Mitteilung des Europäischen Patentamts vom 4. März 2010 über die Schließung der Poststelle im Hauptgebäude in München

Aufgrund der laufenden Renovierungsarbeiten im Hauptgebäude des Europäischen Patentamts (Erhardtstraße 27, München) wird die dortige Poststelle ab dem 22.3.2010 bis auf Weiteres geschlossen.

Damit stehen im EPA-Hauptgebäude keine Schalterdienste mehr zur Verfügung. In der Zollstraße, München, bleiben die Schalterdienste für persönliche Zustellungen während der angegebenen Öffnungszeiten bestehen.

München (PschorrHöfe)

80298 München
Deutschland

Bayerstraße 34
(Eingang: Zollstraße 3)
80335 München
Deutschland

Mo - Do: 8.00 - 16.45 Uhr
Fr: 8.00 - 15.30 Uhr

Automatische Briefkästen, die zu jeder Zeit benutzt werden können, befinden sich in München in der Nähe des EPA-Hauptgebäudes in der Kohlstraße sowie der "PschorrHöfe" in der Zollstraße. Der automatische Briefkasten in der Kohlstraße ist von den Renovierungsarbeiten nicht betroffen.

Europäische Patentanmeldungen können daneben auch online mit der EPA-Software für die Online-Einreichung, per Fax (außer Vollmachten und Prioritätsbelege), auf dem Postweg oder persönlich bei der Zweigstelle Den Haag oder der Dienststelle Berlin eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Europäischen Patentamts.


 

Quick Navigation