6.1
Grundsatz 

Die Zahlung einer Gebühr ist rechtzeitig erfolgt, wenn der maßgebende Zahlungstag (siehe A‑X, 4) spätestens am letzten Tag der Frist - gegebenenfalls der gemäß Regel 134 verlängerten Frist - liegt.

Quick Navigation