8.7. Zurückverweisung an anders besetzte 1. Instanz

Die Frage inwiefern eine Zurückverweisung an eine anders besetze 1. Instanz möglich ist, wenn die Entscheidung des erstinstanzlichen Organs mit einem wesentlichen Verfahrensmangel behaftet ist, wird ausführlich in dem Kapitel Besorgnis der Befangenheit von Mitgliedern der erstinstanzlichen Organe unter Kapitel III.J.4.2 "Zurückverweisung und erneute Verhandlung".

Quick Navigation