Europäischer Erfinderpreis: neue Wege gehen

Der Europäische Erfinderpreis ehrt Erfinderinnen und Erfinder nicht nur für ihre genialen wissenschaftlichen oder technologischen Errungenschaften, sondern auch dafür, wie sie mit ihren Erfindungen unser Leben verändern. 

2021 wurde die Preisverleihung erstmals digital durchgeführt und für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sodass Interessierte aus der ganzen Welt die Bekanntgabe der Gewinnerinnen und Gewinner verfolgen konnten (Aufzeichnung ansehen). Die Nominierungsphase für 2022 hat begonnen, und Sie können noch bis 1. Oktober 2021 Vorschläge beim EPA einreichen.

Screenshot von der Verleihung und Worte "Nominierungen für den Europäischen Erfinderpreis für 2022 sind ab sofort möglich"

Neuer Preis für Junge Erfinder 

Als Inspiration für die nächste Erfindergeneration hat das EPA eine neue Preiskategorie eingeführt - den Preis für Junge Erfinder. Von Studenten bis hin zu Unternehmern: der globale Preis steht innovativen Nachwuchstalenten bis 30 Jahren offen und würdigt Initiativen in allen technischen Bereichen. Vorgeschlagen werden können Ideen, Projekte oder Produkte auf einem beliebigen Gebiet der Technik, die mithilfe von Technologien ein Problem im Rahmen der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen lösen. Dem Nominierungsvorschlag müssen Nachweise beigefügt werden, die bereits allgemein zugänglich sind. Die Auszeichnung ist mit einem finanziellen Anreiz dotiert, der junge Talente oder Berufsanfänger in ihrer Arbeit fördern und unterstützen soll: der Gewinner bzw. die Gewinnerin erhält ein Preisgeld von 20 000 EUR, während auf den Finalplätzen zwei und drei 10 000 EUR bzw. 5 000 EUR winken.

Wenn Sie mehr über den Preis erfahren möchten oder ein an der Teilnahme interessiertes Nachwuchstalent kennen, merken Sie sich die virtuelle Informationsveranstaltung des EPA am 16. September vor. Die digitale Roadshow zum Preis für Junge Erfinder wird auch die Gelegenheit bieten, Fragen zu stellen.

Junge Person im Workshop und Worte "Kennen Sie einen Jungen Erfinder"

Kennen Sie ein preiswürdiges Genie? Reichen Sie eine Nominierung ein! 

Die Nominierungsphase für den Europäischen Erfinderpreis 2022 hat begonnen. Sie können eine Nominierung in einer der bestehenden Kategorien oder auch für den neuen Preis für Junge Erfinder vornehmen. Einzelheiten zu den Kriterien, den Voraussetzungen und dem Nominierungsverfahren finden Sie auf der Website des EPA. Zur Erinnerung: Vorschläge können noch bis 1. Oktober 2021 eingereicht werden.  

Quick Navigation