https://www.epo.org/de/node/als-videokonferenz-durchgefuehrte-muendliche-verhandlungen-20

Können sich Begleitpersonen auch nur für einen Teil der mündlichen Verhandlung in die Videokonferenz einwählen oder müssen sie ständig anwesend sein?

Begleitpersonen, die während der mündlichen Verhandlung etwas sagen, sollten vorzugsweise zu Beginn der Verhandlung anwesend sein. Ist dies nicht möglich, sollte der Vertreter so frühzeitig wie möglich der Abteilung mitteilen, dass eine Begleitperson der Videokonferenz beitreten wird.

Begleitpersonen, die während der mündlichen Verhandlung nichts sagen, können einen Teil der Videokonferenz verfolgen, solange sie die Verhandlung nicht stören. Sind sie zu Beginn der Verhandlung nicht anwesend, so werden sie spätestens während einer Pause zugelassen.