Quick Navigation

Richtlinien für die Prüfung

 
 

4.4 Zulässigkeit von Änderungen

Die Kriterien für die Beurteilung der Zulässigkeit solcher Änderungen werden ausführlich in H‑II, 2.5 und Unterpunkten behandelt.

War die Mitteilung nach Regel 71 (3) der erste Bescheid im Prüfungsverfahren, müssen daraufhin eingereichte Änderungen in den in H‑II, 2.2 genannten Fällen i) bis iii) ausnahmsweise nach Regel 137 zum Verfahren zugelassen werden. Ergeht allerdings in einem solchen Fall eine weitere Mitteilung nach Regel 71 (3) (siehe C‑V, 4.6 und 4.7.2), so unterliegen alle daraufhin eingereichten Änderungen der Zustimmung der Prüfungsabteilung nach Regel 137 (3) (siehe H‑II, 2.5).

Verweisungen

Regel 137 (3)