Patent Translate

Das EPA und Google haben für Sie gemeinsam einen optimierten Übersetzungsdienst für Patentdokumente entwickelt (Patent Translate).

Patent Translate ist mittlerweile vollständig und umfasst Übersetzungen zwischen dem Englischen und 31  anderen Sprachen: Albanisch, Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch. Für 27 dieser Sprachen sind auch deutsche und französische Übersetzungen verfügbar.

Zugang zu Patent Translate

in Espacenet



im Europäischen Publikationsserver




Erste Schritte

Patent Translate in Espacenet nutzen

  1. Suchen Sie ein Patentdokument in Espacenet.
  2. Wählen Sie den Teil des Dokuments aus, der übersetzt werden soll - die Zusammenfassung, die Beschreibung oder die Ansprüche.
  3. Wählen Sie die Zielsprache aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Patent Translate".
  4. Sobald die Übersetzung angezeigt wird, können Sie den Mauszeiger über den Text bewegen und sich so den Originaltext Satz für Satz anzeigen lassen.
  5. Senden Sie uns Ihr Feedback.

Patent Translate im Europäischen Publikationsserver nutzen

  1. Geben Sie z. B. eine Veröffentlichungsnummer ein, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Suche".
  2. Wählen Sie in der Ergebnisliste das Dokument aus, das Sie ansehen möchten, und klicken Sie auf den "XML"-Link.
  3. Wählen Sie die Zielsprache aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche "Patent Translate".
  4. Wenn Sie den Mauszeiger über einen Absatz bewegen oder auf den Link "Original" klicken, wird der Originaltext sichtbar.

Quick Navigation