Inventor-Filme gewinnen 3 Master Class Awards

15.12.2011

"Best Media solution Cluster Science" für EPA-Filme zum Erfinderpreis

Awards photo "Die Filme des Europäischen Patentamts stehen für höchsten Anspruch und beste Qualität, ein perfektes Beispiel für gelungene Kommunikation zwischen Fachwelt und Allgemeinheit", lobte die Jury die 15 Filme des Amtes zum European Inventor Award 2011.

Damit war das EPA, gemeinsam mit der für die Gestaltung der Filme zuständigen Produktionsfirma G+K, Frankfurt, einer der erfolgreichsten Teilnehme bei den "Corporate Media 2011 Awards". Gleich dreimal wurden in der Tat die von der Kommunikationsabteilung des EPA konzipierten Filme bei dieser europäischen Veranstaltung in Stuttgart ausgezeichnet. Neben dem "Corporate-Media-Master of Excellence Award" gingen auch höchste Auszeichnungen in den Kategorien "Best Media solution Cluster Science" und "Wirtschaftsfilm, Feature, Dokumentation" an das EPA und die Filmproduktion G + K. Andere Preisträger waren solch namhafte Unternehmen wie Mercedes-Benz, Allianz, Bayer, Porsche oder Siemens.

Als besonders preiswürdig betrachtete die Jury vor allem das Konzept und die hohe Qualität der Umsetzung der 15 Porträts über die Nominierten des European Inventor Award. Es sei mit "herausragender Kreativität gelungen, ein europäisches Thema abwechslungsreich professionell und allgemeinverständlich" zu kommunizieren, hieß es in der Begründung der international besetzten Fachjury. Die Filme erzählen in 90 Sekunden worum es bei der nominierten Erfindung geht, wer der Erfinder ist und wo er arbeitet. Sie bilden ein Kernstück der Story, mit der das EPA seinem Publikum vermittelt, dass Erfindungen einen wichtigen Beitrag zur weiteren Entwicklung der europäischen wirtschaft leisten, Arbeitsplätze schaffen und unser tägliches Leben positiv verändern. Grundlage für die Bewertung ist eine detaillierte Stärken- und Schwächenanalyse, die sich an europäischen Kommunikations- und Medientrends orientiert. Mit 451 von möglichen 500 Punkten konnten die EPA-Filme in allen Belangen überzeugen.

Bereits in den Vorjahren waren die Filme über die Nominierten zum European Inventor Award mit dem ITVA-Award ausgezeichnet worden; der Image-Film des Amtes hatte es 2009 auf die Shortlist des World Media Festivals in Hamburg geschafft.

Weitere Informationen

Europäischer Erfinderpreis

Quick Navigation