-II, 3.1
C-VI, 2
3.3Änderungen, die der Anmelder auf den EESR hin oder von sich aus vornimmtC-III, 2
C-III, 2.1
Gestrichen:
3.4Einheitlichkeit der ErfindungC-III, 3
C-III, 3.1
C-III, 3.2
C-III, 3.3
Gestrichen:
3.5Erster BescheidC-II, 3.1
C-III, 4
Gestrichen:
3.5.1Euro-PCT-Anmeldungen und Erwiderung auf WO-ISA/IPERE-VIII, 3.1
E-VIII, 3.2
E-VIII, 3.3.1
E-VIII, 3.3.2
E-VIII, 3.3.3
E-VIII, 3.3.4
E-VIII, 3.3.5
E-VIII, 3.4
E-VIII, 4.1
3.6Begründete EinwändeC-III, 4.1
Gestrichen:
3.7Aufforderung zur Einreichung von Stellungnahmen und ÄnderungenC-III, 4.2
4.Prüfung der ErwiderungenC-IV,
4.1Allgemeines VerfahrenC-IV, 1
4.2Umfang der Prüfung der ErwiderungenC-IV, 2
4.3Weiteres Vorgehen nach der Prüfung der ErwiderungenC-IV, 3
4.4Spätere Phasen der PrüfungC-IV, 4
4.5Entscheidung nach AktenlageC-V, 15
Gestrichen:
4.6Prüfung der ÄnderungenC-IV, 5
4.7Zulässigkeit von Änderungen seitens des AnmeldersC-IV, 6
H-II, 2.2
H-II, 2.3
H-III, 2.5
4.8Beispiele für unzulässige ÄnderungenH-II, 2.4
4.9Änderungen infolge einer Mitteilung nach Regel 71 (3)C-V, 4
Gestrichen: Abs. 2 (in H-II, 2.5 enthalten)
Abs. 3 (veraltet - neues Verfahren nach Regel 71/71a)
Abs. 4, 5 (veraltet - neues Verfahren nach Regel 71/71a)
Abs. 6 Satz 2 (veraltet - neues Verfahren nach Regel 71/71a)

H-II, 2.5.1
H-II, 2.5.4
4.10Weitere Änderungsanträge nach der EinverständniserklärungC-V, 5
H-II, 2.6
4.11Wiederaufnahme des PrüfungsverfahrensGestrichen:
5.Änderungen
5.1Vornahme von ÄnderungenGestrichen:
5.2Zulässigkeit von ÄnderungenGestrichen: ii) Unterabs. 1 Sätze 2 - 3, Unterabs. 2 Satz 4, Unterabs. 3 (ersetzt durch neue, ausführlichere Ausführungen in H-II, 6.2)

H-II, 6.2
H-IV, 2.1
H-IV, 4.2
5.3Unzulässige ErweiterungH-IV, 2.1
H-IV, 2.3.7
H-IV, 2.3.8
5.3.1Grundprinzip; PrioritätsunterlageH-IV, 2.2
H-IV, 2.3.2
H-IV, 2.3.5
5.3.2BeispieleH-IV, 2.5
H-V, 6
5.3.3Klarstellung der technischen WirkungH-V, 2.1
5.3.4Hinzufügung weiterer Beispiele und neuer WirkungenH-V, 2.2
5.3.5BeweismittelH-V, 2.2
5.3.6Ergänzende technische AngabenH-V, 2.3
5.3.7Überarbeitung der angegebenen technischen AufgabeH-V, 2.4
5.3.8BezugsdokumentH-IV, 2.3.1
H-V, 2.5
5.3.9Änderung, Weglassung und Hinzufügung von TextH-V, 2.6
5.3.10Ersetzen oder Streichen eines Merkmals aus einem AnspruchH-V, 3.1
5.3.11Disclaimer, die in der Anmeldung in der ursprünglich eingereichten Fassung nicht offenbart sindH-V, 4
H-V, 4.1
5.4Berichtigung von MängelnH-VI, 4.2
H-VI, 4.2.1
5.5Unterschiedliche ÄnderungenGestrichen:
H-III, 4.1
5.6Fälle nach Regel 62a und/oder Regel 63H-II, 5
H-II, 6.1
5.7Kennzeichnung von Änderungen und Angabe ihrer Grundlage nach Regel 137 (4)H-III, 2.1
5.7.1Mitteilung nach Regel 137 (4) und Erwiderung daraufH-III, 2.1.1
5.7.2Während der Frist nach Regel 137 (4) zurückgenommene oder ersetzte ÄnderungenH-III, 2.1.2
5.7.3Regel 137 (4) und mündliche VerhandlungH-III, 2.1.3
5.7.4Übergangsbestimmungen zu Regel 137 (4)H-III, 2.1.4
6.Rücksprache mit dem AnmelderC-VII,
6.1AllgemeinesC-VII, 1
6.2Telefonische und persönliche RückspracheC-VII, 2
C-VII, 2.1
C-VII, 2.3
C-VII, 2.5
7.Arbeit innerhalb der PrüfungsabteilungC-VIII,
7.1AllgemeinesC-VIII, 1
7.2ErteilungsempfehlungC-VIII, 2
7.3ZurückweisungsempfehlungC-VIII, 3
7.4Aufgaben der übrigen Mitglieder der PrüfungsabteilungC-VIII, 4
7.5Weitere Rücksprache mit dem AnmelderC-VIII, 5
7.6ZurückweisungC-V, 14
Gestrichen:
7.7EntscheidungC-VIII, 6
7.8Erweiterung der Prüfungsabteilung; Hinzuziehung eines rechtskundigen PrüfersC-VIII, 7
8.Recherchenbezogene Aspekte der PrüfungC-IV, 7
8.1Recherche nach kollidierenden europäischen AnmeldungenC-IV, 7.1
8.2Zusätzliche Recherchen während der PrüfungC-IV, 7.2
8.3Recherche im PrüfungsstadiumC-IV, 7.3
8.4Anführen im Recherchenbericht nicht erwähnter DruckschriftenC-IV, 7.4
9.Besondere AnmeldungenC-IX,
9.1Teilanmeldungen (siehe auch A-IV, 1)C-IX, 1
9.1.1AllgemeinesC-IX, 1.1
9.1.2Freiwillige und obligatorische TeilungC-IX, 1.2
9.1.3Frist; Verzicht auf GegenständeC-IX, 1.3
9.1.4Prüfung einer TeilanmeldungC-IX, 1.4
9.1.5Beschreibung und ZeichnungenC-IX, 1.5
9.1.6PatentansprücheC-IX, 1.6
9.2Anmeldungen, die sich aus einer Entscheidung gemäß Art. 61 ergebenC-IX, 2
9.2.1AllgemeinesC-IX, 2.1
9.2.2Frühere Anmeldung nicht mehr anhängigC-IX, 2.2
9.2.3Teilweise AnspruchsberechtigungC-IX, 2.3
9.2.4Anspruchsberechtigung nur für bestimmte benannte StaatenC-IX, 2.4
9.3Anmeldungen bei einem Vorbehalt gemäß Art. 167 (2) a) EPÜ 1973C-IX, 3
9.4Internationale Anmeldungen (Euro-PCT-Anmeldungen)Gestrichen: Abs. 1 Satz 2 (entspricht E-VIII, 4.3 Abs. 1 Satz 1)

C-IX, 4
E-VIII, 3.1
E-VIII, 3.2
10.Fristen für die Beantwortung von Bescheiden des PrüfersC-VI, 1
10.1AllgemeinesC-VI, 1.1
10.2Besondere UmständeC-VI, 1.2
11.Prüfung von Einwendungen DritterC-VII, 5
12.Mündliche VerhandlungC-VII, 4
13.BeweisaufnahmeC-VII, 3
13.1AllgemeinesC-VII, 3.1
13.2Beibringung von BeweisenC-VII, 3.2
13.3Schriftliche BeweismittelC-VII, 3.3
14.Abschließende PrüfungsphaseC-V,
14.1Mitteilung nach Regel 71 (3)C-V, 1
C-V, 1.1
C-V, 1.2
C-V, 1.3
C-V, 1.4
C-V, 1.5
Gestrichen:
14.2Erteilung eines PatentsC-V, 2
14.3Fiktion der ZurücknahmeC-V, 3
Gestrichen:
14.4Auf eine Mitteilung nach Regel 71 (3) hin eingereichte ÄnderungenC-V, 4
Gestrichen: Abs. 1 (in H-II, 2.5.1 enthalten)
Abs. 2 Satz 1 (in H-II, 2.5.4 enthalten)
Abs. 2 Satz 2 (neues Verfahren nach Regel 71/71a)
Abs. 3 Sätze 3 und 4 (veraltet - neues Verfahren nach Regel 71/71a)

H-II, 2.5
H-II, 2.5.2
H-II, 2.5.5
14.4.1Ausnahmen vom Erfordernis der Regel 71 (4)Gestrichen:
14.5Wiederaufnahme des PrüfungsverfahrensC-V, 6
C-V, 6.1
C-V, 6.2
Gestrichen:
14.6WeiterbehandlungC-V, 8
14.7Rückerstattung von GebührenGestrichen:
14.8Veröffentlichung der PatentschriftC-V, 10
14.9Zurücknahme der Patentschrift vor ihrer VeröffentlichungC-V, 11
14.10UrkundeC-V, 12
14.11Europäisches PatentblattC-V, 13
Teil D - Richtlinien für das Einspruchsverfahren und das Beschränkungs- bzw. Widerrufsverfahren
Kapitel IAllgemeinesD-I
1.Bedeutung des EinspruchsD-I, 1
2.Einspruch nach Verzicht oder ErlöschenD-I, 2
3.Territoriale Wirkung des EinspruchsD-I, 3
4.EinspruchsberechtigungD-I, 4
5.Beitritt des vermeintlichen PatentverletzersD-I, 5
6.Beteiligte am EinspruchsverfahrenD-I, 6
7.VertretungD-I, 7
8.Unterrichtung der ÖffentlichkeitD-I, 8
Kapitel IIDie Einspruchsabteilung
1.Verwaltungsmäßige GliederungD-II, 1
2.ZusammensetzungD-II, 2
2.1Technisch vorgebildete PrüferD-II, 2.1
2.2Rechtskundige PrüferD-II, 2.2
2.3VorsitzD-II, 2.3
3.Geschäftsverteilung und Bestimmung der Mitglieder der EinspruchsabteilungD-II, 3
4.Aufgaben der EinspruchsabteilungD-II, 4
4.1Prüfung von EinsprüchenD-II, 4.1
4.2Entscheidung über die Kostenfestsetzung der EinspruchsabteilungD-II, 4.2
4.3NebenverfahrenD-II, 4.3
5.Beauftragung von MitgliedernD-II, 5
6.Aufgaben und Befugnisse der MitgliederD-II, 6
Gestrichen:
7.Übertragung einzelner GeschäfteD-II, 7
Kapitel IIIDer Einspruch
1.EinspruchsfristD-III, 1
2.EinspruchsgebührD-III, 2
3.SchriftlichkeitD-III, 3
3.1Form des EinspruchsD-III, 3.1
3.2Per Fax eingereichter EinspruchD-III, 3.2
D-III, 3.3
3.3Unterschrift unter der EinspruchsschriftD-III, 3.4
4.Ausnahmen von der SpracheD-III, 4
5.EinspruchsgründeD-III, 5
6.Inhalt der EinspruchsschriftD-III, 6
Kapitel IVVerfahren bis zur materiellrechtlichen Prüfung
1.Mängelprüfung des Einspruchs und Mitteilungen aufgrund der Mängelprüfung durch den FormalsachbearbeiterD-IV, 1
1.1Vorlage des Einspruchs an den FormalsachbearbeiterD-IV, 1.1
1.2Mängelprüfung des EinspruchsD-IV, 1.2
1.2.1Mängel, bei deren Nichtbehebung der Einspruch als nicht eingelegt giltD-IV, 1.2.1
1.2.2Mängel, bei deren Nichtbehebung der Einspruch als unzulässig zu verwerfen istD-IV, 1.2.2
1.2.2.1Mängel nach Regel 77 (1)D-IV, 1.2.2.1
1.2.2.2Mängel nach Regel 77 (2)D-IV, 1.2.2.2
1.3Erlass von Mitteilungen durch den Formalsachbearbeiter aufgrund der MängelprüfungD-IV, 1.3
1.3.1Mitteilung im Falle von Mängeln gemäß IV, 1.2.1, bei deren Nichtbehebung der Einspruch als nicht eingelegt giltD-IV, 1.3.1
1.3.2Mitteilung im Falle von Mängeln gemäß IV, 1.2.2, bei deren Nichtbehebung der Einspruch als unzulässig verworfen wirdD-IV, 1.3.2
1.3.3Umfang der Verpflichtung des Formalsachbearbeiters zum Erlass vorstehender MitteilungenD-IV, 1.3.3
1.4Weiteres Verfahren beim Vorliegen nicht mehr behebbarer MängelD-IV, 1.4
1.4.1Vorliegen von nicht mehr behebbaren Mängeln, aufgrund deren der Einspruch als nicht eingelegt giltD-IV, 1.4.1
Gestrichen:
1.4.2Vorliegen von nicht mehr behebbaren Mängeln gemäß Regel 77 (1) und (2), aufgrund deren der Einspruch als unzulässig verworfen wirdD-IV, 1.4.2
1.5Mitteilungen an den Patentinhaber und dessen StellungnahmenD-IV, 1.5
1.6Weiteres VerfahrenD-IV, 1.6
2.Tätigwerden der EinspruchsabteilungD-IV, 2
3.Verwerfung des Einspruchs als unzulässig durch die Einspruchsabteilung ohne Beteiligung des PatentinhabersD-IV, 3
4.Beendigung des Einspruchsverfahrens bei unzulässigem EinspruchD-IV, 4
5.Vorbereitung der materiellrechtlichen PrüfungD-IV, 5
5.1Unzulässigkeit in einer späteren VerfahrensphaseD-IV, 5.1
5.2Aufforderung des Patentinhabers zur Stellungnahme und Mitteilung der Einsprüche an die übrigen Beteiligten durch den FormalsachbearbeiterD-IV, 5.2
5.3Einreichung geänderter Unterlagen in Beantwortung des EinspruchsschriftsatzesD-IV, 5.3
H-II, 3.1
H-II, 3.2
H-II, 3.3
H-IV, 4.3
5.4Mitteilung der Stellungnahme eines Beteiligten an die übrigen BeteiligtenD-IV, 5.4
5.5Entscheidung über die Zulässigkeit des Einspruchs mit Beteiligung des PatentinhabersD-IV, 5.5
5.6Prüfung der Zulässigkeit eines Beitritts und Vorbereitungen im Falle des BeitrittsD-IV, 5.6
Kapitel VMateriellrechtliche Prüfung beim Einspruch
1.Beginn der Prüfung des EinspruchsD-V, 1
2.Umfang der PrüfungD-V, 2
2.1Umfang, in dem gegen das Patent Einspruch eingelegt wirdD-V, 2.1
2.2Prüfung der EinspruchsgründeD-V, 2.2
3.Mangelnde Patentfähigkeit nach den Art. 52 bis 57D-V, 3
Gestrichen:
3.1Stand der Technik, der der Öffentlichkeit "durch Benutzung oder in sonstiger Weise" zugänglich gemacht worden istG-IV, 7
3.1.1Benutzungshandlungen und Fälle von Zugänglichmachung in sonstiger WeiseG-IV, 7.1
3.1.2Feststellungen der Einspruchsabteilung über die BenutzungG-IV, 7.2
3.1.3Internet-Offenbarungen, die von einem am Einspruchsverfahren Beteiligten vorgelegt werdenG-IV, 7.5.2
3.1.3.1AllgemeinesG-IV, 7.2.1
3.1.3.2GeheimhaltungsvereinbarungG-IV, 7.2.2
3.1.3.3Benutzung auf nicht öffentlichem GeländeG-IV, 7.2.3
3.1.3.4Beispiel für die Zugänglichkeit der BenutzungG-IV, 7.2.4
3.1.3.5Beispiel für die Unzugänglichkeit eines VerfahrensG-IV, 7.2.5
3.2Stand der Technik, der durch mündliche Beschreibung zugänglich wirdG-IV, 7.3
3.2.1Fälle der mündlichen BeschreibungG-IV, 7.3.1
3.2.2Unschädliche mündliche BeschreibungG-IV, 7.3.2
3.2.3Feststellungen der Einspruchsabteilung bei mündlicher BeschreibungG-IV, 7.3.3
3.3Stand der Technik, der der Öffentlichkeit auf schriftlichem und anderem Weg zugänglich wirdG-IV, 7.4
4.Mangelhafte Offenbarung der ErfindungD-V, 4
4.1Maßgebliche OffenbarungD-V, 4
Gestrichen:
4.2Offenbarung bei Erfindungen betreffend biologisches MaterialGestrichen
4.3Beweislast für Ausführbarkeit und WiederholbarkeitF-III, 4
4.4Fälle von teilweise nicht ausreichender OffenbarungF-III, 5
4.4.1Nur Varianten der Erfindung sind nicht ausführbarGestrichen:
F-III, 5.1
4.4.2Fehlen bekannter EinzelheitenF-III, 5.2
4.4.3Schwierigkeiten bei der AusführungF-III, 5.3
5.Über die ursprüngliche Offenbarung hinausgehender Gegenstand des europäischen PatentsD-V, 5
D-V, 6
5.1Grundlage dieses EinspruchsgrundsD-V, 6.1
5.2Grenzen zwischen einer zulässigen und einer unzulässigen ÄnderungD-V, 6.2
6.Erweiterung des SchutzbereichsH-IV, 3
6.1AllgemeinesH-IV, 3.1
H-IV, 3.3
6.2Prüfung bei Änderung der PatentansprücheH-IV, 3.5
H-IV, 3.6
H-IV, 3.7
6.3Wechsel der AnspruchskategorieH-V, 7
H-V, 7.1
H-V, 7.2
H-V, 7.3
H-V, 7.4
Kapitel VIVerfahren bei der Prüfung des Einspruchs
1.AllgemeinesD-VI, 1
2.Bindung an die vom Patentinhaber vorgelegte oder gebilligte Fassung des europäischen PatentsD-VI, 2
2.1Grundlage der PrüfungD-VI, 2.1
2.2Widerruf des PatentsD-VI, 2.2
3.Aufforderung zur StellungnahmeD-VI, 3
3.1PrüfungsbescheideD-VI, 3.1
3.2Ladung zu einer mündlichen VerhandlungD-VI, 3.2
4.Bescheide der Einspruchsabteilung an den PatentinhaberD-VI, 4
4.1Begründung der Bescheide der EinspruchsabteilungD-VI, 4.1
4.2Aufforderung zur Einreichung geänderter UnterlagenD-VI, 4.2
Gestrichen:
5.Zusätzliche RechercheD-VI, 5
6.Prüfung des Einspruchs in der mündlichen VerhandlungD-VI, 6
7.Vorbereitung der EntscheidungD-VI, 7
7.1AllgemeinesD-VI, 7.1
7.2Vorbereitung der Entscheidung über die Aufrechterhaltung des europäischen Patents in geändertem UmfangD-VI, 7.2
7.2.1Verfahrensrechtliche VoraussetzungenD-VI, 7.2.1
7.2.2Entscheidung über die der Aufrechterhaltung des Patents zugrunde zu legenden UnterlagenD-VI, 7.2.2
7.2.3Anforderung der Veröffentlichungsgebühr und der ÜbersetzungenD-VI, 7.2.3
Kapitel VIIEinzelheiten und Besonderheiten des Verfahrens
1.Reihenfolge der BearbeitungD-VII, 1
1.1GrundsatzD-VII, 1.1
1.2AusnahmenD-VII, 1.2
2.Anforderung von UnterlagenD-VII, 2
3.Einheit des europäischen PatentsD-VII, 3
3.1AllgemeinesD-VII, 3.1
3.2Beeinträchtigung der Einheit des europäischen PatentsD-VII, 3.2
4.Unterschiedliche Fassungen des europäischen Patents für verschiedene VertragsstaatenH-III, 4
4.1Unterschiedliche Fassungen bei Eintritt des Berechtigten in das VerfahrenH-III, 4.3.2
4.2Unterschiedliche Fassung bei unterschiedlichem Stand der Technik nach Art. 54 (3) und (4) EPÜ 1973H-III, 4.2.1
4.3Unterschiedliche Fassung bei teilweisem Rechtsübergang aufgrund einer Entscheidung gemäß Art. 61 sowie Regel 18 (1) und (2)H-III, 4.3.3
4.4Unterschiedliche Fassung bei Vorliegen älterer nationaler RechteH-III, 4.5
5.Verfahren bei mangelnder Berechtigung des PatentinhabersD-VII, 4
5.1Aussetzung des VerfahrensD-VII, 4.1
5.2Fortsetzung des VerfahrensD-VII, 4.2
5.3Hemmung der FristenD-VII, 4.3
5.4Zuständige AbteilungD-VII, 4.4
6.Fortsetzung des Einspruchsverfahrens in den Fällen der Regel 84D-VII, 5
6.1Fortsetzung bei Verzicht auf das Patent oder Erlöschen des PatentsD-VII, 5.1
6.2Fortsetzung bei Tod eines Einsprechenden oder Verlust seiner GeschäftsfähigkeitD-VII, 5.2
6.3Fortsetzung bei Zurücknahme des EinspruchsD-VII, 5.3
7.Beitritt des vermeintlichen PatentverletzersD-VII, 6
8.Veröffentlichung einer neuen PatentschriftD-VII, 7
D-VII, 8
Kapitel VIIIEntscheidungen der Einspruchsabteilung
1.Abschließende Entscheidungen über einen zulässigen EinspruchD-VIII, 1
1.1AllgemeinesD-VIII, 1.1
1.2Widerruf des europäischen PatentsD-VIII, 1.2
1.2.1Widerruf aus sachlichen GründenD-VIII, 1.2.1
1.2.2Widerruf wegen fehlender Druckkostengebühr oder fehlender ÜbersetzungD-VIII, 1.2.2
1.2.3Widerruf wegen fehlender Anzeige der Bestellung eines neuen VertretersD-VIII, 1.2.3
1.2.4Widerruf bei Vorlage nach FristablaufD-VIII, 1.2.4
1.2.5Widerruf des Patents, wenn der Patentinhaber an der Aufrechterhaltung in der erteilten Fassung nicht mehr interessiert istD-VIII, 1.2.5
1.3Zurückweisung des EinspruchsD-VIII, 1.3
1.4Aufrechterhaltung des europäischen Patents in geändertem UmfangD-VIII, 1.4
1.4.1Erlass der EntscheidungD-VIII, 1.4.1
1.4.2Angabe der geänderten Fassung des europäischen Patents in der EntscheidungD-VIII, 1.4.2
2.Sonstige EntscheidungenD-VIII, 2
2.1Entscheidung über die Unzulässigkeit eines Einspruchs oder BeitrittsD-VIII, 2.1
2.2Ein Verfahren nicht abschließende EntscheidungenD-VIII, 2.2
2.3Entscheidung über einen mitgeteilten Rechtsverlust auf Antrag des BetroffenenD-VIII, 2.3
2.4Entscheidung über die WiedereinsetzungD-VIII, 2.4
2.5Entscheidung über die Einstellung des EinspruchsverfahrensD-VIII, 2.5
Kapitel IXKosten
1.KostenauferlegungD-IX, 1
1.1AllgemeinesD-IX, 1.1
1.2Entscheidung über die Verteilung der KostenD-IX, 1.2
1.3Zu berücksichtigende KostenD-IX, 1.3
1.4Prinzip der BilligkeitD-IX, 1.4
2.KostenfestsetzungsverfahrenD-IX, 2
2.1Kostenfestsetzung durch die EinspruchsabteilungD-IX, 2.1
2.2Rechtsbehelf gegen die Kostenfestsetzung der EinspruchsabteilungD-IX, 2.2
3.Vollstreckbarkeit der KostenfestsetzungD-IX, 3
Kapitel XBeschränkungs- und Widerrufsverfahren
1.EinleitungD-X, 1
2.Mängelprüfung des AntragsD-X, 2
2.1Mängel, bei deren Nichtbehebung der Antrag als nicht gestellt giltD-X, 2.1
2.2Mängel, bei deren Nichtbehebung der Antrag als unzulässig zu verwerfen istD-X, 2.2
3.Entscheidung über den Antrag auf WiderrufD-X, 3
4.Materiellrechtliche Prüfung (Beschränkung)D-X, 4
4.1Zuständige AbteilungD-X, 4.1
4.2Grundlage der PrüfungD-X, 4.2
4.3Umfang der PrüfungD-X, 4.3
4.4Weitere PrüfungsphasenD-X, 4.4
4.5Einwendungen Dritter während des VerfahrensD-X, 4.5
Gestrichen:
5.Formerfordernisse bei der Beschränkung im Falle eines gewährbaren AntragsD-X, 5
6.Zurückweisung des AntragsD-X, 6
7.Vorrang des EinspruchsverfahrensD-X, 7.1
D-X, 7
8.Rechtsstatus von EntscheidungenD-X, 8
9.Zurücknahme des AntragsD-X, 9
10.Unterschiedliche AnspruchssätzeD-X, 10
10.1Beschränkung, die zu unterschiedlichen Patentansprüchen für verschiedene Vertragsstaaten führtD-X, 10.1
10.2Unterschiedliche Beschränkung für verschiedene Vertragsstaaten aufgrund von Unterschieden bei den für verschiedene Vertragsstaaten erteilten PatentansprüchenD-X, 10.2
11.Mehrere AnträgeD-X, 11
Teil E - Richtlinien für allgemeine Verfahrensfragen
EinleitungEinleitung
Kapitel IBescheide und Mitteilungen sowie Zustellungen
1.Bescheide und MitteilungenE-I, 1
1.1AllgemeinesE-I, 1.1
1.2Zahl der BescheideE-I, 1.2
1.3Form der Entscheidungen, Bescheide und MitteilungenE-I, 1.3
2.ZustellungE-I, 2
2.1AllgemeinesE-I, 2.1
2.2Bewirkung der ZustellungE-I, 2.2
2.3Zustellung durch die PostE-I, 2.3
2.4Zustellung an VertreterE-I, 2.4
2.5ZustellungsmängelE-I, 2.5
Kapitel IIVerfahren bei Änderung der UnterlagenH-III, 2
1.Änderungen durch Einreichung von fehlenden Unterlagen oder ErsatzseitenH-III, 2.2
2.Änderungen unter Verwendung von KopienH-III, 2.3
3.Änderungen auf Antrag eines Beteiligten durch das EPA oder im EPA durch einen Beteiligten selbst vorgenommene ÄnderungenGestrichen:
H-III, 2.4
Kapitel IIIMündliche Verhandlung
1.AllgemeinesE-II, 1
2.Mündliche Verhandlung auf Antrag eines BeteiligtenE-II, 2
3.Antrag auf erneute mündliche VerhandlungE-II, 3
4.Mündliche Verhandlung von Amts wegenE-II, 4
5.Vorbereitung der mündlichen VerhandlungE-II, 5
6.Ladung zur mündlichen VerhandlungE-II, 6
7.Antrag auf Verlegung einer mündlichen VerhandlungE-II, 7
8.Durchführung der mündlichen VerhandlungE-II, 8
8.1Öffentlichkeit des VerfahrensE-II, 8.1
8.2Leitung der mündlichen VerhandlungE-II, 8.2
8.3Eröffnung der mündlichen Verhandlung, Nichterscheinen eines BeteiligtenE-II, 8.3
E-II, 8.3.1
E-II, 8.3.2
E-II, 8.3.3.1
E-II, 8.3.3.2
Gestrichen:
8.4Einleitung der Verhandlung zur SacheE-II, 8.4
8.5Vortrag der BeteiligtenE-II, 8.5
8.6Verspätet vorgebrachte Tatsachen, Beweismittel oder ÄnderungenE-II, 8.6
8.7Erörterung der Sach- und RechtslageE-II, 8.9
8.8Fragerechte der übrigen Mitglieder der Prüfungs- oder EinspruchsabteilungE-II, 8.10
8.9Schließung der mündlichen VerhandlungE-II, 8.11
9.Verkündung der EntscheidungE-II, 9
10.Niederschrift über die mündliche VerhandlungE-II, 10
10.1Formale ErfordernisseE-II, 10.1
10.2Sachlicher Inhalt der NiederschriftE-II, 10.3
Gestrichen:
Kapitel IVBeweisaufnahme und Beweissicherung
1.Beweisaufnahme durch die Organe des EPAE-III, 1
1.1AllgemeinesE-III, 1.1
1.2BeweismittelE-III, 1.2
1.3Beweisaufnahme im Sachprüfungs- und EinspruchsverfahrenE-III, 1.3
1.4BeweisbeschlussE-III, 1.4
1.5Ladung von Beteiligten, Zeugen und SachverständigenE-III, 1.5
1.6Vernehmung von Beteiligten, Zeugen und SachverständigenE-III, 1.6
1.6.1AllgemeinesE-III, 1.6.1
1.6.2Nicht geladene Zeugen und SachverständigeE-III, 1.6.2
1.6.3Belehrung der zu VernehmendenE-III, 1.6.3
1.6.4EinzelvernehmungE-III, 1.6.4
1.6.5Vernehmung zur PersonE-III, 1.6.5
1.6.6Vernehmung zur SacheE-III, 1.6.6
1.6.7Fragerecht der Beteiligten bei VernehmungenE-III, 1.6.7
1.7Niederschrift über die BeweisaufnahmeE-III, 1.7
1.8Beauftragung von SachverständigenE-III, 1.8
1.8.1Entscheidung über die Form des GutachtensE-III, 1.8.1
1.8.2Ablehnung des SachverständigenE-III, 1.8.2
1.8.3Auftrag an den SachverständigenE-III, 1.8.3
1.9Kosten aufgrund einer mündlichen Verhandlung oder einer BeweisaufnahmeE-III, 1.9
1.10Ansprüche der Zeugen und SachverständigenE-III, 1.10
1.10.1Reise- und AufenthaltskostenE-III, 1.10.1
1.10.2Verdienstausfall, VergütungE-III, 1.10.2
1.10.3Einzelheiten zu den Ansprüchen der Zeugen und SachverständigenE-III, 1.10.3
2.BeweissicherungE-III, 2
2.1VoraussetzungenE-III, 2.1
2.2Antrag zur Sicherung eines BeweisesE-III, 2.2
2.3ZuständigkeitE-III, 2.3
2.4Entscheidung über den Antrag und die BeweisaufnahmeE-III, 2.4
3.Beweisaufnahme durch Gerichte oder Behörden der VertragsstaatenE-III, 3
3.1RechtshilfeE-III, 3.1
3.2BeweismittelE-III, 3.2
3.2.1Vernehmung unter Eid oder in gleichermaßen verbindlicher FormE-III, 3.2.1
3.2.2Vernehmung durch das zuständige GerichtE-III, 3.2.2
3.3RechtshilfeersuchenE-III, 3.3
3.4Verfahren vor dem zuständigen Gericht oder der zuständigen BehördeE-III, 3.4
3.5Kosten der BeweisaufnahmeE-III, 3.5
3.6Beweisaufnahme durch eine vom zuständigen Gericht oder von der zuständigen Behörde beauftragte PersonE-III, 3.6
4.Würdigung von BeweismittelnE-III, 4
4.1AllgemeinesE-III, 4.1
4.2Würdigung einer ZeugenaussageE-III, 4.5
4.3Würdigung der Aussage von BeteiligtenE-III, 4.6
4.4Würdigung eines SachverständigengutachtensE-III, 4.7
4.5Würdigung eines AugenscheinsE-III, 4.8
Kapitel VAbweichung von der Verfahrenssprache bei mündlichen Verfahren
1.Verwendung einer der AmtssprachenE-IV, 1
2.Sprache eines der Vertragsstaaten oder sonstige SpracheE-IV, 2
3.Ausnahmen von 1. und 2.E-IV, 3
4.Sprache bei der BeweisaufnahmeE-IV, 4
5.Sprache der Bediensteten des EPAE-IV, 5
6.Sprache in der NiederschriftE-IV, 6
Kapitel VIErmittlung von Amts wegen; verspätet vorgebrachte Tatsachen, Beweismittel oder Einspruchsgründe; Einwendungen Dritter
1.Ermittlung von Amts wegenE-V, 1
1.1AllgemeinesE-V, 1.1
1.2Grenzen der ErmittlungspflichtE-V, 1.2
2.Verspätet vorgebrachte Tatsachen, Beweismittel oder Einspruchsgründe und in einem fortgeschrittenen Stadium vorgebrachte ArgumenteE-V, 2
3.Einwendungen Dritter und ihre PrüfungE-V, 3
Kapitel VIIUnterbrechung und Aussetzung des Verfahrens
1.UnterbrechungE-VI, 1
1.1Fälle, in denen das Verfahren unterbrochen wirdE-VI, 1.1
1.2Wiederaufnahme des VerfahrensE-VI, 1.2
1.2.1Wiederbeginn der FristenE-VI, 1.2.1
1.3Zuständiges OrganE-VI, 1.3
2.Aussetzung des Verfahrens, wenn ein Verfahren zur Geltendmachung eines Anspruchs anhängig istE-VI, 2
3.Aussetzung des Verfahrens, wenn eine Vorlage an die Große Beschwerdekammer anhängig istE-VI, 3
Kapitel VIIIFristen, Rechtsverlust, Weiterbehandlung, beschleunigte Bearbeitung und Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
1.Fristen und Rechtsverlust bei FristversäumnisE-VII, 1
1.1Bestimmung der FristenE-VII, 1.1
1.2Dauer der vom EPA aufgrund der Vorschriften des EPÜ zu bestimmenden FristenE-VII, 1.2
1.3Frei bestimmbare FristenE-VII, 1.3
1.4Berechnung der FristenE-VII, 1.4
1.5Wirkung einer Änderung des PrioritätstagsE-VII, 1.5
1.6Verlängerung einer FristE-VII, 1.6
1.7Verspäteter Zugang von SchriftstückenE-VII, 1.7
1.8Versäumung einer FristE-VII, 1.8
1.9RechtsverlustE-VII, 1.9
1.9.1Eintritt eines RechtsverlustsE-VII, 1.9.1
1.9.2Feststellung und Mitteilung eines RechtsverlustsE-VII, 1.9.2
1.9.3Entscheidung über den RechtsverlustE-VII, 1.9.3
2.Weiterbehandlung und Wiedereinsetzung in den vorigen StandE-VII, 2
E-VIII, 2
2.1Antrag auf Weiterbehandlung der europäischen PatentanmeldungE-VII, 2.1
2.2Wiedereinsetzung in den vorigen StandE-VII, 2.2
2.2.1AllgemeinesE-VII, 2.2.1
2.2.2Ausdehnung der Wiedereinsetzung auf EinsprechendeE-VII, 2.2.2
2.2.3Infrage kommende FristenE-VII, 2.2.3
2.2.4Ausgeschlossene FristenE-VII, 2.2.4
2.2.5Antrag auf WiedereinsetzungE-VII, 2.2.5
2.2.6Besonderheiten bei Verfahren mit mehreren BeteiligtenE-VII, 2.2.6
2.2.7Entscheidung über die WiedereinsetzungE-VII, 2.2.7
3.Beschleunigte Bearbeitung europäischer PatentanmeldungenE-VII, 3
4.Beschleunigte Bearbeitung von EinsprüchenE-VII, 4
E-VIII, 4
5.Beschleunigung des Verfahrens vor den BeschwerdekammernE-VII, 5
6.RechtsverzichtE-VII, 6
6.1Zurücknahme einer Anmeldung oder BenennungE-VII, 6.1
6.2Zurücknahme des PrioritätsanspruchsE-VII, 6.2
6.3ZurücknahmeerklärungE-VII, 6.3
6.4Verzicht auf das PatentE-VII, 6.4
Kapitel IXAnmeldungen im Rahmen des Vertrags über die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Patentwesens (PCT)
1.AllgemeinesE-VIII, 1
2.Das EPA als AnmeldeamtE-VIII, 1
Gestrichen:
LFA2
3.Das EPA als Internationale Recherchenbehörde (ISA)LFA2
3.1AllgemeinesLFA2
3.2BeschränkungenLFA2
4.Das EPA als mit der internationalen vorläufigen Prüfung beauftragte Behörde (IPEA)LFA2
4.1AllgemeinesLFA2
4.2Der internationale vorläufige Prüfungsbericht (IPER)LFA2
4a. Erwiderung auf den WO-ISA, den IPER oder die Stellungnahme zur Recherche4a. Erwiderung auf den WO-ISA, den IPER oder die Stellungnahme zur RechercheGestrichen:
5.Das EPA als BestimmungsamtGestrichen:
5.1AllgemeinesGestrichen:
E-IX, 5.1
5.2Übermittlung an das EPA als BestimmungsamtE-VIII, 2.7
E-IX, 5.2
5.3Veröffentlichung der Übersetzung der internationalen AnmeldungE-VIII, 2.5.1
5.4Ergänzender europäischer RecherchenberichtGestrichen:
5.5Aussetzung des Verfahrens vor dem EPAE-VIII, 2.8
5.6Nachprüfung durch das EPA als BestimmungsamtE-VIII, 2.9
5.7Prüfung und BearbeitungE-VIII, 4.2
Gestrichen: Abs. 1 und 2 (in E-VIII, 4.3.2 und E-VIII, 4.1 enthalten)
5.8AkteneinsichtE-VIII, 2.10
6.Das EPA als ausgewähltes AmtGestrichen:
6.1AllgemeinesGestrichen:
6.2Beginn der europäischen Phase und der SachprüfungE-VIII, 2.5.2
Gestrichen: Abs. 1 Satz 1
6.3Sachprüfung einer Euro-PCT-Anmeldung mit internationalem vorläufigen Prüfungsbericht (IPER)E-VIII, 4.3
6.3.1Ergebnisse von VergleichsversuchenE-VIII, 4.3.1
6.3.2Der Sachprüfung zugrunde zu legende UnterlagenE-VIII, 4.3.2
6.3.3Berücksichtigung des Inhalts des internationalen vorläufigen Prüfungsberichts bei der SachprüfungE-VIII, 4.3.3
6.4AkteneinsichtE-VIII, 2.10
Kapitel XEntscheidungen
1.Rechtliches Gehör und Grundlage der EntscheidungenE-IX, 1
1.1AllgemeinesE-IX, 1.1
1.2BeispieleE-IX, 1.2
2.Berücksichtigung von FristenE-IX, 2
3.Maßgebliche Fassung der UnterlagenE-IX, 3
4.Schriftliche AbfassungE-IX, 4
4.1AllgemeinesE-IX, 4.1
4.2EntscheidungsformelE-IX, 4.2
4.3Sachverhalt und AnträgeE-IX, 4.3
4.4Entscheidung nach AktenlageE-IX, 4.4
5.BegründungE-IX, 5
E-IX, 5.3
E-IX, 5.4
E-IX, 5.5
Gestrichen:
6.Ein Verfahren nicht abschließende Entscheidungen – ZwischenentscheidungenE-IX, 6
7.Bindung an Beschwerdeentscheidungen in der gleichen SacheE-IX, 7
8.RechtsmittelbelehrungE-IX, 8
9.ZustellungE-IX, 9
E-X, 9
10.Berichtigung von Fehlern in EntscheidungenH-VI, 5.1
Kapitel XIBeschwerde
1.Aufschiebende WirkungE-X, 1
2.Beschwerde nach Verzicht oder Erlöschen des PatentsE-X, 2
3.Beschwerde gegen die Verteilung der KostenE-X, 3
4.Beschwerde gegen die Entscheidung der Einspruchsabteilung über die KostenfestsetzungE-X, 4
5.Beschwerdeberechtigte und VerfahrensbeteiligteE-X, 5
6.Frist und FormE-X, 6
7.AbhilfeE-X, 7
7.1AllgemeinesE-X, 7.1
Gestrichen:
7.2Vorlage an die BeschwerdekammerE-X, 7.2
7.3Rückzahlung der BeschwerdegebührE-X, 7.3
8.Verfahrensordnungen für die zweite InstanzE-X, 8
Kapitel XIIErsuchen eines nationalen Gerichts um Erstattung eines technischen Gutachtens über ein europäisches Patent
1.AllgemeinesE-XI, 1
2.Umfang des technischen GutachtensE-XI, 2
3.Zusammensetzung und Aufgaben der PrüfungsabteilungE-XI, 3
3.1ZusammensetzungE-XI, 3.1
3.2AufgabenE-XI, 3.2
4.SpracheE-XI, 4
5.VerfahrenE-XI, 5
5.1FormalprüfungE-XI, 5.1
5.2Erste PrüfungE-XI, 5.2
5.3Zurücknahme des ErsuchensE-XI, 5.3
5.4Erstellung und Abgabe des technischen GutachtensE-XI, 5.4
5.5AkteneinsichtE-XI, 5.5
5.6Erscheinen vor dem nationalen GerichtE-XI, 5.6
Kapitel XIIIEintragung von Rechtsübergängen, Lizenzen, anderen Rechten usw.
1.Rechtsübergang der europäischen PatentanmeldungE-XII, 1
2.Rechtsübergang des europäischen PatentsE-XII, 2
3.Lizenzen und andere RechteE-XII, 3
4.NamensänderungE-XII, 4