Rechtsprechung 2012 und 2013 Zusatzpublikation – Amtsblatt EPA 5 l 2014 Rechtsprechung der Beschwerdekammern des EPA

ANLAGE 1

Im Rechtsprechungsbericht von 2012 und 2013 behandelte Entscheidungen

I. PATENTIERBARKEIT

A. Ausnahmen von der Patentierbarkeit

1. Verstoß gegen die öffentliche Ordnung oder die guten Sitten

T 2221/10

3.3.08

04.02.14

25

T 1836/10

3.3.08

09.04.13

26

2. Patentierbarkeit biologischer Erfindungen

2.1 Im Wesentlichen biologische Verfahren zur Züchtung von Pflanzen

T 1242/06

3.3.04

31.05.12

27

T 83/05

3.3.04

08.07.13

28

3. Medizinische Methoden

3.1 Chirurgische Verfahren

T 1798/08

3.2.02

21.08.12

30

B. Neuheit

1. Zurechnung zum Stand der Technik

1.1 Zugänglichmachung

T 834/09

3.3.05

02.02.12

31

1.2 Internet-Offenbarungen

T 1553/06

3.5.04

12.03.12

32

T 2/09

3.5.04

12.03.12

33

T 1469/10

3.5.05

28.06.13

33

1.3 Mündliche Offenbarung bei einem Vortrag

T 2003/08

3.3.04

31.10.12

34

1.4 Offenkundige Vorbenutzung

T 1682/09

3.4.02

21.03.13

35

2. Beweisfragen

2.1 Aufgrund des Kriteriums der absoluten Gewissheit entschiedene Fälle

T 71/09

3.3.10

03.07.12

35

3. Bestimmung des Inhalts des relevanten Stands der Technik

3.1 Berücksichtigung nichttechnischer Merkmale bei der Beurteilung der Neuheit

T 2050/07

3.3.08

19.02.13

36

4. Neuheit der Verwendung

4.1 Neuheit der therapeutischen Anwendung

T 108/09

3.3.02

14.02.13

36

4.2 Zweite (bzw. weitere) medizinische Verwendung

4.2.1 Unterscheidung zwischen direkter und indirekter Wirkung auf Ansprüche

T 1955/09

3.3.04

12.06.13

37

4.2.2 Ansprüche auf therapeutische Verfahren

T 454/08

3.3.02

08.11.12

38

4.2.3 Bei der Behandlung verwendete Mittel

T 2003/08

3.3.04

31.10.12

39

C. Erfinderische Tätigkeit

1. Neuformulierung der technischen Aufgabe

T 1422/12

3.3.10

11.04.13

40

2. Behandlung technischer und nichttechnischer Merkmale

2.1 Ermittlung der technischen Merkmale

2.1.1 Einkaufen mit einem Mobilgerät

T 1670/07

3.5.01

11.07.13

41

2.1.2 Spiele

T 42/10

3.5.01

28.02.13

43

2.2 Beurteilung der technischen Wirkung

T 1741/08

3.5.06

02.08.12

44

T 862/10

3.5.06

15.05.13

45

T 1539/09

3.5.06

18.07.13

46

3. Merkmale, die nicht zur Lösung der Aufgabe beitragen

T 1009/12

3.2.07

08.01.13

47

4. Chemische Erfindungen – synergistischer Effekt

T 1814/11

3.3.01

06.02.13

47

5. Offensichtliche Desiderate 

T 661/09

3.4.02

22.10.13

48

II. PATENTANMELDUNG UND ÄNDERUNGEN

A. Patentansprüche

T 459/09

3.4.01

13.12.12

49

T 373/12

3.2.08

02.04.14

50

B. Einheitlichkeit der Erfindung

1. Euro-PCT-Anmeldungen – Prüfung der Einheitlichkeit durch das EPA

T 1981/12

3.2.03

24.09.13

50, 51

T 2459/12

3.4.03

17.10.13

50, 52

T 2473/12

3.3.09

05.11.13

50, 51

C. Ausreichende Offenbarung

1. Deutliche und vollständige Offenbarung

T 593/09

3.3.09

20.12.11

52

2. Ausführbarkeit

T 432/10

3.3.02

19.12.12

52

2.1 Nacharbeitbarkeit ohne unzumutbaren Aufwand

2.1.1 Versuch und Irrtum

T 852/09

3.3.04

06.09.13

53

2.2 Nachveröffentlichte Dokumente

T 1273/09

3.3.04

20.02.13

54

3. Das Erfordernis der ausreichenden Offenbarung auf dem Gebiet der Biotechnologie

3.1 Nucleotid- und Aminosäuresequenzen betreffende Erfordernisse

J 7/11

3.1.01

24.01.12

54, 55

J 8/11

3.1.01

30.01.13

54

4. Das Verhältnis zwischen Artikel 83 und Artikel 84 EPÜ

4.1 Artikel 83 EPÜ und Stützung durch die Beschreibung

T 553/11

3.3.09

19.03.13

56

4.2 Artikel 83 EPÜ und Klarheit der Ansprüche

T 593/09

3.3.09

20.12.11

56, 57

T 1526/09

3.3.01

22.01.13

57

D. Priorität

1. Nacharbeitbare Offenbarung im Prioritätsdokument

T 107/09

3.3.04

12.07.12

58

2. Erste Anmeldung – Teil- und Mehrfachprioritäten

T 1222/11

3.3.07

04.12.12

59

E. Änderungen

1. Artikel 123 (2) EPÜ

1.1 Allgemeines

T 2284/09

3.3.03

23.01.13

61

1.1.1 Begriff des Inhalts der Anmeldung

T 667/08

3.4.01

20.04.12

61

T 2619/11

3.4.02

25.02.13

62

1.1.2 Wertbereiche, Liste, Individualisierung, Verallgemeinerung

T 99/09

3.3.02

06.02.13

62

1.2 Zwischenverallgemeinerungen – nicht offenbarte Kombinationen

T 1906/11

3.4.02

18.01.13

63

T 248/12

3.2.06

05.03.13

63

T 500/11

3.3.05

04.09.13

64

1.3 Technischer Beitrag – Hinzufügung oder Streichung eines Merkmals

T 248/12

3.2.06

05.03.13

65

1.4 Disclaimer

1.4.1 Anwendbares Recht – Entscheidungen G 1/03, G 2/03 und G 2/10

G 2/10

 

30.08.11

66

T 1068/07

3.3.08

25.06.10.

66

T 1870/08

3.4.03

13.03.12

66

T 2464/10

3.3.08

25.05.12

67

1.4.2 Entscheidungen, in denen die in G 1/03, G 2/03 und G 2/10 festgesetzten Kriterien angewandt wurden

T 1843/09

3.3.09

06.06.12

67

T 1836/10

3.3.08

09.04.13

67

T 1695/07

3.3.07

28.09.11

69

T 1487/09

3.2.02

24.09.13

69

1.5 Offenbarung in den Zeichnungen

T 1544/08

3.5.02

16.11.12

70

1.6 "Tests" bei Beurteilung der Zulässigkeit von Änderungen

1.6.1 Unmittelbare und eindeutige Ableitbarkeit von Änderungen aus der Anmeldung in der ursprünglich eingereichten Fassung

T 612/09

3.3.04

11.04.13

70

2. Artikel 123 (3) EPÜ

2.1 Schutzbereich

2.1.1 Verhältnis von Artikel 123 (3) EPÜ und Artikel 69 EPÜ

T 2259/09

3.2.02

07.06.13

72

T 2284/09

3.3.03

23.01.13

72

2.1.2 Verschiedenes

T 260/10

3.2.04

08.11.11

73

F. Teilanmeldungen

J 20/12

3.1.01

18.03.13

74

III. GEMEINSAME VORSCHRIFTEN FÜR DIE VERFAHREN VOR DEM EPA

A. Grundsatz des Vertrauensschutzes

1. Pflicht zur Aufklärung bei leicht behebbaren Mängeln

T 642/12

3.2.04

11.01.13

75

B. Rechtliches Gehör

T 1014/10

3.3.05

15.01.13

76

T 1843/11

3.3.09

08.03.13

77

C. Mündliche Verhandlung

1. Fortsetzung der mündlichen Verhandlung am nächsten Tag

T 2534/10

3.2.04

23.04.12

78

2. Nichterscheinen in mündlicher Verhandlung

T 1500/10

3.2.08

20.12.12

78

D. Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

J 5/11

3.1.01

06.06.12

79

E. Sprachenregelung

1. Abweichung von der Verfahrens-sprache im mündlichen Verfahren – Bereitstellung von Simultandolmetschern

T 2422/10

3.2.07

26.02.13

79

2. Sprachenprivileg – Gebührenermäßigung

T 642/12

3.2.04

11.01.13

80

F. Beweisrecht

1. Zeugenaussagen und Sachverständigengutachten – Zeitlicher Rahmen für die Vorlage von Beweisen

T 480/11

3.3.09

11.07.13

80

G. Besorgnis der Befangenheit

1. Ablehnung von Mitgliedern der Einspruchsabteilung wegen Besorgnis der Befangenheit

T 1674/12

3.2.04

10.10.13

81

2. Besorgnis der Befangenheit von Mitgliedern der Beschwerdekammern

T 1677/11

3.3.01

27.11.12

83

3. Besorgnis der Befangenheit von Mitgliedern der Großen Beschwerdekammer

R 2/12

 

26.09.12

84

H. Formale Aspekte der Entscheidungen der Organe des EPA

1. Abschluss des internen Entscheidungsfindungsprozesses

T 2573/11

3.5.04

07.02.13

84

I. Berichtigung von Fehlern in Entscheidungen

G 1/10

 

23.07.12

85

J. Akteneinsicht und Aussetzung des Verfahrens

1. Akteneinsicht

1.1 Von der Einsicht ausgeschlossene Aktenteile

T 1839/11

3.3.09

29.06.12

86

T 99/09

3.3.02

06.02.13

87

2. Aussetzung des Verfahrens nach Regel 14 (1) EPÜ

2.1 Allgemeines

J 9/12

3.1.01

28.06.13

87

2.2 Regel 14 (3) EPÜ

J 13/12

3.1.01

17.06.13

88

K. Einwendungen Dritter

1. Anonymes Einreichen von Einwendungen Dritter im Beschwerdeverfahren

T 1439/09

3.3.08

16.04.13

89

2. In einem späten Verfahrensstadium eingereichte Einwendungen Dritter

T 637/09

3.3.02

20.03.13

90

3. Einwendungen Dritter im Überprüfungsverfahren unzulässig

R 18/11

 

22.11.12

90

L. Gebührenordnung

1. Zahlungsmethoden – Abbuchungsauftrag

J 14/12

3.1.01

12.12.13

91

2. Nicht ausreichende Gebührenbeträge – geringfügiger Fehlbetrag

T 642/12

3.2.04

11.01.13

91

3. Teilrückerstattung der Prüfungsgebühr

J 9/10

3.1.01

18.04.12

92

M. Vertretung

1. Zugelassene Vertreter

1.1 Vertretungszwang für "gebietsfremde" Personen durch einen zugelassenen Vertreter

J 9/13

3.1.01

24.07.13

93

2. Bevollmächtigung eines Vertreters

T 637/09

3.3.02

20.03.13

94

2.1 Einreichung der Vollmacht

T 1700/11

3.2.01

15.11.12

95

T 1542/10

3.5.03

06.11.13

95

IV. VERFAHREN VOR DEM EPA

A. Eingangs- und Formalprüfung

1. Zuerkennung eines Anmeldetags

1.1 Nachreichen von fehlenden Teilen der Beschreibung oder fehlenden Zeichnungen (Regel 56 EPÜ)

1.1.1 Auslegung der Regel 56 EPÜ

J 27/10

3.1.01

09.12.11

96

J 15/12

3.1.01

18.02.13

97

J 2/12

3.1.01

07.08.13

97

B. Prüfungsverfahren

1. Erstes Stadium der Sachprüfung

1.1 Beginn der "Sachprüfung"

J 9/10

3.1.01

18.04.12

97

1.2 Änderungen nach Regel 137 (3) EPÜ

1.2.1 Ermessen der Prüfungsabteilung nach Regel 137 (3) EPÜ

T 937/09

3.2.04

20.07.12

98

T 996/12

3.2.07

14.03.13

99

T 573/12

3.5.01

08.05.13

100

T 158/12

3.2.06

25.10.13

101

2. Das Erteilungsstadium des Prüfungsverfahrens

2.1 Mitteilung nach Regel 71 (3) EPÜ: vom Anmelder zu billigende Fassung

T 1849/12

3.2.05

03.12.12

101

2.2 Berichtigung der Zurücknahme der Anmeldung nach Regel 139 EPÜ

J 6/13

3.1.01

23.07.13

102

2.3 Auf eine Mitteilung nach Regel 71 (3) EPÜ hin zu zahlende Gebühren

J 6/12

3.1.01

29.01.13

103

3. Zusätzliche Recherchen während der Prüfung

3.1 Zusätzliche Recherche: beschränktes Ermessen der Prüfungsabteilung

T 1924/07

3.5.01

22.06.12

104

C. Besonderheiten des Einspruchs- und des Beschwerdeverfahrens

1. Übertragung der Einsprechendenstellung

1.1 Allgemeine Grundsätze

T 1911/09

3.2.05

27.09.12

104

1.2 Nachweis für die Übertragung und Wirksamkeit der Übertragung

T 1982/09

3.5.03

27.04.12

105

T 184/11

3.2.01

14.05.13

106

2. Beitritt

2.1 Zulässigkeit

2.1.1 Nationales Verletzungsverfahren

T 1713/11

3.2.04

12.12.12

107

2.1.2 Verfahren vor dem EPA

T 1961/09

3.2.06

26.06.13

108

3. Kostenverteilung

3.1 Verfahrensmissbrauch

T 2165/08

3.3.04

06.03.13

109

T 1404/10

3.2.01

24.06.13

110

D. Einspruchsverfahren

1. Einspruchseinlegung und Zulässigkeitsvoraussetzungen

T 1553/06

3.5.04

12.03.12

111

T 2/09

3.5.04

12.03.12

111

2. Identität des Einsprechenden

T 22/09

3.3.07

21.06.13

112

3. Substantiierung des Einspruchs

3.1 Erforderliche Angabe von Tatsachen und Beweismitteln

T 613/10

3.4.03

29.11.12

114

4. Verspätetes Vorbringen

4.1 Ermessensausübung der Einspruchsabteilungen 

T 1485/08

3.3.01

20.12.12

116

T 418/10

3.3.05

03.05.13

117

T 2165/10

3.2.07

11.12.13

117

E. Beschwerdeverfahren

1. Einlegung und Zulässigkeit der Beschwerde

1.1 Beschwerdefähige Entscheidung

1.1.1 Entscheidungen

T 2434/09

3.5.04

22.11.11

118

1.2 Zuständige Beschwerdekammer

G 1/11

 

19.03.14

118

T 1676/08

3.3.02

09.03.12

118

1.3 Beschwerdeberechtigung

1.3.1 Materielle Beschwerdeberechtigung

T 1982/09

3.5.03

27.04.12

119

1.4 Form und Frist der Beschwerde

1.4.1 Form und Inhalt der Beschwerdeschrift (Regel 99 (1) EPÜ)

T 1961/09

3.2.06

26.06.13

119

1.5 Beschwerdebegründung

1.5.1 Allgemeine Grundsätze

J 10/11

3.1.01

03.12.12

119

T 395/12

3.5.06

23.11.12

120

T 473/09

3.3.07

09.10.12

121

T 2532/11

3.3.05

14.10.13

121

1.5.2 Einführung von neuem Vorbringen

T 2532/11

3.3.05

14.10.13

121

T 933/09

3.2.02

05.06.12

122

1.5.3 Außergewöhnliche Umstände, aus denen sich die Zulässigkeit der Beschwerde ergibt

T 1020/13

3.2.06

16.10.13

122

1.6 Zulässigkeit der Beschwerde ist in jeder Phase des Beschwerdeverfahrens zu prüfen

T 670/09

3.3.06

14.12.11

123

1.7 Abhilfe

T 1060/13

3.5.05

16.12.13

123

1.8 Beschleunigtes Verfahren

T 734/12

3.3.04

17.05.13

124

2. Materiellrechtliche Prüfung der Beschwerde

2.1 Bindung an die Anträge – Verbot der "reformatio in peius"

T 1843/09

3.3.09

06.06.12

125

T 1979/11

3.3.09

28.06.13

125

T 61/10

3.3.07

13.11.13

126

2.2 Gegenstandsprüfung

T 226/09

3.3.07

02.02.12

127

T 1799/08

3.3.07

18.06.13

127

2.3 Überprüfung erstinstanzlicher Ermessensentscheidungen

T 1849/12

3.2.05

03.12.12

129

3. Beendigung des Beschwerdeverfahrens

3.1 Rücknahme der Beschwerde

3.1.1 Verpflichtung der Kammer zum Erlass einer Entscheidung bei Rücknahme der Beschwerde nach der Entscheidungsverkündung

T 1518/11

3.3.01

13.08.13

129

4. Zurückverweisung an die erste Instanz

4.1 Zurückverweisung nach der Einreichung bzw. verspäteten Einreichung einer relevanten neuen Entgegenhaltung

T 78/11

3.5.03

22.11.12

130

4.2 Bindungswirkung der Entscheidung, mit der die Sache an die erste Instanz zurückverwiesen wird

4.2.1 Erstinstanzliches Organ an die Entscheidung der Beschwerdekammer gebunden

T 383/11

3.5.02

17.04.12

131

5. Verspätetes Vorbringen im Beschwerdeverfahren

5.1 Vollständiger Sachvortrag eines Beteiligten (Artikel 12 (2) VOBK)

T 1544/08

3.5.02

16.11.12

131

5.2 Von der ersten Instanz nicht geprüftes Vorbringen (Artikel 12 (4) VOBK)

5.2.1 Zurückhalten von Beweismitteln im erstinstanzlichen Verfahren

J 5/11

3.1.01

06.06.12

132

T 724/08

3.4.03

16.11.12

133

5.2.2 Zurückhalten von Anträgen durch den Patentinhaber im Einspruchsverfahren

T 1125/10

3.2.06

07.02.13

134

T 936/09

3.2.01

01.03.12

135

5.2.3 Anträge zugelassen aufgrund normaler Verfahrensentwicklung

T 134/11

3.3.09

06.11.12

136

5.2.4 Überprüfungsverfahren

R 11/11

 

14.11.11

137

R 13/11

 

20.04.12

137

R 4/13

 

25.07.13

137

5.3 Änderungen des Vorbringens eines Beteiligten – Verfahrensökonomie (Art. 13 (1) VOBK)

T 1033/10

3.2.06

21.03.13

137

T 1732/10

3.2.07

19.12.13

138

5.4 Nichterscheinen einer Partei in der mündlichen Verhandlung (Art. 15 (3) VOBK)

T 1949/09

3.3.07

26.09.12

139

6. Rückzahlung der Beschwerdegebühr

T 1500/10

3.2.08

20.12.12

139

T 1553/13

3.2.06

20.02.14

140

T 2017/12

3.5.06

24.02.14

140

7. Verfahren vor der Großen Beschwerdekammer

7.1 Rechtsfrage von grundsätzlicher Bedeutung

7.1.1 Fälle, in denen eine Vorlage nicht angemessen ist

T 2459/12

3.4.03

17.10.13

140

7.2 Antrag auf Überprüfung nach Artikel 112a EPÜ

7.2.1 Allgemeines

R 15/13

 

18.10.13

140

7.2.2 Überprüfungsbefugnis der Großen Beschwerdekammer

R 4/13

 

25.07.13

141

7.2.3 Rügepflicht gemäß Regel 106 EPÜ

R 5/12

 

20.12.12

141

T 1544/08

3.5.02

16.11.12

141

R 2/12

 

17.10.12

142

T 518/10

3.3.01

09.04.13

142

7.2.4 Inhalt des Antrags auf Überprüfung gemäß Regel 107 EPÜ

R 4/12

 

20.12.12

143

7.2.5 Schwerwiegender Verstoß gegen Artikel 113 EPÜ (Art. 112a (2) c) EPÜ)

R 2/13

 

10.06.13

143

R 12/12

 

14.01.13

143

R 4/12

 

20.12.12

144, 146, 147

R 13/12

 

14.11.12

144

R 1/12

 

31.01.13

145

R 17/11

 

19.03.12

145, 146

R 1/13

 

17.06.13

146

R 21/11

 

15.06.12

147

R 15/11

 

13.05.13

148

7.2.6 Sonstige schwerwiegende Verfahrensmängel (Artikel 112a (2) d) EPÜ

R 21/11

 

15.06.12

148

7.3 Prüfung des Antrags nach Regel 108 EPÜ

7.3.1 Ersatz der Mitglieder der Beschwerdekammer nach Regel 108 (3) EPÜ

R 21/11

 

15.06.12

150

R 15/11

 

13.05.13

150

 

Quick Navigation