Meine Lesezeichen

Meine Events

  • Start
    Location
    End
    Language
News & Updates

Öffentliche Nutzerkonsultation zur Einrichtung der EPA-Beobachtungsstelle

9. Februar 2022

EPO opens public user consultation on creation of ObservatoryDas EPA hat eine öffentliche Online-Konsultation zur Einrichtung einer Beobachtungsstelle eröffnet und bittet alle Stakeholder, dass Orientierungspapier zu studieren und bis Dienstschluss am 4. März 2022 ihr Feedback zu übermitteln.

Die Vision einer solchen Struktur wurde im Strategieplan 2023 (SP2023) entwickelt: eine Beobachtungsstelle, die zu einem tieferen Verständnis wichtiger Themen rund um Innovation und das Patentsystem beiträgt. Die so geschaffene Plattform soll den vielfältigen Bedürfnissen unterschiedlichster Nutzergruppen gerecht werden und aktiv öffentliche und private Akteure zusammenbringen, um basierend auf der Analyse von Patentierungstrends die jüngsten Entwicklungen im Patentsystem zu erörtern.

Die neue Plattform wird ein optimiertes Mapping und eine bessere Visualisierung von Patentdaten in einem leicht zugänglichen und benutzerfreundlichen Format liefern. Als ein zentrales Netzwerk wird sie Kommunikation und Reichweite verbessern und so ein breiteres Verständnis des Patentsystems fördern. Die Beobachtungsstelle wird es dem EPA und seinen Partnern ermöglichen, rascher auf Herausforderungen zu reagieren, Änderungen zu antizipieren und Maßnahmen für wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Fortschritt zu ergreifen.

Um diese Ziele zu erreichen, sollte sie alle Akteure repräsentieren und verschiedenste Sichtweisen einschließen. Deswegen kommt es für die künftige Ausgestaltung der Beobachtungsstelle auch auf Ihren Beitrag an. 

Weitere Informationen: