https://www.epo.org/de/node/als-videokonferenz-durchgefuehrte-muendliche-verhandlungen-67

Auf welche Zeitzone beziehen sich die Zeitangaben des EPA?

Sämtliche Zeitangaben des EPA, z. B. in Ladungen zur mündlichen Verhandlung oder in der mündlichen Verhandlung genannte Uhrzeiten, beziehen sich auf die Ortszeit unserer Dienststellen in München, Den Haag und Berlin. 

An allen diesen Dienstorten gilt mitteleuropäische Zeit (MEZ), d. h. UTC+1, bzw. mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ), UTC+2. Die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt am letzten Sonntag im März und endet am letzten Sonntag im Oktober.