2.1. Formalitäten und Zulassungsbedingungen

In D 4/08 bestätigte die Kammer die strikte Anwendung der durch Veröffentlichung bekanntgegebenen Frist für die Anmeldung zur europäischen Eignungsprüfung und hob ihre Bedeutung für eine frühzeitige und ordnungsgemäße Vorbereitung der Prüfung hervor. Nach D 7/08 ist es Sache des Bewerbers, die vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich des Anmeldeformulars und aller erforderlichen Belege vor Anmeldeschluss einzureichen (s. auch D 12/08, D 15/09).

Quick Navigation