https://www.epo.org/de/node/integrated-management-epo

Integriertes Management beim EPA

Unser integriertes Managementsystem (IMS) konsolidiert alle Systeme und Prozesse unserer Organisation zu einem Gesamtrahmen, so dass wir effektiver als eine Einheit mit einheitlichen Zielen arbeiten können. Das IMS soll einen kollaborativen, ganzheitlichen Managementansatz fördern; es unterstützt eine positive Kultur der kontinuierlichen Verbesserung und wird untermauert durch effektive Qualitäts- und Risikomanagementrichtlinien.

Aktuell wenden wir folgende internationale Standards an, d. h. wir integrieren die in diesen Standards vorgeschriebenen Best Practices in unsere tägliche Arbeit:

  • ISO 9001 beim Qualitätsmanagement – angewandt seit 2014 beim Qualitätsmanagement im Patenterteilungsprozess und seit 2022 beim Qualitätsmanagement im gesamten Amt
  • ISO 45001 im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz – angewandt seit 2020, um Gesundheit und Sicherheit unserer Bediensteten und Besucher zu gewährleisten
  • ISO 27001 bei der Informationssicherheit – angewandt seit 2022 beim Schutz der uns anvertrauten Daten

Jedes Jahr überprüfen unabhängige externe ISO-Auditoren unsere Einhaltung dieser Standards in einem Zertifizierungsverfahren.

Unsere ISO-Zertifikate sind Beleg unserer Verpflichtung zu organisatorischer Exzellenz und Sicherheit: