Mobile Kommunikation: Das große Geschäft mit kleinen Geräten

istockphoto.com/Erik Khalitov

istockphoto.com/Erik Khalitov

Wir erleben eine digitale Revolution, angeheizt durch den Verkauf intelligenter, vernetzter Geräte, die völlig neue Infotainment-Welten erschließen. Unsere Smartphones, Tablets und E-Reader sowie die Inhalte, die wir auf diesen Geräten nutzen, verdanken wir zahlreichen Erfindungen.

Einige Finalistinnen und Finalisten des Europäischen Erfinderpreises haben eine zentrale Rolle bei der Entwicklung dieser neuen digitalen Welt gespielt.

Akira YoshinoLithium-Ionen-Batterien

Der japanische Chemiker Akira Yoshino hat die erste moderne Lithium-Ionen-Batterie erfunden und diese Technologie, die inzwischen fünf Milliarden Smartphones zum Laufen bringt, kontinuierlich verbessert.

Marta KarczewiczVideokomprimierung

Marta Karczewicz hat ihr gesamtes Berufsleben der Aufgabe gewidmet, Verfahren zu entwickeln, mit denen sich Daten immer schneller und besser streamen lassen. Karczewicz ist als Erfinderin in 130 erteilten europäischen Patenten genannt. Ihre Technologien haben Videostreaming auf Laptops und mobilen Endgeräten für die breite Masse zugänglich gemacht.

Arogyaswami PaulrajSchnellere Drahtlosverbindungen

Arogyaswami Paulraj und ein Forscherteam an der Stanford University sind die Köpfe hinter MIMO (Multiple Input Multiple Output), einem neuartigen Verfahren, das höhere Datenübertragungsraten in digitalen LTE- und WLAN-Netzen sowie eine deutlich höhere Signalabdeckung ermöglicht.

Franz Amtmann & Philippe MaugarsNahfeldkommunikation (NFC)

Dank Bluetooth und LTE sind unsere Mobiltelefone zu Minicomputern geworden. Die Technologie hinter Bluetooth und LTE – die sogenannte Nahfeldkommunikation oder NFC – wurde von Franz Amtmann und Philippe Maugars zusammen mit ihren Ingenieurteams entwickelt.

Carles Puente, Carmen Borja, Jaume Anguera Fraktalantenne für Mobiltelefone

 Mobilfunkkommunikation wird ermöglicht durch winzige leistungsstarke Antennen, die auf den Grundsätzen der Fraktalgeometrie basieren. Erfunden wurde die Fraktalantenne von dem katalanischen Ingenieur Carles Puente Baliarda und seinem Team, die auf diese Weise die globale Kommunikation in die Hände von Millionen legten.

Philipp KoehnMaschinelle Übersetzung

Dem deutschen Informatiker Philipp Köhn gelang es, Computern die Übersetzung von Texten beizubringen. Seine Methode der phrasenbasierten Übersetzung unterliegt weniger Einschränkungen als die ehemals wortbasierte Übersetzung. Während ein Wort mehrere mögliche Bedeutungen haben kann (leider verstehen Computer keinen Kontext), ist die Bedeutung von Phrasen oft eindeutig.

Joseph M. JacobsonElektronische Tinte

Die ersten E-Reader waren unhandlich und ihre hintergrundbeleuchteten Bildschirme echte Stromfresser. Mit der Erfindung von E-Ink-Anzeigen schufen Joseph M. Jacobson und Barrett Comiskey eine Alternative mit geringem Gewicht, die in elektronischen Lesegeräten zum Standard geworden ist.

Ajay V BhattUSB

Ajay V. Bhatt und sein Team zeichnen verantwortlich für eine der größten Errungenschaften in der Computertechnik: den Universal Serial Bus oder USB. Ihre Erfindung vereinfachte das frühere Durcheinander von Steckervarianten und ermöglichte Plug-and-Play-Funktionalitäten sowie den parallelen Anschluss mehrerer Geräte.

Sophie WilsonARM-Prozessor

Wussten Sie, dass 95 % aller Smartphones mit kompakten Prozessoren ausgestattet sind, die von der Britin Sophie Wilson erfunden wurden? Der ARM-Prozessor hat die Computerwelt verändert, weil er eine maximale Verarbeitungsgeschwindigkeit und eine einfachere Aufgabenverwaltung bei geringem Stromverbrauch ermöglicht.

Quick Navigation