c)
Angaben zur Bankverbindung 

Die Kammer befand in T 1029/00, dass der Beschwerdeführer sich nicht darauf berufen kann, eine unrichtige Bareinzahlung vorgenommen zu haben, weil auf Schreiben des EPA keine Kontenverbindungen angegeben worden seien. Der Anmelder muss Kontenverbindungen selbst feststellen.

Quick Navigation