Diagnose und Analyse

Diagnostik – Protein-und Nukleinsäure-Nachweis

Diagnostics – Protein and nucleic acid assays

Mit den folgenden Suchanfragen erhalten Sie einen Überblick über Analysetests zur Diagnose aller Arten von Coronavirus-Infektionen, die nicht auf SARS-CoV-2 beschränkt sind. Die Diagnose basiert auf dem Nachweis von Virusproteinen oder Nukleinsäuren in Proben, die von Menschen oder Tieren genommen wurden. Alle Recherchen wurden durchgeführt, indem die einschlägigen Patentklassifizierungen und Schlagwörter miteinander kombiniert wurden.

Nukleinsäure-Analysen

Der folgende Abschnitt enthält eine Auswahl von Tests, die auf der Analyse des Coronavirus durch verschiedene Nukleinsäure-basierte Technologien beruhen, einschließlich Hybridisierung mit virusspezifischen Sonden, Amplifikation und Nachweis des Virusgenoms oder seine Sequenzierung zur Identifizierung virusspezifischer Sequenzen. Die Suchanfragen kombinieren die IPC- und CPC-Klassen C12Q1/68 und C12Q1/70 mit diagnostik- und virusspezifischen Schlagwörtern.

Immunologische Analysen

Der folgende Abschnitt enthält eine Auswahl von Methoden zum Nachweis von Virusproteinen in menschlichen oder tierischen Proben mittels Bindungstests. Die Auswahl berücksichtigt die Testziele, -typen und -präparate sowie die Art der Tests selbst. Die Suchanfragen kombinieren in erster Linie die einschlägigen IPC- und CPC-Klassen G01N33 mit Schlagwörtern.

Die Patentanalyse ermöglicht einen tieferen Einblick in die Patentlandschaft. Unsere Fachleute für Patentanalyse haben zum Herunterladen für Sie eine Excel-Tabelle erstellt, die alle Recherchestrategien und Datensätze zu Patenten zum Protein- und Nukleinsäure-Nachweis sowie zusätzliche Statistiken an einem Ort vereint. Sie können die Suchanfragen auch auf Ihrer eigenen Plattform ausführen oder die Datensätze selbst analysieren.

Diagnostik – Analyseprotokolle

Diagnostics – Analytical protocols

Dieser Abschnitt umfasst Geräte und Vorrichtungen zur Diagnose einer Coronavirus-Infektion oder zur Überwachung der mit der Infektion verbundenen Symptome beim Patienten. Er umfasst auch computerimplementierte Technologien, die das medizinische Personal bei der Diagnose der Infektion unterstützen. Alle Recherchen wurden durchgeführt, indem die einschlägigen Patentklassifizierungen und Schlagwörter miteinander kombiniert wurden.

Mit den folgenden Suchanfragen gelangen Sie zu einer Auswahl von Vorrichtungen zur Isolierung und Analyse von Proben aus der Umgebung und/oder vom Patienten zum Nachweis des Coronavirus.

Probenahme aus der Umwelt oder vom Patienten

Dieser Abschnitt umfasst Techniken zur Probenahme von Oberflächen, Flüssigkeiten und Gasen zum Nachweis von Viruspartikeln. Es umfasst ferner Methoden und Instrumente zur Entnahme biologischer Proben, insbesondere Speichel oder Sputum (Kombination der CPC-Klassen A61B10 und A61B10/0051 mit Schlagwörtern im Zusammenhang mit dem (Corona )Virus), sowie die Trennung oder das Abfangen des (Corona )Virus mit Ultrafiltrationsmembranen (Kombination der CPC-Untergruppe B01D61/145 mit mehreren Schlagwörtern im Zusammenhang mit dem (Corona-)Virus).

Vorrichtungen zur Analyse von Proben

Dieser Abschnitt umfasst Vorrichtungen zur Analyse von Proben und zur Unterstützung der Diagnostik. Dazu gehören Geräte und Verfahren zur Automatisierung des Virusnachweises, spezielle Vorrichtungen für Labor- und Point-of-Care-Tests, die sich für den Nachweis von Coronaviren mittels Polymerase-Kettenreaktion (PCR), Immunassays und/oder Spektrometrie eignen. Der Fokus liegt auf den Merkmalen der Vorrichtung und nicht auf der Chemie oder den Sensoren, die für den Nachweis verwendet werden.

Bei Point-of-Care-Geräten, Chiplabor oder digitaler Mikrofluidik werden kleine Behälter verwendet, in die die Probe vor Ort oder zu Hause gegeben wird.

Methoden und Vorrichtungen zur optischen Analyse (G01N21) von Blutproben zur direkten Bildgebung oder zum Nachweis von Coronaviren beinhalten häufig Fluoreszenztechniken, bei denen die Proben durch Licht bestimmter Wellenlängen angeregt werden und deren fluoreszierende Reaktion analysiert wird, um Viren nachzuweisen und den spezifischen Virentyp zu bestimmen. 

Mikroskopie

Die folgenden Suchanfragen beziehen sich auf den Einsatz der Mikroskopie im Kontext des neuartigen Coronavirus und damit zusammenhängender Krankheiten. Sie sind nützlich in Bezug auf in-vitro-Analyse einschließlich Diagnostik. Spezielle Suchanfragen verweisen auf die Verwendung von Fluoreszenz und die Anregung von Proben und Geweben durch ultraviolettes Licht. 

Imaging, tomography, x-ray, ultrasound and endoscopy

The following section relates to medical in vivo imaging, in particular of cardiovascular or pulmonary tissues, which are most heavily affected by COVID-19. This includes X-ray and ultrasound technologies by either using apparatus for radiation diagnostic (CPC group A61B6), or by the use of ultrasonic, sonic or infrasonic waves (CPC group A61B8), as well as instruments for performing medical examinations of the interior cavities of a patient's body by visual or photographic inspection (CPC group A61B1).

Diagnostic medical devices

This section relates to diagnostic medical devices (CPC group A61B5) which detect the most common symptoms of SARS-CoV-2, either specifically in the context of virus detection, or in the context of so-called remote monitoring, which allows for symptom detection of individuals or large groups for instance when they are quarantined.

This section further includes search statements directed to instruments for auscultation (e.g. stethoscopes), in particular for detecting lung or respiration noise in the context of coronaviruses.

Die Patentanalyse ermöglicht einen tieferen Einblick in die Patentlandschaft. Unsere Fachleute für Patentanalyse haben zum Herunterladen für Sie eine Excel-Tabelle erstellt, die alle Recherchestrategien und Datensätze zu Patenten zum Protein- und Nukleinsäure-Nachweis sowie zusätzliche Statistiken an einem Ort vereint. Sie können die Suchanfragen auch auf Ihrer eigenen Plattform ausführen oder die Datensätze selbst analysieren.

Die Nutzung der Website, der Downloads, der Daten und der Informationstools des EPA unterliegt den allgemeinen Nutzungsbedingungen. des EPA. Siehe insbesondere die Nutzungsbedingungen für Espacenet.

Quick Navigation