Online-Gebührenzahlung - neue Version ab 5. Juli 2017

Das Juli-Update enthält neue und verbesserte Funktionen, GUI-Änderungen und funktionale Änderungen.

Neue Funktionen:

Es wurde eine Validierungsfunktion aufgenommen, damit Transaktionen, die in einem Sammelabbuchungsauftrag enthalten sind, automatisch zurückgewiesen werden, wenn sie die Zahlung von Jahresgebühren für "endgültig abgeschlossene" europäische Patentanmeldungen oder erteilte Patente betreffen. Ebenso zurückgewiesen werden in einem Sammelabbuchungsauftrag enthaltene Transaktionen, die die Zahlung von Gebühren für Rechtsübergange in Bezug auf "endgültig abgeschlossene" europäische Patentanmeldungen betreffen. Eine europäische Patentanmeldung gilt als endgültig abgeschlossen, wenn der Rechtsverlust oder die Zurückweisung der Anmeldung rechtskräftig geworden ist.

Die Nutzer werden mit einer Warnmeldung auf solche Zurückweisungen aufmerksam gemacht.

Nach der Validierung wird vom System eine Mitteilung generiert, dass die Zahlung nicht ausgeführt werden konnte; diese Mitteilung wird in einem neuen Ordner im Kontoverlauf gespeichert.

Verbesserungen:

  • Neue Gebührengruppen, um die Endnutzer bei der Wahl der korrekten Gebührencodes für die betreffenden Verfahren zu unterstützen
  • Zusätzliche Validierung von Nutzereingaben zu Anmeldenummern, Gebührencodes und zugehörigen Verfahren sowie verbesserte Validierungsmeldungen bei Fehlern, die während des Zahlungsprozesses festgestellt werden
  • Erzeugung eines neuen Reiters, wenn Links (d.h. Anweisungen) geöffnet werden

GUI-Änderungen und funktionale Änderungen:

  • neue Spalten ("Verfahren", "eingereicht über" und "Patentnummer") in den Ansichten Laufendes Konto - Kontobewegungen, Kontoverlauf und Kontoauszüge, einschließlich PDF-Dateien dieser Ansichten
  • neue Filter zur Verbesserung der Suchfunktion
  • längeres Textfeld für den Dateipfad beim Hochladen von Dateien für Sammelzahlungen
  • kleine technische Änderungen

Quick Navigation