Unterstützung

Tauschen Sie sich mit EPA-Fachleuten aus oder lassen Sie sich von anderen Nutzern helfen.

 

Recherche in asiatischen Dokumenten: Patentrecherchen- und Patentüberwachungsdienste

Asian scripts on a screen (decorative image)

Professionelle Recherchen im Stand der Technik und regelmäßige Patentüberwachung in den Originalsprachen

 Einen kostenlosen Testlauf anfordern

Das EPA bietet professionelle Neuheitsrecherchen zu chinesischen, koreanischen und japanischen Patenten und Gebrauchsmustern in originalsprachlichen Datenbanken. Dazu kooperieren wir mit spezialisierten Rechercheuren in Asien wie dem Intellectual Property Publishing House (IPPH) und dem koreanischen Patent Information Promotion Center (PIPC).


Mit unseren Diensten können Sie

  • einen Überblick über potenziell relevanten asiatischen Stand der Technik gewinnen,
  • auf die neuesten veröffentlichten Daten aus Asien zugreifen,
  • von technischen Spezialisten vor Ort Ihr englischsprachiges Suchprofil ins Chinesische, Koreanische oder Japanische übersetzen lassen,
  • Übersetzungen in Ihrem gewählten Format erhalten.

Senden Sie uns Ihr vorhandenes englischsprachige Suchprofil oder wenden Sie sich an uns, um Ihre Suchparameter zu besprechen. Wir erstellen einen Kostenvoranschlag und übermitteln Ihnen beispielhafte Ergebnisse einer kostenlosen Testrecherche.

Sie haben dann Gelegenheit, Ihr Profil anzupassen, bevor Sie die endgültige Bestellung aufgeben. Die Ergebnisse werden innerhalb weniger Arbeitstage geliefert.

Patentrecherchen- und Patentüberwachungsdienste

China

Preis

Erstmalige Erstellung des Überwachungsprofils (Pauschalgebühr)

EUR 121

Ergebnisliste (Dokumentennummern, englische Bezeichnungen)

EUR 56

Bibliografische Daten (pro Dokument)

EUR 9

Bezeichnung, Zusammenfassung (pro Dokument)

EUR 9

Bezeichnung, Zusammenfassung, Hauptanspruch (pro Dokument, weniger als 1 000 chinesische Zeichen)

EUR 26

Bezeichnung, Zusammenfassung, Hauptanspruch (pro Dokument, mehr als 1 000 chinesische Zeichen)

EUR 34

Korea

Preis

Ergebnisliste mit Veröffentlichungsnummern, englischen Bezeichnungen (erste Recherche)

EUR 137

Ergebnisliste mit Veröffentlichungsnummern, englischen Bezeichnungen (jede weitere Recherche)

EUR 32

Ergebnisliste mit Veröffentlichungsnummern, englischen Bezeichnungen, koreanischem Volltext (erste Recherche)

EUR 188

Ergebnisliste mit Veröffentlichungsnummern, englischen Bezeichnungen, koreanischem Volltext (jede weitere Recherche)

EUR 42

Für japanische Recherchen erstellen wir einen Kostenvoranschlag auf der Grundlage einer kostenlosen Testrecherche. Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte an uns.

Suchprofile

Profile für chinesische, japanische und koreanische Patentrecherchen können anhand von Parametern wie IPC-Klassen, Anmeldernamen und Schlagwörtern gebildet werden. Unsere asiatischen Rechercheure können Ihnen auch ein Profil vorschlagen, das auf Ihre speziellen Anforderungen abgestimmt ist.

Sie können eine einmalige Recherche oder eine regelmäßige Verfolgung Ihres Profils beispielsweise auf monatlicher oder vierteljährlicher Basis bestellen. Egal, wofür Sie sich entscheiden: die Vertraulichkeit Ihres Profils bleibt stets gewahrt.

Ausgabeformate

Verschiedene Ausgabeformate sind möglich. Am häufigsten verlangt wird eine Ergebnisliste mit Veröffentlichungsnummern und englischen Bezeichnungen. Es können aber auch Zusammenfassungen, Ansprüche und Volltextversionen entweder in der Originalsprache oder als maschinelle Übersetzung bereitgestellt werden. Von Humanübersetzern nachbearbeitete oder manuell erstellte Übersetzungen können auf Anfrage geliefert werden.

Quick Navigation