Kontakt

european-inventor@epo.org

Tel: +49 (0)89 2399 1830

Fax: +49 (0)89 2399 1835

Der Erfinder Ihrer Wahl wurde noch nicht ausgezeichnet?

Nominate your favorite inventor
  • Nominieren Sie einen Erfinder für den Europäischen Erfinderpreis 2015
 

Nominieren Sie einen Erfinder für 2015

Die Nominierung für den Europäischen Erfinderpreis 2015 hat begonnen.

Ganz gleich, ob Sie in der Industrie, an einer Universität, in einer Forschungseinrichtung oder für einen Berufsverband arbeiten, ob Sie Einzelerfinder sind oder ob Sie sich einfach für die Tätigkeit von Erfindern interessieren - jetzt haben Sie die Möglichkeit, einen Erfinder oder eine Erfindung Ihrer Wahl für die Auszeichnung vorzuschlagen.

Neben der breiten Öffentlichkeit ruft das EPA auch seine 4 000 Prüfer dazu auf, bahnbrechende Erfindungen aus ihrem technischen Gebiet zu nennen. Die Prüfer der nationalen Patentämter sind ebenfalls eingeladen, teilzunehmen und herausragende Erfinder zu nominieren.



Die Kategorien 

Industrie: für herausragende und erfolgreiche Technologien, für die europäische Großunternehmen Patente erhalten haben

KMU: für außergewöhnliche Erfindungen kleiner und mittelständischer Unternehmen

Forschung: für bahnbrechende Erfindungen von Mitarbeitern von Hochschulen oder Forschungseinrichtungen

Lebenswerk: für die langjährigen Leistungen einzelner europäischer Erfinder

Außereuropäische Staaten: für alle Erfinder, die keine Europäer sind, aber europäische Patente erhalten haben

Ermittlung der Gewinner

Jedermann kann einen Erfinder für den Europäischen Erfinderpreis nominieren. Das Auswahlverfahren beruht auf einer strengen Auslese von EPA-Experten und einer unabhängigen internationalen Jury, die Innovationen nicht nur nach der technologischen Originalität, sondern auch nach der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wirkung beurteilt.

Call for submissions: Proposals are invited from the public, national patent offices and the EPO staffEvaluation of proposals by the experts: A panel of EPO experts rigorously checks the proposals to ensure that they meet the procedural and legal requirements and that the relevant patents are still valid.Shortlist of the candidates: A shortlist consisting of about 40 pre-selected candidates across the five categories is prepared for the jury, including detailed reports on the merits of the inventions. Announcement of the winners: The winners in the five categories are announced at the award ceremony.Announcement of the finalists: The EPO officially announces the names of the finalists to the public.Jury’s decision: During a face-to-face meeting, the jury selects three finalists in each category by majority voting before finally selecting the winners.

Quick Navigation