Amtsblatt Februar 2018

Referenz: A21
Online-Veröffentlichungsdatum: 28.2.2018

AUS DEN VERTRAGSSTAATEN/ ERSTRECKUNGS- UND VALIDIERUNGSSTAATEN


BG Bulgarien

Neue Gebührenbeträge

Das bulgarische Patentamt hat uns informiert, dass das Gebührenverzeichnis, genehmigt durch Beschluss des Ministerrates Nr. 242/27.12.1999, durch SG Nr. 99 vom 12. Dezember 2017 geändert und ergänzt worden ist.

Anmelder und Inhaber europäischer Patente mit Wirkung in Bulgarien werden darauf hingewiesen, dass seit 12. Dezember 2017 folgende Gebührensätze gelten:

1. Veröffentlichung von Übersetzungen der Patentansprüche gemäß Artikel 67 (3) EPÜ:

Gebühr für die Veröffentlichung des Hinweises auf die Einreichung der Übersetzung: 45 BGN

Gebühr für die Veröffentlichung des Hinweises auf die Berichtigung im Patentblatt: 45 BGN

2. Veröffentlichung von Übersetzungen der Patentschrift nach Artikel 65 EPÜ:

Veröffentlichung des Hinweises auf die Übersetzung 45 BGN;

Gebühr für die Veröffentlichung der Übersetzung: 80 BGN zuzüglich 10 BGN für jede über 10 Seiten hinausgehende Seite der Übersetzung (einschließlich etwaiger Zeichnungen)

3. Jahresgebühren:

 

BGN

3. Jahr

40

4. Jahr

40

5. Jahr

140

6. Jahr

180

7. Jahr

220

8. Jahr

270

9. Jahr

380

10. Jahr

500

11. Jahr

600

12. Jahr

700

13. Jahr

800

14. Jahr

900

15. Jahr

1 000

16. Jahr

1 100

17. Jahr

1 200

18. Jahr

1 300

19. Jahr

1 500

20. Jahr

1 700

4. Eintragung von Rechtsübergängen, Lizenzen und anderen Rechten: 60 BGN

Zahlung von Patentgebühren

Die Bankverbindung für die Zahlung von Jahresgebühren und sonstigen Gebühren in Zusammenhang mit europäischen Patenten in Bulgarien hat sich wie folgt geändert:

Bulgarian National Bank (BNB)
Centralno Upravlenie
1, Knyaz Alexander І Sq.
1000 SOFIA

IBAN: BG90 BNBG 9661 3100 1709 01

SWIFT: BNBGBGSF

BNB Korrespondenzbankkonto in TARGET2:

IBAN: BG83 BNBG 9661 1100 0661 41

Fortschreibung der Informationsbroschüre "Nationales Recht zum EPÜ"

Benutzer der Informationsbroschüre des EPA "Nationales Recht zum EPÜ" (18. Auflage) werden gebeten, die Angaben in den Tabellen III.B, Abschnitte 2 und 6, IV, Abschnitt 5, VI.A, Abschnitt 1 und VIII, Abschnitt 2 entsprechend zu ändern.

 

Quick Navigation