Anmeldung

So melden Sie sich an

Die Anmeldung zum EPVZ 2022 beginnt am 5. September 2022.

Sie umfasst folgende Schritte:

  1. Beantragen Sie die Erstellung Ihres persönlichen Profils.
  2. Klicken Sie auf den Link, den wir Ihnen per E-Mail zusenden, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen. Prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.
  3. Beantragen Sie die Überprüfung Ihrer Identität, indem Sie eine elektronische Kopie Ihres gültigen Reisepasses oder Personalausweises hochladen.
  4. Die Schritte 1 bis 3 sind bis 30. September 2022 durchzuführen - andernfalls können Sie sich nicht anmelden.

  5. Nach Erhalt der Bestätigung, dass Ihre Identität überprüft worden ist, können Sie bis zum 14. Oktober 2022 die Anmeldung zum EPVZ 2022 beantragen und die vorgeschriebene Gebühr entrichten.


Bitte beachten Sie, dass die Fristen streng einzuhalten sind.

European Qualification and Certification Portal

 

Gebühren

Die Gebühren für das EPVZ 2022 sind ausschließlich per Kreditkarte oder Banküberweisung zu entrichten.

Bitte beachten Sie, dass der Anmeldeschluss streng einzuhalten ist und Anmeldungen als nicht erfolgt gelten, wenn die vorgeschriebenen Gebühren nicht wirksam entrichtet wurden.
Da Banküberweisungen mehrere Tage in Anspruch nehmen können, ist diese Zahlungsmethode kurz vor Anmeldeschluss nicht empfehlenswert. Die Zahlung per Kreditkarte wird als schnellste Methode empfohlen.

Die Gebühren können nicht über ein laufendes Konto beim EPA entrichtet werden.

Sprachen

Die Prüfungsaufgaben werden in den drei Amtssprachen des EPA (Deutsch, Englisch, Französisch) erstellt. Bei der Anmeldung müssen Sie angeben, in welcher Sprache Sie die Prüfung ablegen möchten.

Quick Navigation