3.3. Antrag auf weitere Möglichkeit, neue Anträge zu formulieren

In T 792/92 führte die Beschwerdekammer aus, dass der vom Beschwerdeführer am Ende der mündlichen Verhandlung gestellte Antrag, ihm bei einem negativen Beratungsergebnis die Möglichkeit einzuräumen, neue Anträge zu formulieren, unzulässig sei.

Quick Navigation