Zusatzpublikation 4/2015 - Amtsblatt EPA

Online-Veröffentlichungsdatum: 31.7.2015

ANLAGEN


ANLAGE 1

 

Im Rechtsprechungsbericht von 2014 behandelte Entscheidungen

 

I.

PATENTIERBARKEIT

 

A.

Ausnahmen von der Patentierbarkeit

 

1.

Verstoß gegen die öffentliche Ordnung oder die guten Sitten

 

 

T 2221/10 3.3.08 04.02.14

19

2.

Embryonale Stammzellen

 

 

T 1441/13 3.3.08 09.09.14

20, 58

3.

Im Wesentlichen biologische Verfahren

 

 

T 1729/06 3.3.04 17.09.14

G 2/12 25.03.15

G 2/13 25.03.15

21

9, 22, 24, 25

9, 22, 24, 25

4.

Therapeutische Verfahren

 

 

T 1075/09 3.3.04 21.10.13

25

 

 

 

B.

Neuheit

 

1.

Informationen aus dem Internet: Nachweis des Datums der Bereitstellung

 

 

T 286/10 3.5.06 21.05.14

T 1961/13 3.5.07 16.09.14

26

28

2.

Inhalt des Stands der Technik – Berücksichtigung von Zeichnungen

 

 

T 1488/10 3.4.03 25.09.14

29

3.

Feststellung von Unterschieden – funktionelle Merkmale

 

 

T 872/09 3.4.02 08.04.14

30, 142

4.

Zweite medizinische Verwendung

 

4.1

Ausführbarkeit des Offenbarungsgehalts

 

 

T 1457/09 3.3.04 17.01.14

31

4.2

Zweckgebundene Erzeugnisansprüche und schweizerische Ansprüche

 

 

T 1780/12 3.3.04 30.01.14

T 1570/09 3.3.02 16.05.14

32, 68, 69

33

 

 

 

C.

Erfinderische Tätigkeit

 

1.

Aufgabe-Lösungs-Ansatz

 

 

T 1437/09 3.4.02 28.02.14

34

2.

Nächstliegender Stand der Technik

 

 

R 5/13 10.02.14

34, 151

2.1

Ähnlichkeit der technischen Aufgabe

 

 

T 25/13 3.2.08 20.11.14

36

2.2

Spekulativer Charakter des nächsten Stands der Technik

 

 

T 1764/09 3.4.02 08.01.14

37

3.

Technische Aufgabe

 

 

T 632/10 3.5.06 06.12.13

37

3.1

Formulierung der technischen Aufgabe

 

 

T 2044/09 3.3.02 11.02.14

38

4.

Der Fachmann

 

4.1

Bestimmung des Fachmanns bei computerimplementierten Erfindungen

 

 

T 407/11 3.5.05 10.04.14

39

4.2

Benachbartes Fachgebiet

 

 

T 1910/11 3.5.05 04.06.14

40

5.

Beurteilung der erfinderischen Tätigkeit

 

5.1

Behandlung technischer und nichttechnischer Merkmale

 

 

T 2035/11 3.5.07 25.07.14

41

5.2

Aufgabenerfindungen

 

 

T 764/12 3.3.09 18.02.14

42

5.3

Beispiele für die Verneinung der erfinderischen Tätigkeit

 

 

T 405/13 3.4.02 09.04.14

T 1493/09 3.3.04 01.10.14

42

43

 

 

 

D.

Gewerbliche Anwendbarkeit

 

 

T 533/09 3.4.01 11.02.14

44

 

 

 

II.

PATENTANMELDUNG UND ÄNDERUNGEN

 

A.

Patentansprüche

 

1.

Grenzen der Verallgemeinerung der in der Beschreibung aufgeführten technischen Angaben und Beispiele

 

 

T 2231/09 3.5.04 23.04.14

45

 

 

 

B.

Einheitlichkeit der Erfindung

 

1.

Nicht recherchierte Gegenstände – Gegenstand in einer Teilanmeldung recherchiert

 

 

T 2289/09 3.4.03 03.06.14

46

 

 

 

C.

Ausreichende Offenbarung

 

1.

Für die Beurteilung der ausreichenden Offenbarung maßgebendes Wissen des Fachmanns

 

1.1

Die Offenbarung ist an einen Fachmann adressiert

 

 

T 419/12 3.3.05 14.10.14

47, 141

1.2

Durch Verweise kann der Fachmann ebenfalls in die Lage versetzt werden, die Erfindung auszuführen

 

 

T 521/10 3.5.05 05.09.13

48

2.

Deutliche und vollständige Offenbarung

 

2.1

Parameter

 

 

T 2403/11 3.3.09 30.04.14

T 1697/12 3.3.09 18.09.14

48

49, 144

3.

Ausführbarkeit

 

3.1

Nacharbeitbarkeit ohne unzumutbaren Aufwand

 

3.1.1

Chemische Verbindungen

 

 

T 544/12 3.3.09 22.11.13

49, 121

4.

Das Erfordernis der ausreichenden Offenbarung auf dem Gebiet der Biotechnologie

 

4.1

Deutlichkeit und Vollständigkeit der Offenbarung

 

4.1.1

Wiederholbarkeit

 

 

T 657/10 3.3.08 19.12.13

51

4.2

Erforderlicher Umfang der Offenbarung bei einer medizinischen Verwendung

 

 

T 1616/09 3.3.02 27.08.14

51

5.

Das Verhältnis zwischen Artikel 83 und Artikel 84 EPÜ

 

5.1

Artikel 83 EPÜ und Klarheit der Ansprüche

 

 

T 430/10 3.3.05 28.02.14

52

 

 

 

D.

Priorität

 

1.

Erste Anmeldung

 

1.1

Anmelderidentität

 

 

T 1933/12 3.2.08 21.02.14

53

2.

Teilprioritäten

 

 

T 571/10 3.3.07 03.06.14

54

 

 

 

E.

Änderungen

 

1.

Artikel 123 (2) EPÜ – Erweiterung des Gegenstands

 

1.1

Implizite Offenbarung

 

 

T 598/12 3.3.02 05.11.13

56

1.2

Zwischenverallgemeinerungen – nicht offenbarte Kombinationen

 

 

T 1644/11 3.3.05 04.04.14

57

1.3

Disclaimer

 

 

T 1441/13 3.3.08 09.09.14

20, 58

1.4

Hinzufügen eines beschränkenden Merkmals ohne technischen Beitrag – Rechtsfiktion der Konformität mit Artikel 123 (2) EPÜG 1/93

 

 

T 1779/09 3.5.07 21.05.14

60

2.

 

2.1

Auslegung des Schutzbereichs

 

 

T 287/11 3.3.10 01.04.14

61

3.

Verhältnis zwischen Artikel 123 (2) EPÜ und Artikel 123 (3) EPÜ sowie Auslegung nach Artikel 69 EPÜ

 

 

T 1736/09 3.4.03 30.01.14

61

 

 

 

F.

Teilanmeldungen

 

1.

Erweiterung des Gegenstands

 

1.1

Weglassen eines Merkmals

 

 

T 558/13 3.5.04 04.11.13

62

1.2

Isolierung einer Art

 

 

T 1919/11 3.3.02 15.05.13

64

1.3

Willkürliche Auswahl von Ober- und Untergrenze – Rechtsprechung zu "Bereichen" nicht anwendbar

 

 

T 1919/11 3.3.02 15.05.13

64

1.4

Auswahl aus Listen

 

 

T 1799/12 3.2.07 26.03.14

65

2.

Rechtskräftige Entscheidung über Gegenstand in der Stammanmeldung – res judicata

 

 

T 2084/11 3.3.06 15.01.14

T 1155/13 3.2.02 07.05.14

66

67

3.

Doppelpatentierung

 

3.1

Schweizerische Anspruchsform und Anspruch nach Artikel 54 (5) EPÜ

 

 

T 1780/12 3.3.04 30.01.14

T 879/12 3.3.08 27.08.14

32, 68, 69

32, 69

3.2

Erzeugnis-, Verwendungs- und Verfahrensanspruch – nicht derselbe Gegenstand

 

 

T 1765/13 3.3.05 24.04.14

70

3.3

Überlappende Schutzbereiche – innere Priorität

 

 

T 2461/10 3.3.08 26.03.14

70

 

 

 

III.

GEMEINSAME VORSCHRIFTEN FÜR DIE VERFAHREN VOR DEM EPA

 

A.

Vertrauensschutz

 

 

T 1448/09 3.4.01 18.02.14

72, 73

 

 

 

B.

Rechtliches Gehör

 

1.

Nichterscheinen in der mündlichen Verhandlung

 

 

T 1367/09 3.4.01 11.12.13

T 1448/09 3.4.01 18.02.14

73, 135

72, 73

 

 

 

C.

Mündliche Verhandlung

 

1.

Fortsetzung der mündlichen Verhandlung am nächsten Tag

 

 

T 1674/12 3.2.04 10.10.13

74, 86

2.

Ort der mündlichen Verhandlung

 

 

T 1142/12 3.3.03 08.04.14

75

3.

Handschriftliche Änderungen in der mündlichen Verhandlung vor der Kammer

 

 

T 1635/10 3.2.07 02.04.14

76

 

 

 

D.

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

 

1.

Fehler bei Zahlungsanweisung

 

 

T 1355/09 3.3.07 10.09.13

77

2.

Einmaliges Versehen des Vertreters nicht entschuldbar

 

 

R 18/13 17.03.14

78

3.

Sekundäre Verantwortung des Vertreters

 

 

J 5/13 3.1.01 17.01.14

78

4.

Antrag auf Wiedereinsetzung gegenstandslos – Beschwerdebegründung minimal verspätet eingereicht

 

 

T 2317/13 3.3.04 14.04.14

79

5.

Rückzahlung der Wiedereinsetzungsgebühr

 

 

T 2017/12 3.5.06 24.02.14

80

 

 

 

E.

Beweisrecht

 

1.

Zeugenaussagen und Sachverständigengutachten

 

 

T 86/12 3.2.08 24.04.14

T 1028/11 3.3.04 05.03.14

T 8/13 3.2.06 10.12.13

T 30/12 3.2.01 26.09.14

81

81

83, 98

83

2.

Beweiswürdigung

 

 

T 2357/12 3.3.05 28.11.13

G 1/12 30.04.14

84, 108

8, 85, 114, 115, 127, 148

3.

Beweislast

 

 

J 3/14 3.1.01 08.09.14

85

 

 

 

F.

Besorgnis der Befangenheit

 

1.

Besorgnis der Befangenheit von Mitgliedern der Einspruchsabteilung – Ablehnung nach Artikel 24 (1) EPÜ

 

 

T 1674/12 3.2.04 10.10.13

74, 86

2.

Besorgnis der Befangenheit von Mitgliedern der Beschwerdekammern – Zulässigkeit nach Artikel 24 (3) Satz 2 EPÜ

 

 

T 49/11 3.3.09 25.03.14

87

3.

Besorgnis der Befangenheit von Mitgliedern der Großen Beschwerdekammer

 

 

R 19/12 25.04.14

R 2/14 17.02.15

10, 88, 90, 91

10, 90

 

 

 

G.

Formale Aspekte der Entscheidungen der Organe des EPA

 

1.

Zusammensetzung der Entscheidungsorgane der ersten Instanz

 

1.1

Prüfungsabteilung

 

 

T 1207/09 3.4.01 15.05.14

92

2.

Form der Entscheidung

 

2.1

Entscheidungsbegründung

 

2.1.1

Rechtserfordernis begründeter Entscheidungen nach Regel 111 (2) EPÜ

 

 

T 2352/13 3.2.01 04.03.14

93

2.1.2

Beispiele für die Nichterfüllung der Erfordernisse der Regel 111 (2) EPÜ

 

 

T 405/12 3.2.01 05.06.14

93

 

 

 

H.

Berichtigung von Fehlern in Entscheidungen – Regel 140 EPÜ

 

 

T 1869/12 3.2.07 13.12.13

94

 

 

 

I.

Aussetzung des Verfahrens

 

 

J 17/12 3.1.01 13.11.13

J 15/13 3.1.01 09.05.14

95

95

 

 

 

J.

Gebührenordnung

 

1.

10-Tage-Sicherheitsregel – geringfügige Fehlbeträge

 

 

J 25/12 3.1.01 22.07.14

97

 

 

 

K.

Vertretung

 

1.

Mündliche Ausführungen einer Begleitperson

 

 

T 8/13 3.2.06 10.12.13

T 1458/11 3.3.05 23.10.14

83, 98

99

 

 

 

IV.

VERFAHREN VOR DEM EPA

 

A.

Eingangs- und Formalprüfung

 

1.

Zuerkennung eines Anmeldetags

 

1.1

Erfordernisse für die Zuerkennung eines Anmeldetags

 

 

J 1/12 3.1.01 23.10.13

101

1.2

Berichtigungen nach Regel 139 EPÜ

 

1.2.1

Kein Ersatz der Erfindung

 

 

J 16/13 3.1.01 22.05.14

102, 125

 

 

 

B.

Prüfungsverfahren

 

1.

Änderungen nach Regel 137 (3) EPÜ

 

 

T 158/12 3.2.06 25.10.13

103

2.

Zusätzliche Recherchen während der Prüfung

 

 

T 2299/10 3.5.05 31.03.14

103

3.

Änderungen in Bezug auf einen nicht recherchierten Gegenstand

 

 

T 333/10 3.5.04 17.07.14

104

 

 

 

C.

Besonderheiten des Einspruchs- und des Beschwerdeverfahrens

 

1.

Übertragung der Parteistellung

 

1.1

Änderung der Anschrift

 

 

T 786/11 3.5.05 12.06.14

106

1.2

Einsprechendenstellung

 

 

T 531/11 3.2.06 28.11.14

107

1.3

Nachweis

 

 

T 2357/12 3.3.05 28.11.13

84, 108

2.

Zurücknahme des Einspruchs

 

 

T 46/10 3.4.03 01.04.14

108

3.

Kostenverteilung

 

 

J 22/12 3.1.01 07.11.13

T 493/11 3.2.07 03.12.13

T 1361/09 3.3.10 11.06.13

109, 124

110

110

 

 

 

D.

Einspruchsverfahren

 

1.

Zulässigkeit des Einspruchs

 

1.1

Allgemeines

 

 

G 1/13 25.11.14

8, 112, 126, 149

1.2

Berichtigung des Namens des Einsprechenden

 

 

T 1551/10 3.5.03 18.10.13

T 1269/11 3.2.01 17.09.14

113

114

2.

Prüfungsumfang bei Änderungen

 

 

T 616/12 3.2.06 23.01.14

T 373/12 3.2.08 02.04.14

G 3/14 24.03.15

115

116

8, 116, 117

3.

Berichtigung von Mängeln (eines Anspruchs) im Einspruchsverfahren

 

 

T 657/11 3.3.09 08.11.13

120

4.

Verspätet vorgebrachte Tatsachen und Beweismittel im Einspruchsverfahren

 

4.1

Ermessensausübung der Einspruchsabteilung

 

 

T 544/12 3.3.09 22.11.13

49, 121

5.

Neue Einspruchsgründe

 

 

T 2449/12 3.2.08 28.10.14

122

 

 

 

E.

Beschwerdeverfahren

 

1.

Einlegung und Zulässigkeit der Beschwerde

 

 

T 895/13 3.3.04 28.03.14

123

1.1

Beschwerdefähige Entscheidungen

 

1.1.1

Entscheidungen

 

 

J 22/12 3.1.01 07.11.13

109, 124

1.2

Zuständige Beschwerdekammer

 

 

G 1/11 19.03.14

J 16/13 3.1.01 22.05.14

7, 125

102, 125

1.3

Form und Frist der Beschwerde

 

1.3.1

Form und Inhalt der Beschwerdeschrift (Regel 99 (1) EPÜ)

 

 

G 1/13 25.11.14

G 1/12 30.04.14

T 2045/09 3.3.04 14.05.14

T 620/13 3.2.04 22.05.14

8, 112, 126, 149

8, 85, 114, 115, 127, 148

128

128

1.4

Beschwerdebegründung

 

1.4.1

Form der Beschwerdebegründung

 

 

T 74/12 3.3.05 25.02.14

129

1.4.2

Allgemeine Grundsätze

 

 

T 501/09 3.3.04 25.06.13

T 727/09 3.5.04 06.11.13

T 1915/09 3.3.01 27.06.13

T 899/13 3.5.04 29.01.14

T 395/13 3.5.02 12.11.14

130

130

131

132

132

1.4.3

Einführung von neuem Vorbringen durch den Einsprechenden (Beschwerdeführer)

 

 

T 27/13 3.2.07 29.01.14

133

2.

Materiellrechtliche Prüfung der Beschwerde

 

2.1

Bindung an die Anträge – Verbot der "reformatio in peius"

 

2.1.1

Einsprechender als alleiniger Beschwerdeführer

 

 

T 111/10 3.3.02 24.06.14

134

2.2

Prüfung der Patentierbarkeitserfordernisse in Ex-parte-Verfahren

 

2.2.1

Ex-parte-Verfahren

 

 

T 1367/09 3.4.01 11.12.13

73, 135

2.3

Sachverhaltsprüfung – Anwendungsrahmen von Artikel 114 EPÜ im Beschwerdeverfahren

 

2.3.1

Kammern müssen Sachverhalt von Amts wegen ermitteln

 

 

T 1574/11 3.2.04 19.03.14

135

3.

Zurückverweisung an die erste Instanz

 

3.1

Allgemeines

 

 

T 1343/12 3.3.06 10.10.14

136

3.2

Zurückverweisung nach der Einreichung bzw. verspäteten Einreichung einer relevanten neuen Entgegenhaltung

 

3.2.1

Einseitiges Beschwerdeverfahren

 

 

T 963/09 3.5.07 05.06.14

136

4.

Verspätetes Vorbringen im Beschwerdeverfahren

 

4.1

Artikel 12 (4) VOBK – Vorbringen neuer Argumente im Beschwerdeverfahren

 

 

T 607/10 3.4.03 10.04.14

T 1941/10 3.2.07 17.12.13

T 216/10 3.3.05 21.01.14

137

138

138

4.2

Vorbringen neuer Dokumente

 

4.2.1

Gerechtfertigte Reaktion auf Entscheidung der Einspruchsabteilung

 

 

T 241/10 3.5.04 07.05.14

138

4.2.2

Offenkundige Vorbenutzung

 

 

T 691/12 3.2.03 21.01.14

T 444/09 3.3.05 26.06.14

139

139

5.

Einreichen geänderter Patentansprüche im Beschwerdeverfahren

 

5.1

Änderungen nach Anberaumung der mündlichen Verhandlung

 

 

T 1732/10 3.2.07 19.12.13

T 1836/12 3.2.07 05.03.14

139, 140

140

5.2

Artikel 12 (4) VOBK – von der ersten Instanz nicht geprüfte Anträge

 

5.2.1

Allgemeine Grundsätze

 

 

T 419/12 3.3.05 14.10.14

47, 141

5.2.2

Zurückhalten von Anträgen durch den Patentinhaber im Einspruchsverfahren

 

 

T 872/09 3.4.02 08.04.14

T 1400/11 3.2.07 03.07.14

T 1616/10 3.2.06 04.12.13

30, 142

142

142

5.2.3

Erneute Stellung von im Einspruchsverfahren zurückgenommenen Anträgen

 

 

T 2599/11 3.2.05 26.11.13

T 1697/12 3.3.09 18.09.14

143

49, 144

5.2.4

Durch die normale Verfahrensentwicklung gerechtfertigte Änderungen

 

 

T 2485/11 3.3.01 15.01.14

T 2244/11 3.3.01 05.03.14

144

145

5.2.5

Berücksichtigung geänderter Ansprüche – Anzahl der Hilfsanträge

 

 

T 280/11 3.2.01 01.07.14

146

6.

Rückzahlung der Beschwerdegebühr

 

6.1

Vorlage G 1/14

 

 

T 1553/13 3.2.06 20.02.14

146

6.2

Rückzahlung muss der Billigkeit entsprechen

 

 

T 2106/10 3.3.04 04.02.14

147

7.

Verfahren vor der Großen Beschwerdekammer

 

7.1

Vorlage nach Artikel 112 EPÜ – Zulässigkeit

 

 

G 1/12 30.04.14

G 1/13 25.11.14

8, 85, 114, 115, 127, 148

8, 112, 126, 149

7.2

Antrag auf Überprüfung nach Artikel 112a EPÜ

 

7.2.1

Einwände, die Regel 106 EPÜ nicht entsprechen

 

 

R 18/12 10.12.13

149

7.2.2

Schwerwiegender Verstoß gegen Artikel 113 EPÜ

 

 

R 16/12 15.11.13

R 3/13 30.01.14

R 5/13 10.02.14

150

150

34, 151

V.

VERFAHREN VOR DER BESCHWERDEKAMMER IN DISZIPLINARANGELEGEN-HEITEN

 

1.

Beschwerden gegen die Entscheidungen der Prüfungskommission

 

1.1

Sachliche Überprüfung der Notengebung

 

 

D 3/14 01.09.14

152

 

 

 

VI.

INSTITUTIONELLE FRAGEN

 

1.

Änderungen der Verfahrensordnung der Beschwerdekammern – Gesetzgebungsbefugnis des Verwaltungsrats

 

 

T 1100/10 3.3.08 18.03.14

154

 

Quick Navigation