Meine Lesezeichen

Meine Events

  • Start
    Location
    End
    Language
News & Updates

EPA und LESI stärken ihre Zusammenarbeit

EPA-Präsident António Campinos und LESI-Präsidentin Audrey Yap unterzeichnen Arbeitsplan



Nach dem Abschluss eines Memorandum of Understanding zwischen dem EPA und der Licensing Executives Society International (LESI) im letzten Jahr unterzeichneten EPA-Präsident António Campinos und LESI-Präsidentin Audrey Yap am 16. November im Rahmen einer Videokonferenz den ersten gemeinsamen Arbeitsplan für 2020 - 2021.

Der Plan konzentriert sich auf IP-Schulungen und Ressourcen für wachstumsstarke Technologieunternehmen und deren Stakeholder, einschließlich Investoren, Forschungseinrichtungen und Beratern. Damit soll insbesondere das Bewusstsein für geistiges Eigentum geschärft und Erfindern auf der ganzen Welt geholfen werden, das europäische Patentsystem besser zu nutzen. Der Plan zielt darauf ab, Innovationen weltweit zu fördern und geistige Eigentumsrechte als Vermögenswert zu etablieren, der wirtschaftlichen Erfolg und Wachstum vorantreibt.

Die Zusammenarbeit umfasst über 30 Aktivitäten, darunter Konferenzen, Schulungen, Seminare und gemeinsame Publikationen. Nach dem Erfolg der von EPA und LESI im letzten Jahr ausgerichteten Konferenz "Wachstumsstarke Technologieunternehmen" werden Kerninitiativen rund um künftige gemeinsame Aktivitäten gebündelt. Der zunehmenden Bedeutung digitaler Veranstaltungen und Ressourcen trägt der Arbeitsplan besonders Rechnung.

Während des Treffens betonte Präsident Campinos, wie wichtig es ist, die Zusammenarbeit mit LESI zu stärken, um Unternehmen dabei zu helfen, die aktuelle Wirtschaftskrise zu überwinden, indem sie in Forschung und Entwicklung investieren und die patentierten Erfindungen und das gesamte IP-System bestmöglich nutzen. Besonders hervorgehoben wurde die Rolle des geistigen Eigentums für bahnbrechende Innovationen und starkes Wachstum von kleinen und mittleren Unternehmen.

Weiterführende Informationen