Amtsblatt Dezember 2018

Referenz: A106
Online-Veröffentlichungsdatum: 21.12.2018

EUROPÄISCHES PATENTAMT


Mitteilungen des EPA

Veranstaltungen: Search Matters 2019

Die jährliche EPA-Veranstaltung "Search Matters" findet das nächste Mal vom 6. bis 8. Mai 2019 in München statt. Sie bietet Fachleuten auf dem Gebiet der Patentrecherche die einzigartige Gelegenheit, Einblicke in die Recherchenstrategien und -methoden des EPA zu gewinnen und mehr über fachspezifische Recherchen zu erfahren.

Die insgesamt 26 Workshops, die von Patentprüfern geleitet werden, decken eine Vielzahl von Themen ab, etwa Auswirkungen von KI und Blockchain auf die Recherche sowie Recherchenstrategien und asiatischen Stand der Technik. Daneben können sich die Teilnehmer über Recherchentools wie Espacenet und PATSTAT informieren und die Komplexität von Recherchen in den Bereichen Automobiltechnik, IKT und Chemie erkunden. Außer Vorträgen im Plenum steht ein Round Table zu den Hoffnungen und Ängsten von Rechercheuren sowie zur Zukunft der Recherche im Umfeld von KI und Blockchain auf dem Programm.

Bei den sehr gefragten "At-the-desk-Sessions", die am Nachmittag des 6. April vor Beginn der eigentlichen Veranstaltung stattfinden, haben die Teilnehmer außerdem die Gelegenheit, mit EPA-Prüfern über Recherchenkonzepte auf bestimmten technischen Gebieten zu sprechen, die sie bei der Anmeldung auswählen können.

Nähere Informationen und Anmeldung

epo.org/search-matters

 

Quick Navigation