VII.2
Mitteilung des Vizepräsidenten der Generaldirektion 3 des Europäischen Patentamts vom 16. Juli 2007 betreffend Tonaufzeichnungen während mündlicher Verhandlungen vor den Beschwerdekammern des EPA (ABl. EPA 2007, Sonderausgabe Nr. 3, 117)

Alle an mündlichen Verhandlungen vor den Beschwerdekammern teilnehmenden Personen und deren Vertreter sollen hiermit von folgender Regelung unterrichtet werden.

Während einer mündlichen Verhandlung nach Artikel 116 EPÜ vor einer Beschwerdekammer dürfen nur Amtsangehörige Tonaufzeichnungsgeräte im Sitzungssaal in Betrieb nehmen.

Quick Navigation