Wiedersehen mit Erfinderinnen und Erfindern, die neue Video- und Podcastreihe des EPA

28. September 2020

inventors revistedDas Amt hat heute die neue Video- und Podcastreihe Wiedersehen mit Erfinderinnen und Erfindern veröffentlicht, für die das EPA mit früheren Finalist(inn)en und Gewinner(inne)n des Europäischen Erfinderpreises Kontakt aufgenommen hat. In dieser Reihe können Sie sich über die neuesten Erfindungen und Innovationstrends informieren und erhalten gleichzeitig einen seltenen Einblick in die Spitzenforschung. Aufgrund der coronabedingten Reisebeschränkungen wurde die gesamte Reihe digital produziert, was die Rolle unterstreicht, die Innovation bei der Bewältigung der aktuellen Herausforderungen spielen kann.

Thema der Reihe sind nicht nur neue Technologien, sondern auch die Auswirkungen des Europäischen Erfinderpreises auf die Erfinderinnen und Erfinder selbst und deren Arbeit sowie auf die breite Öffentlichkeit. Steve Lindsey, der für seinen energiesparenden Kompressor zunächst Lizenzen erteilt hatte, beschreibt die Auswirkungen des Preises auf sein Unternehmen: "Der Preis war wirklich wichtig für uns. Er hat viel mehr Aufmerksamkeit erregt, als wir erwartet hatten, viele Leute redeten plötzlich über uns, und wir haben uns gefragt: Könnten wir noch einen Schritt weitergehen und den Kompressor selbst produzieren?" Inzwischen produziert Lindsey den Kompressor in seiner neuen intelligenten Fabrik, der ersten Anlage dieser Art im Vereinigten Königreich.

Die Molekularbiologin Laura van 't Veer spricht über die persönlichen Auswirkungen des Preises: "Ich hatte keine Ahnung, dass ich gewinnen würde. Und als ich gewann, hatte ich das Gefühl, dass ich wirklich anerkannt werde. Der Preis ist wichtig, weil Erfindungen der Öffentlichkeit dann schneller zur Verfügung gestellt werden."

Die vorgestellten Erfinderinnen und Erfinder repräsentieren eine Vielzahl von Gebieten, von der Krebsdiagnose bis zur Satellitenverfolgung. Zudem gibt die Reihe Einblick in verschiedene Strategien zum Schutz des geistigen Eigentums, und Personen aus Forschung, Unternehmen und Risikokapitalfirmen sprechen über die Bedeutung des geistigen Eigentums in ihren jeweiligen Bereichen.

Die gesamte Videoreihe Wiedersehen mit Erfinderinnen und Erfindern steht auf der Website des EPA zur Verfügung. Derzeit können mehrere Podcasts heruntergeladen oder gestreamt werden, und in den kommenden Wochen werden neue Episoden folgen. Die Podcasts sind auch über Anchor.fm, Spotify, Stitcher und Google Podcasts abrufbar.

Weitere Informationen

Quick Navigation