Quick Navigation

Richtlinien für die Prüfung

 
 

3.3 Durch nationale Rechte bedingte Änderungen

Abgesehen von den vorstehend beschriebenen Fällen (H‑II, 3.1 und 3.2) sind durch ältere nationale Rechte bedingte Änderungen nach Regel 138 zulässig (siehe auch G‑IV, 6 mit Ausnahme der Zurücknahme der Benennung, siehe H‑III, 4.5).