Terminologielehrbuch für zugelassene Vertreter

Sprachfassungen

Englisch, Französisch

Terminologielehrbuch für zugelassene Vertreter

Die deutsche Ausgabe erscheint im September 2017.

Im Laufe der letzten Jahre hat das EPA in Zusammenarbeit mit dem British Council, dem Institut français und dem Goethe-Institut ein maßgeschneidertes Schulungsprogramm für Patentterminologie entwickelt.

Das Programm richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen und beinhaltet auch ein Sprachlehrbuch zum europäischen Patenterteilungsverfahren.

Das Lehrbuch soll zugelassenen Vertretern und EEP-Kandidaten dabei helfen, ihre Sprachkenntnisse zu erweitern und zu festigen. Es umfasst vier Kapitel: Einreichen einer Patentanmeldung, Erwiderung auf Bescheide, Einlegen eines Einspruchs und Rechtsangelegenheiten.

Die in den Lehrmaterialien enthaltenen Texte basieren weitgehend auf echten EEP-Prüfungsaufgaben, Prüferberichten und anderen offiziellen EPA-Dokumenten.

Das Material ist so konzipiert, dass es sowohl für Gruppenunterricht als auch zum Selbststudium geeignet ist. Für den Gruppenunterricht gibt es ein Lehrerhandbuch, das schriftlich unter academy@epo.org angefordert werden kann.

Quick Navigation