Versionshinweise zu Espacenet 1.20.1 – 22. Februar 2021

Benutzerfreundlichkeit

In der Ansicht Bibliografische Daten gab es Layoutprobleme, und zu große Zeichnungen erschwerten insbesondere auf kleineren Bildschirmen etwa von Laptops teilweise die Bedienung der Anwendung. Espacenet berechnet nun die Größe der in den Ansichten Bibliografische Daten, Beschreibung und Ansprüche angezeigten Zeichnungen, sodass Sie nicht mit den Bildlaufleisten scrollen müssen. Sie können jetzt die Breite der Trefferliste anpassen und die Einträge zuklappen; diese Funktion ist besonders bei Geräten mit Tablet-Größe nützlich. In der zugeklappten Ansicht können Sie weiterhin die Tastaturnavigation verwenden: navigieren Sie mit den Pfeiltasten nach oben und unten oder mit den Tasten "n" und "p" (für next und previous) zwischen den Treffern. Sie können auch die Breite der Zeichnung anpassen, damit Sie sich auf andere Teile konzentrieren können.

Falls Sie Schwierigkeiten haben, das System mit den von der Anwendung vorgegebenen Layoutanpassungen zu bedienen, können Sie bei Bedarf in Mein Espacenet (Nutzereinstellungen) das Bildschirmlayout zurücksetzen.

Stabilität und Scrollen auf mobilen Geräten wurden verbessert: die Interaktion verläuft nun reibungsloser, sodass z. B. Kopfzeilen nicht mehr verschwinden oder springen.

Dokumentbereich

Manchmal wurden in der Ansicht Bibliografische Daten XML-Tags angezeigt. Dies wurde nun behoben.

Zusätzlich zu den Ansprüchen in der ursprünglich eingereichten Fassung wird in Espacenet eine Baumstruktur mit den Abhängigkeiten zwischen den Ansprüchen angezeigt. Aufgrund eines Programmfehlers wurde die Baumdarstellung der Ansprüche bislang nur in Englisch angezeigt. Jetzt funktioniert die Anzeige auch auf Deutsch und Französisch, wie ursprünglich beabsichtigt.

In der Ansicht Beschreibung waren Absätze und Ansprüche falsch dargestellt, was nun verbessert wurde. Ein Großteil der älteren Texte in Espacenet wurde mit optischer Zeichenerkennung erfasst, und es ist manchmal schwierig, die Qualität der Anspruch- und Absatznummerierung zu bestimmen. Solche Nummern werden jetzt in der Regel nur angezeigt, wenn sie zuverlässig sind. Bitte beachten Sie, dass der mit OCR eingelesene Text in den Ansichten Beschreibung und Ansprüche dabei behilflich sein soll, relevante Daten zu finden. Wenn Sie jedoch z. B. Dokumente anführen, sollten Sie als einzige wirklich zuverlässige Informationsquelle die Ansicht Originaldokument (Dokument im PDF-Format) heranziehen.

Das Durchblättern der Tabelle Anführungen war vor allem auf kleinen Geräten wegen der großen weißen Flächen und der beträchtlichen Zeilenhöhe umständlich. Erschwerend kam hinzu, dass Anführungen von Nichtpatentliteratur keine Veröffentlichungsnummer haben. Deshalb wurde die Sortierreihenfolge der Spalten geändert (beginnend mit dem Ursprung der Anführung), und Zeilen mit vielen Einträgen sind standardmäßig zugeklappt (können bei Bedarf ausgeklappt werden).

Filter und Statistiken

Früher schlug die Funktion Filter fehl, wenn nur ein Dokument in der Trefferliste enthalten war. Dies wurde behoben.

Diese Version enthält auch einige notwendige Verbesserungen, die für den Nutzer nicht sichtbar und hier nicht beschrieben sind.

Unter dieser Rubrik im Forum sind die bekannten Probleme und die entsprechenden Behelfslösungen aufgeführt.

Quick Navigation