Schulungsmaterial für die Vorprüfung

Schulungsressourcen für die Vorprüfung zur Europäischen Eignungsprüfung

Die Vorprüfung, die 2012 erstmals durchgeführt wurde, besteht aus jeweils zehn Multiple-Choice-Fragen zu rechtlichen Aspekten und zur Ausarbeitung von Patentansprüchen. Jede Frage umfasst vier Teilfragen, und jede Teilfrage muss mit "Wahr" oder "Falsch" beantwortet werden. Die Prüfungsdauer beträgt vier Stunden.

Mit den rechtlichen Fragen werden Ihre Kenntnisse der grundlegenden Aspekte des Patentrechts und insbesondere der Artikel und Regeln von EPÜ und PCT sowie der Entscheidungen der Großen Beschwerdekammer des EPA geprüft.

Mit den Fragen zur Ausarbeitung von Ansprüchen wird getestet, inwieweit Sie sich in Sachen Neuheit, erfinderische Tätigkeit, Klarheit und Grundlage für Änderungen auskennen.

Die Vorschriften für die Vorprüfung sind in Regel 10 der Ausführungsbestimmungen zu den Vorschriften über die Europäische Eignungsprüfung  (ABVEP) enthalten.

Weitere Informationen zur Vorbereitung auf die EEP sind im EEP-Studienführer zu finden. 

Wenn Sie über neue Schulungsressourcen für die Vorprüfung informiert werden möchten, abonnieren Sie unseren Newsletter.

Quick Navigation