2.1. Zahlungsmethoden

Die an das Amt zu zahlenden Gebühren sind auf eine der in Art. 5 GebO vorgesehenen Arten zu entrichten (s. auch R 2/09). Art. 5 (1) GebO sieht die Einzahlung oder Überweisung auf ein Bankkonto des Amts vor. Laut Art. 5 (2) GebO kann der Präsident des Amts weitere Gebührenzahlungsarten zulassen. Dazu gehören die Zahlung per Abbuchungsauftrag von einem laufenden Konto beim EPA (s. dieses Kapitel III.U.2.2.) und die Zahlung per Kreditkarte (seit 1. Dezember 2017 – s. Beschluss des Präsidenten, ABl. 2017, A72, und Mitteilung, ABl. 2017, A73).

Quick Navigation